Montag, 31. Januar 2011

Der Quilt

Die Decke ist fertig und die einzige Frage ist:
Warum habe ich sowas nicht längst schon mal probiert?
.
Der Freufaktor ist riesengroß, sowohl beim Nähen wie auch beim Benutzen. Ich habe den halben Sonntag lesend auf dem Sofa verbracht und immer wieder mit einem leisen Glücksgefühl über die Decke streichen müssen.
Sowas ist mir in meiner langen Nähkarriere mit noch keinem Stück passiert. Ehrlich.
.
Vielen Dank für eure Tipps was das Batting und die Rückseite betrifft. Bei dieser Decke kam dann alles sehr plötzlich.
Beim Suchen nach einem passenden Fleece für die Rückseite habe ich einen lange verdrängten Bizzkids-Batikfleece in orange-khaki gefunden. Den gruseligen Stoff konnte ich hier elegant zwischen zwei Lagen verschwinden lassen, wie praktisch. :)
.
Und auf der Rückseite wollten die übriggebliebenen Stücke der Vorderseite noch mitspielen, da habe ich nicht Nein sagen können. Der Grund ist ein braun/weißes Vichykaro, von dem ich noch ausreichend da hatte.

Die drei Lagen habe ich je zur Hälfte mit Schließnadeln fixiert und geheftet. Schließnadeln scheinen mir für das Maschinenquilten besser geeignet. Das geht sowohl beim Hineinstecken als auch beim späteren Herauslösen viel schneller als das klassische Heften im Abstand von 10cm.
Gequiltet habe ich im Nahtschatten, das schien mir am besten zu dem Muster zu passen. So ergeben sich auch wirklich große ungequiltete Stellen und die Decke bleibt schön weich und anschmiegsam.
.
Das Binding habe ich am Samstag Nachmittag von Hand angenäht. Das dauert zwar 3 Stunden, ist aber eine vorfreudige Abschlussarbeit, die auch gut auf dem Sofa erledigt werden kann.
(In diesem Fall auf Heikes Sofa, mit Verena an der Seite, Heftfäden ziehend.... Danke, Mädels!)
. Und wer einen genz tollen Quilt zur Resteverwertung sehen will, klicke mal hier zu Katharina. Gegen das Kunstwerk ist meine Decke richtig banal.
.
Aber ich liebe sie jetzt schon.
Sehr!

Kommentare:

  1. Herzlich Glückwunsch, er ist wunderschön geworden!!!

    LG vom KleinenLieschen-Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Ach schön!!! Und ich kann deine Gefühle so gut verstehen, weil ganz genau so ging es mir auch: Warum hab ich das nicht früher probiert? Mein bislang einziger Quilt (oder eigentlich bloß Patchwork, aber immerhin dreilagig) bekommt auch sehr viel Aufmerksamkeit weil ich ihn ständig benutze. Ich sammle schon Stoff für den nächsten.
    Dir ganz viel Freude noch mit deinem!
    LG Catherine

    AntwortenLöschen
  3. sooo schön warm war das.
    Und der Quilt ist ein Traum.
    Grüße V

    AntwortenLöschen
  4. Huhu!

    Wow, deine Kuscheldecke ist echt super geworden, die Farben gefallen mir sehr gut!

    LG Patricia

    AntwortenLöschen
  5. sehr schöner quilt. ich hatte meinen damals auch immer angeschmachtet und betrachtet. und wärmt mich heute immer noch beim stricken häkeln lesen (wenn der kaminofen nicht an ist).
    die farbkombinationen sind schön. es ist interessant,die farbvorlieben anderer menschen zu betrachten.
    wie nennst du meine farben immer - die "nichtfarben".
    vielleicht sollte ich mal in diesen farben etwas häkeln? einfach mal neue kombinationen auszuprobieren.
    wünsche dir viel spass damit.
    liebe grüße
    monika

    AntwortenLöschen
  6. WOW!!!

