Montag, 14. Februar 2011

Winterlinge- und Geldbeutel

Ein echtes Highlight im Gartenjahr ist die Zeit, wenn die Winterlinge blühen.
Schon im letzten Jahr habe ich das farblich im Februar-Tischset festgehalten, diesmal entstanden neue Wachstuch-Geldbeutel.
Ich glaube inzwischen, dass mich die Farben draußen mehr beeinflussen, als ich dachte.
Suschna hat das in einem Kommentar zum Quilt ganz gut erkannt- die Farben in der Umgebung spiegeln sich in der Decke wieder.
Das Nähen der Geldbeutel geht mir auch mit den derzeitigen Rückenproblemen ganz gut von der Hand, das kann ich gut "scheibchenweise" machen und muss nicht so lang am Stück an der Nähmaschine sitzen.
Besonders nett finde ich die Abschlussblenden, da habe ich ein paar Materialkontraste ausprobiert.
.
Zum einen mit Filz und Zackenlitze
und zum anderen habe ich die Webkante des Karostoffes mit verarbeitet:

Außerdem gab es eine kleine Neuauflage des Florafox-Geldbeutels, aber den kennt ihr ja schon vom letzten Jahr.
Und zum Abschluss noch das, was mich bei meinen Winterlingen am glücklichsten macht:
Die Kinderstube um die Blüten herum.
Wenn man die Stellen im Sommer schön in Ruhe lässt, breiten sich die Winterlinge nämlich aus.
Das ist die Belohnung für den faulen Gärtner.

Kommentare:

  1. whow....die geldbörsen sind allesamt toll geworden..vor allem das detail mit der innenliegenden eule find ich sehr schön.

    lg
    jasmin

    AntwortenLöschen
  2. Nun endlich weiß ich wie diese ersten Blümchen heißen. Danke! Ich habe sie hier auch im Garten, aber nicht selbst gepflanzt...

    Deine Geldbörsen sind ja mal wieder der HAMMER! Der Erste bei den Winterlingen gefällt mir am Besten ;o)
    Liebe Grüße
    Catrin

    AntwortenLöschen
  3. Die Geldbörsen sind soooo schön! Ich glaube, ich muss mich doch mal ans Schnittmuster wagen, es liegt ja nun lange genug bei mir rum....

    Liebe Grüße,
    Corinna

    AntwortenLöschen
  4. Wie tollist denn das geworden!

    LG Gwen

    AntwortenLöschen
  5. schöne geldbeutel.
    den schnitt habe ich immerhin schon ausgedruckt.
    wenn nicht, kauf ich dann irgendwann einen bei dir, wenn die passende farbe dabei ist.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  6. Die Farbkombinationen sind total schön, und auch den Materialmix finde ich gelungen!

    Ich schau immer wieder gerne bei dir rein und freue mich, dass ich nun wieder ins Netz komme!

    Liebe Grüße,
    Fee

    AntwortenLöschen
  7. Die Geldbörsen sind wieder mal toll gelungen. Schön mit der Farbkombi in schwarz.
    Bei uns ist noch nix mit Winterling und Co, es hat hier am Wochenende wieder geschneit und es soll noch mehr kommen. Na ja, was solls, Frühling ist´s ja immer noch geworden.- früher oder später

    lg otti

    AntwortenLöschen
  8. Ohmannometer - das ist ja wieder mal ein Augenschmaus!
    Wirklich ganz, ganz gelungen!

    Liebe Grüße
    von Anja

    AntwortenLöschen
  9. Hammermäßig!! Die Geldbörsen sind suuuuuuper schön!!
    Happy Valentines Day!!
    lg
    Rosi Posi

    AntwortenLöschen
  10. Mit den Ablegern einer lieben Bekannten hielten auch (unerwarteterweise) die gelben Winterlinge in unserem Garten Einzug. Ich habe mich auch sehr darüber gefreut als ich sie vorgestern entdeckte.

    Wunderschöne Geldbeutel hast Du da genäht.

    Gute Besserung wünscht
    Barbara

    AntwortenLöschen
  11. Die sind wunderwunderschön geworden! Alle!

    LG
    Verena

    AntwortenLöschen
  12. Ja, mei, die sind aber wieder schön geworden! Die Natur und die Jahreszeiten beeinflussen uns viel mehr als wir so glauben.... Das Gelb ist ja so was von schön....

    Liebe Grüße und einen schönen Vorfrühling
    Sieglinde

    AntwortenLöschen
  13. Ich hätte mir heute fast eine neue gekauft! Zum Glück nur fast! *hihi* deine sind bezaubernd, und ich werde morgen definitiv in deinem Lädchen vorbeischauen!
    Liebe Grüsse!
    Nadine

    AntwortenLöschen
  14. Die sind alle wieder mal wunderschön!
    Und diese Woche näh ich meinen ersten...ein Anschauungsbeispiel von dir hab ich ja schon:-)
    liebe Grüsse
    Andrea

    AntwortenLöschen
  15. Man kann einfach nur den Hut ziehen und sagen WOW, sind die Hammer!!

