Mittwoch, 7. Mai 2008

Schnittarchiv

Dass man älter wird, merkt man beim Nähen an verschiedenen Dingen.
  • Die Brille für Kurzsichtigkeit sitzt nicht auf der Nase sondern liegt neben der Maschine.
  • Beim Einfädeln denkt man eine Millisekunde über eine Brille für Alterssichtigkeit nach.
  • Und im Archiv wiederholen sich die Schnitte.
In einer Neuen Mode (kennt die noch wer?) gab es vor 16 Jahren das, was es jetzt wieder gibt. Wickelgeschichten, Empire- und A-Linie, Leggings und Neckholderteile.
Ich kann keine Schnitte weggeben. Die Zeitungen landen meist im Müll, aber die Bögen mit den Anleitungsheften ordne ich ein. Die Burda International ist meist noch komplett. Auch die Carinas (kennt die noch wer?) aus den 80ern habe ich vorhin wehmütig durchgeblättert. Tolle Ideen, die jetzt wieder ganz frisch wirken. Ich bin gerade 41, und schon solche Nostalgieanwandlungen. Schrecklich.
So, hier also die Stoffe für ein Projekt zum Neckholdermonat bei Anne:
Das Oberteil aus einer Neuen Mode von 1992. Es soll zweilagig gearbeitet werden, der Punktejersey wird von einem dünnem Meshstoff überdeckt. Passend zum Rockstoff (Godetrock?)

Und bitte Zackzack beim Nähen, sonst ist das schöne Wetter schneller vorbei als ich fertig bin.

Kommentare:

  1. hallo, ja ich kenne die Zeitungen auch noch und so manchmal entsteht auch bei mir noch etwas draus.
    LG Monika

    AntwortenLöschen
  2. Jaja, die Carinas, da hab ich auch einige gehabt und irgendwann mal weggeschmissen (ganz brav ausgemistet) und es inzwischen doch auch wieder ein bisschen bereut. Naja. Ist ja nicht so, daß ich nix zu nähen hätte *lol* LG, Katharina

    AntwortenLöschen
  3. ja so geht`s mir auch, die Carina, Neue Mode hab ich lange aufgehoben, und einige Sachen kann man jetzt wieder gut brauchen. Vor allem konnt e man da noch Sachen nachmachen, auch wenn man keine Twiggi Figur hat.
    LG Doro

    AntwortenLöschen
  4. Oh, die kenne ich auch noch. Das waren so schöne Ideen immer drin. Schade das es sie nicht mehr gibt.

    Liebe Grüße Karin

    AntwortenLöschen
  5. Ich lese seit Tagen Deinen wunderbaren Blog mit den wirklich inspirierenden Ideen!

    Und lustigerweise erzählst Du hier grade von den 92er-Schnitten, Carina...

    Ich kann nicht gut wegschmeißen; am allerwenigsten Bücher oder Bastel- und Handarbeitshefte! Aber - so konnte ich jetzt genau diese Sachen wieder hervorkramen - zum einen hat mich seit Dezember letzten Jahres das Nähfieber wieder gepackt, zum anderen sind diese Schnitte ja teilweise wieder topaktuell! Hat also doch noch was Gutes, wenn man "Büchermessie" ist...

    AntwortenLöschen