    Einen echt tollen Quilt hast du dir da in kurzer Zeit gezaubert!

    Viel Freude damit.

    Tinka

    AntwortenLöschen
  7. Ich .... habe gerade keine Zeit für so was .... aber will .... WAHHHHH

    Schön.

    Du infizierst :)

    Danke!

    AntwortenLöschen
  8. Ich finde ihn wunderschön und du hast ganz bestimmt sehr, sehr lange Freude daran.
    LG
    Lucie

    AntwortenLöschen
  9. So ein Quilt kann Dich ganz schön lang begleiten...und für diese ganze Zeit wünsche ich Dir viel Freude dran und immer ein paar kleine Gedanken an diesen vergangenen Samstagnachmittag...

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  10. gratuliere - sieht ganz, ganz toll aus! und vor allem freut mich, dass du nicht wirklich ein oranges kreuz untergebracht hast ;-)

    viel freude mit deiner neuen decke und glg,
    catharina

    ps: resteverwertung? sieh dir mal meinen letzten an, wenn lust hast: http://capiel2009.blogspot.com/2010/05/kreuz-und-quer-ganz-ohne-plan.html

    AntwortenLöschen
  11. Gratuliere, der sieht toll aus! Ich mag ein modernes Design und du warst sehr kreativ. Auch die Rückseite lässt sich sehen.Dachte ich mir doch, das Virus steckt dich noch an und es wird nicht der letzte gewesen sein.
    Das Binding nähe ich auch immer von Hand um, das ist für mich wie das Dessert.
    Herzliche Grüsse

    Brigitte

    AntwortenLöschen
  12. Hach!
    Unglaublich! Mir fehlen die Worte!
    Herzlichen Glückwunsch zu diesem Meisterwerk!
    lg
    ela

    AntwortenLöschen
  13. Das ist wohl die besondere Faszination der Quilts - hat man einen gemacht, muss man unebdingt den nächsten anfangen. Diese verschieden großen Kreuze finde ich ganz klasse, und die Farben auch. Weil du "echte" Reste verwendet hast, sind die stoffe auch so schön variantenreich (Quilts auch extra gekauften stoffen finde ihc manchmal etwas steril). Und, ist der nächste schon in der Planung, jetzt, wo dich das Virus gepackt hat?

    AntwortenLöschen
  14. Schön ist er geworden !!!
    Na, dann auf zum 2. :-)

    AntwortenLöschen
  15. @ Frau Ex: Fang einfach mal an, so große grafisch moderne Muster sind echt recht schnell gemacht. Plus/minus 25 Stunden sind der grobe Zeitrahmen.

    @ Catharina: Dein Quilt ist toll- farblich liegen wir dicht beisammen. Da ich aber deine Nähereien generell gern mag, wundert mich das nicht......

    @Lucy und Heidi: Nummer zwei hat jetzt erst mal Zeit- ich will das nächste Projekt über den Sommer handquilten- so als Terrassenhandarbeit :).
    Jetzt nähe ich erst mal was mit ganz kleinen Teilen, so als Kontrast zu dem voluminösen Quilt.

    AntwortenLöschen
  16. WUNDERSCHÖN liebe Griselda!
    Ein richtiges Kunstwerk.

    Ganz liebe Grüße von Tonie

    AntwortenLöschen
  17. Ich finde sie unglaublich schön, ein echtes "Machwerk" eben - allein schon von den Farben.

    Liebe Grüße von Inken und viele Glücksgefühle beim Reinkuscheln

    AntwortenLöschen
  18. Mönsch, warst du jetzt schnell fertig! Und er ist soo schön geworden.

    Wünsche dir viel (Kuschel-) Freude mit dem tollen Teil :)

    N.

