Freitag, 27. Februar 2009

Monatsset Februar

Im Februar-Tischset ist die augenblickliche Gartenstimmung gut eingefangen.
Grau-und Braunschattierungen, etwas weiß und hoffnungsvolle Gelbsprenkel.
Denn die Winterlinge machen mir im Augenblick die größte Freude.



Ich habe die Reste des Wellenschneiderrockes genommen und grafisch arrangiert. Schon vor dem spärlichen Quilten wurden (mit Sockenstopfgarn...) zwei große Schneeflocken gestickt. Mühsam, etwas improvisiert.

Das Quilten selbst war diesmal kein Problem, da ich wirklich sehr viele Stecknadeln genommen habe, um die Lagen zu fixieren.
Ein klassisches Binding war dann der Schlusspunkt. (1,10cm in 90 min. Zuerst mit der Maschine, dann die Rückseite per Hand. Geht das irgendwann mal schneller?)

Tally hat ihr Februarprojekt schon gezeigt, es folgen dann noch Lucy, Kaze und ganz neu: Monika. Ich bin gespannt!


Und wenn man hier im Vordergrund genau hinguckt, sieht man schon die geschwollenen Knospen der Clematis. Jetzt aber: Frühling!

Kommentare:

  1. Sehr schön. Und die Farben entsprechen genau dem Februar - ich hoffe, es wird bald bunter (bin ein Frühlingsfan!).


    LG,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Ja, ich glaube und hoffe, das Annähen des Binding von Hand geht mit der Zeit schneller. Ich hab zumindest hier schon Fortschritte gesehen insbesondere was die Technik und Stichlänge betrifft. Das wird!!

    Boah - wunderschön. Passt so richtig ins Thema Gelb um den Frühling herbeizuzaubern!

    Hier ist leider noch alles matschig und pampig ...

    AntwortenLöschen
  3. Du bist einfach ein Genie. Deine Farbkompositionen sind für mich immer wieder eine Überraschung und einfach eine Wucht!
    Nur, das mit den 1,10cm in 90 Minuten ... das glaub ich Dir nicht! SO langsam, warst Du nun sicher auch wieder nicht! :O)

    Die Schneeflocken sind Dir übrigens auch ganz wunderbar gelungen! Was Du immer unter Improvisation verstehst....???

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  4. winterlinge sind bei uns noch tief verborgen. aber clematis und auch geißblatt sind zum glück auch schon so weit ...
    das mit den tischsets find' ich eine klasse idee!
    lg, mito

    AntwortenLöschen
  5. wow das sieht ja auch wieder so schön aus

    lg Janine

    AntwortenLöschen
  6. meine kommentare scheinen irgendwie verloren zu gehen...

    wunderbar sieht das aus!!dein weihnachtstisch wird sicherlich sehr gut aussehen, mit all diesen unterschiedliche farbigen sets..da bin ich gespannt!!
    das ist eine geniale idee, wunderbar umgesetzt!!
    dieser februar passt ausgezeichnet in deinen garten!!

    sonnige grüße
    stella

    AntwortenLöschen
  7. Auch das gefällt mir sehr gut.Besonders die Handgestickten Schneeflocken sind toll geworden.

    GLG,Tonie

    AntwortenLöschen
  8. Schönes Set. Auch die Farben. Beim morgendlichen Spaziergang mit Hund hat mich heute meine malendefotografierendetocher begleitet - mit Foto. Wir haben genau die Farben Deines Tischsets gefunden - bis auf das Gelb. Das hat sich noch stark zurückgehalten. Dafür: 2 winzigkleine blaue Blüten eines bodenwucherndes Unkrautes.
    liebe grüße von monika, die sich dieses Wochenende hinsetzt und die Ideen - auf Zettel, da Notizbuch nicht immer dabei - versucht umzusetzten.

    AntwortenLöschen
  9. Grau und gelb ist, wenn man den Schaufenstern hier glauben darf, sowieso DIE Farbkombination für dieses Frühjahr. Die Schneeflocken finde ich auch eher durchkomponiert denn improvisiert - sie korrespondieren sehr schön mit dem schwarz-weißen Rankenmuster vom Rand und alles in allem zeigt das Set wirklich einen Februargarten.

    viele Grüße, Lucy

    AntwortenLöschen
  10. Du schriebst, dass das Sticken mühsam war. Hast du einen Stickrahmen verwendet?
    Eine schöne Idee, die Farben der Natur umzusetzen. Ist dir wirklich gelungen.

    :-tally-:

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Griselda,

    Ein schickes Tischset hast du da gezaubert. Und überhaupt die Idee 12 Sets in 12 Monaten >klasse< ...deshalb gabs auch einen Award von mir an dich!

    Schau doch mal in meinem Blog!
    Ganz liebe Grüße von Mary

    AntwortenLöschen
  12. wieder sehr schön!
    die schneeflocken finde ich am tollsten - da es ja eigentlich wirklich noch winter ist im februar.

    lg
    anke

    AntwortenLöschen
  13. Ui, das ist ja wieder ganz toll geworden!!

    Aber wo, bitte schön, sind die grünen Stoffreste zu finden, die du dir so 'mühsam' erarbeitet hast? *lol*

    LG
    n u s

    AntwortenLöschen
  14. die idee. sich mit dem jahreskreis zu bewegen. in einklang. mit dem draußen und dem drinnen.
    find ich wunderbar.
    und du setzt sie auf deine ganz spezielle art um. prägst ihr deinen stempel auf.

    AntwortenLöschen