Sonntag, 18. Mai 2008

Neckholder-Oberteil mit Ottobrerock

Fertig!
Das Oberteil hat sich recht schnell nähen lassen.
Der schwarz-weiße Punktejersey war mir zu kontrastreich, da hab ich ihn mit einem transparenten Mesh-Stoff gedoppelt. So verschwinden die Nähte zwischen den beiden Lagen. Neue Mode steppt die Ränder mit Zwillingnadel ab. Aber mit Zwillingsnähten hab ich ein Spannungsproblem, die platzen mir doch irgendwann einmal auf, da der Unterfaden zu sehr gedehnt wurde......
Im Rückteil hab ich nur oben noch ein Framillonband ergänzen müssen, damit die Oberkante nicht rutscht.

Der passende Rock ist aus der Ottobre vom letzten Frühjahr und ist ein echtes Basisteil. Da lassen sich meine gemusterten Oberteile unkompliziert dazu kombinieren.
Oben am Bund habe ich die Webkante mit eingebaut. Am Saum noch eine kleine Borte und-- fertig.
Stoffe allesamt von hier

Kommentare:

  1. todschick! besonders der rock hat's mir angetan... das detail mit den fransigen rändern ist sehr flott... ^-^

    das problem mit der zwillingsnadel kenn ich. seitdem drehe ich immer die unterfadenspannung runter (etwa 1/2 umdrehung an der schraube der unterfadenspule) und alles flutscht wie geschmiert. meine zwillingsnadel möchte ich nieeeee mehr hergeben! ;)

    AntwortenLöschen
  2. Wow!
    Superchic!
    Viele Grüße
    die ostzicke

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön !! Macht Urlaubslaune :O))

    Ich bin gerade erst mit Antonella auf die Nase gefallen. Paßt mir hinten und vorne nicht :O(

    LG, Chris

    AntwortenLöschen