    AntwortenLöschen
  19. Der sieht fantastisch aus.Ein Traum von Quilt!LG,Evy

    AntwortenLöschen
  20. Wow - wunderschön! Glückwunsch zum neuen Sucht-Hobby ;-)

    AntwortenLöschen
  21. wow, geiles teil! ehrlich, der hammer.

    AntwortenLöschen
  22. WAHNSINN - der Quilt ist echt der Hammer. Ob ich mich jemals an so an Projekt wage? ;-) Vielleicht später, viel später! :-) Deiner sieht traumhaft schön aus und da kannst du auch möchtig stolz drauf sein!
    GglG, Claudi

    AntwortenLöschen
  23. Oh wow, Dein erster Quilt! Ich habe ja vor kurzem auch einen ersten, kleinen Schritt in diese Richtung gemacht, mit der Herstellung einer Patchwork-Babydecke.

    Das Bild von Dir und Deiner Freundin auf dem Sofa drückt soviel aus. Sollte "Handarbeiten" nicht öfter in Gesellschaft anderer stattfinden?

    Bin gespannt, wann ich mich an meinen ersten Quilt wage.

    LG
    Barbara

    AntwortenLöschen
  24. Der ist ja klasse geworden. Eine wirklich schöne Farbkombination und so schnell fertig. Gratulation.
    lg otti

    AntwortenLöschen
  25. och, da wär ich gern dabei gewesen und hätte die Schere angereicht...
    ich will auch nen quilt JETZT....in rot petrol .... passt aber nicht zum neuen Wohnzimmer-farbkonzept und was macht man dann???????
    er sieht toll aus - ihr seht toll aus...seeeehr gemütlich....
    GLG Sabine

    AntwortenLöschen
  26. Wirklich wunderschön :)
    LG Katja

    AntwortenLöschen
  27. Ganz, ganz toll geworden. Den würde ich auch sofort nehmen :o) Glückwunsch und liebe Grüße, Grete

    AntwortenLöschen
  28. Hallo Griselda,

    ich wundere mich grade mit (daß es dein erstes Mal ist) und gratuliere, Der erste bleibt immer ein ganz besonderer Quilt, der zweite ist der Einstieg und ab dann ist die Sucht besiegelt und begleitet dich.

    Was mich immer wieder fasziniert an Quilts ist - auch nach Jahren wirst du noch sagen können, welche Gedanken du beim Nähen des Stückes hattest, so konservierst du Gefühle, Momente und Gedanken.....

    Ich freu mich jetzt schon auf deinen nächsten.

    Ganz liebe Grüße von Annette

    AntwortenLöschen
  29. Herzlichen Glückwunsch, zu so einem Erstlingswerk. Manch Quilterin braucht Jahre um so frei und kreativ zu arbeiten - oder sie kommt nie da an. Aber das war nach Deinen Sets neulich und nach Deinen Monatssets schon zu erahnen!
    Liebe Grüße,
    Christiane

    AntwortenLöschen
  30. Hallo, mein Name ist Andrea und ich bin gerade auf deinen Blog gestoßen, da ich einen schönen Quilt gesucht habe. Und ich muss sagen - du machst einfach wunderschöne Sachen. Die Tischsets sind echt ne richtig tolle Idee.
    LG Andrea :)

    AntwortenLöschen
  31. Wie wunder, wunderschöööööööön ist Deine Decke geworden. Echt ein Traum!!!
    LG Sylvia

    AntwortenLöschen
  32. ...die decke ist der hammer, die würde ich auch streicheln nach so viel arbeit.
    vorallem sieht man äh frau, dass es deine farben und muster sind - super - machwerk style halt

    liebe grüsse
    özlem

    AntwortenLöschen
  33. Was für ein schönes Post; deine Freude schwappt bis nach Hamburg.
    Es war spannend, deine Entwicklung der letzten Wochen mitzukriegen.
    Grandios ist die Präsentation an eurem Gartenhaus mit der passenden Farbe.