    Liebe pilzige Grüße
    das
    Fräulein Pilzrausch

    AntwortenLöschen
  16. Was? Schon wieder Zeit für Winterlinge? Na, dann ist ja das Frühjahr nicht mehr weit und die gemütlichen Tassen Kaffee (mit Kuchen) auf Eurer Terrasse auch nicht mehr :O)
    Tolle Geldbeutel - mal wieder. Aber damit wiederhole ich ja nur, was hier schon x-fach erwähnt wurde. Olle Kamellen... Aber was wahr ist, muss halt gesagt werden!

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  17. deien geldbeutel sind wirklich sehr schön. eine geniale idee dafür wachstuch zu verwenden. du hast so tolle stoffe und farbkombis. ich schaue immer wieder gerne auf deinen blog.
    liebe grüße
    andrea

    AntwortenLöschen
  18. Boahhh ich bin sprachlos. Die Geldbeutel sind einfach wunderschön :)
    LG Katja

    AntwortenLöschen
  19. wow, wie wunderschön. Mir gefällt die erste Geldbörse sehr gut, vom Innen -und Außenleben her. Was muss ich machen, damit Du mir auch so eine nähst? :0)

    LG Lesley

    AntwortenLöschen
  20. Ich kann zwar Reißverschlüsse in Atomiums nähen ;-), aber für Geldbörsen fehlt mir das Händchen- Deine sind soo schön!!
    (Und Danke für den Lacher! Bei der Textzeile "Zum einen mit Filz und Zackenlitze" las ich "Flitze.kacke"...)
    Ganz liebe Grüße,
    Doris

    AntwortenLöschen
  21. Die sehen richtig klasse aus! Ich habe mir gleich den Schnitt in deinem Shop besorgt!
    Liebe Grüße aus Ostfriesland,
    Elke

    AntwortenLöschen
  22. Einfach traumhaft schön alle zusammen, aber der erste trotzdem mein Favorit. :o)

    Lg, Sandra

    AntwortenLöschen
  23. Danke für deinen Kommentar. An ein Raffrollo dachte ich auch schon, stehe aber noch ein bisschen auf dem Schlauch, wie ich das selbst fertigen kann. Werde mal nach diesen Bausätzen Ausschau halten, dass es das gibt wusste ich nämlich gar nicht ^^

    Wir wollten auch erst keine Vorhänge hinmachen, aber ins Schlafzimmer kann von mehreren Häusern hineingelugt werden. Und dann keine Vorhänge haben?! Dazu bin ich zu paranoid ;)

    Herzliche Grüße,

    Pony

    AntwortenLöschen
  24. soooo viele Winterlinge, toll sieht das aus.
    Ich bin schon ganz gespannt, ob von meinen gesteckten Zwiebeln was aufgeht, oder ob Katerchen alle Zwiebeln wieder ausgegraben hat.

    Und die Börsen...die sind auch klasse!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  25. superschöne Geldbeutel wieder.
    Wenn Du ganz viel Lust hast und Dein Rücken es zuläßt, könntest Du beim nächsten Mal ja mal ein Foto knipsen, wie Du bei dem Punkt "Zusätzlich knappkantig an beiden Seiten heruntersteppen." mit der Nähmaschine hantierst, da hatte ich nämlich so meine Schwierigkeiten.

    AntwortenLöschen
  26. Bei mir ist das mit der Einflußnahme der Vegetation draußen auch ganz stark. Gerade habe ich mir einen Zweig Zaubernuss gekauft - das kannte ich gar nicht, aber es schreit für mich förmlich danach, textil verarbeitet zu werden.
    Winterlinge haben wir hier nicht, aber ich kann sie in den Geldbeuteln sehen.

    AntwortenLöschen
  27. wow, wunderhübsche Geldbeutel -ich wünsche ich könnte auch nähen, hatte gar nicht gesehen, kann man diese auch kaufen? LG Sabine

    AntwortenLöschen
  28. OK, ich war blind..lach..bin schon mal im Shop schauen ...tschüss:)

    AntwortenLöschen
  29. ♥ ich bewundere deine portemonnaies immer wieder, und ich bin sooooo froh, dass ich deinen schnitt gekauft habe:-)
    schön dass es dich gibt!
    nur... die anna muss ich mir bald mal auch vornehmen:-)
    ich wünsch dir von herzen ein wunderschönes wochenende,
    ggglg nathalie... die jetz mal ein paar tage gar nichts macht:-)

    AntwortenLöschen