    Die Quilts auf den einschlägigen amerikanischen Seiten sind ja immer sehr gequiltet, was mir optisch auch total gefällt, wie du dir sicher vorstellen kannst.
    Aber schon oft habe ich über die Kuscheligkeit nachgedacht. Zu gerne würde ich einen von denen einmal in den Händen halten.

    Dein Quilt passt gut in dein Haus; ich kann es mir so richtig vorstellen.

    Viele angenehme Sofa- und Streichelstunden wünscht dir
    Tally

    AntwortenLöschen
  34. Jetzt muss ich auch noch was schreiben. Sowas nennt man einen wirklich guten Anfang! Bin gespannt, was noch kommt. Und schau mal, was ich eben entdeckt habe:
    http://r0ssie.blogspot.com/2011/02/so-far.html
    Kennst Du das?
    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  35. Boah. Der ist wirklich wunderschön geworden. Ich trage meine Quiltprojekte immer noch im Kopf mit mir herum. Jetzt näh ich ja erstmal für mich, aber vielleicht wäre das dann das nächste Großprojekt. *grübel* Herzliche Grüße, Simone

    AntwortenLöschen
  36. Hallo Martina!

    Der is ja superschön geworden! Hab erst heut guggen können, bin vor zwei Stunden von Bonn zurück gekommen, wo ich meine Tochter besucht hab, die dort studiert, war schön und stressig, vor allem kalt. Da wirds einem so richtig warm ums Herz beim Anblick deiner schönen Decke. Die Farben sind wieder ganz toll, die warmen Rotsprenkel als spannendes Element dazwischen - super.

    Viel Freude und liebe Grüße
    Sieglinde

    AntwortenLöschen
  37. Glückwunsch zur ganz besonders schönen Decke! Die hast du sicher ein Leben lang! Ich habe noch nie so etwas gemacht und ich habe das Gefühl, wenn man sich einmal dran gemacht hat, hat einen der Virus am Wickel?!
    Eurer trautes Heftfadenziehen auf dem Sofa sieht sehr gemütlich aus!

    Herlziche Grüße von Ellen

    AntwortenLöschen
  38. Herzlichen Glückwunsch zum Superquilt!
    Das ist ja ein Traum. Die schönen Farben und auch das "etwas andere" Muster - einfach klasse. Ich habe noch nie so was gemacht. Aber schon deine Sets sind ja so schön geworden. Vielleicht probiere ich mal erst Sets aus. Genieße die Wärme!! LG Christine

    AntwortenLöschen
  39. Dein Quilt ist wunderschön geworden! Ich kann Dich voll verstehen, deshalb nähe ich auch immer noch Quilts... ;)

    AntwortenLöschen
  40. Guten Morgen :)

    ich liebe die Seide auch, sind genau meine Farben!

    Soll ich dir das nächste Mal welche mitbringen ;)

    <3-liche Grüße und ein schönes Wochenende,

    N.

    AntwortenLöschen
  41. Der ist superschön geworden Dein Quilt !!
    ♥BunTine

    AntwortenLöschen
  42. Wow, der ist ja ein Traum geworden!

    GGLG,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  43. Schön beendet bis ins letzte. Und das Bild mit dem Baumhaus ist wirklich passend. Als hättest du die Szene in den Quilt gepackt.

    AntwortenLöschen
  44. Sehr spät aber von Herzen: Toller Quilt!!
    Und vielen Dank für die Verlinkung, da werd ich ja ganz verlegen...wo doch die schlimmste Arbeit schon eine Weile her ist.
    Aber, hach , so ein Quilt ist und bleibt was tolles, ich freue mich schon auf meinen nächsten!
    Liebe Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
  45. Hay, das ist zwar schon der 47te Kommentar und es wurde sicher schon alles gesagt, aber ich finde sie einfach großartig,genial,gigantisch und ge... weiter so!!
    Mit lieben grüßen und viel, viel Spaß mit der Decke wünscht Dir: Matta

    AntwortenLöschen