Samstag, 2. August 2014

Siebdruck: Spiralmäppchen

Bedruckte Spiralmäppchen  - das spukt mir schon lange im Kopf herum.
Gemusterten Filz entwerfen, Etuis mit Firmenlogos für meine gewerblichen Kunden bedrucken- da gäbe es so viele Einsatzmöglichkeiten.
Ich hatte mir das mit dem Siebdruck ganz einfach vorgestellt, im Studium waren wir viel und gern  in der Siebdruckwerkstatt. Da hat uns der Hausmeister allerdings die Vorarbeiten abgenommen .....
Aber die letzten Monate blieb ich frustrierend lange in der Vorstufe stecken. Denn das Belichten der Siebe war erheblich schwieriger als erwartet.
(Was ich da alles probiert habe erzähle ich mal gesondert. Mein Hauptproblem war, die Folienvorlage für die Belichtung des Siebes wirklich UV-dicht zu bekommen.)

Aber wie man sieht: Jetzt klappt das, zuerst mit einfacheren Formen:

 ... oder auch mit schwierigeren Motiven, wenn der Wunsch der Fans groß genug ist:

Die Mäppchen sind genau rechtzeitig für das Bundespferdefestival in Ellwangen fertig geworden.
Barbara hat mich nämlich auf ihren Stand in der Ellwanger Innenstadt eingeladen, dort darf ich neben ihren Glasperlen meine Spiralmäppchen und Geldbeutel zeigen.
Eine nette Begegnung am Wegesrand im Monatfon neulich war die Inspiration für das unregelmäßige Fleckenmuster:

So gibt es das Spiralmäppchen morgen ab 13 Uhr in der Ellwanger Innenstadt.
Zudem habe ich noch ein paar Geldbeutel genäht, beim Markt vor 14 Tagen habe ich nämlich die Erfahrung gemacht, dass Eulen immer noch ein echtes Thema sind:

Jetzt in den Ferien habe ich endlich Zeit für Siebdruck- macht euch auf was gefasst :)

Kommentare:

  1. Wie schön! Die Begegnung mit dem "kleinen Onkel" im Montafon führt zu wunderhübschen neuen Spiralmäppchen. Meines liebe ich über alles und es begleitet mich immer ins Büro (inspiriert von Tally : da drin sind ein scharfes Messer und ein Gemüseschäler).
    Viel Erfolg beim Siebdruck!! Ich bin gespannt und mache mich natürlich auf allerhand gefasst!

    AntwortenLöschen
  2. form und druck gefallen mir sehr !
    lg anja

    AntwortenLöschen
  3. Ach ja, Siebdruck- hab`ich auch schon viel zu lange nicht mehr gemacht…seufz. Da bin ich gespannt!

    Viele Grüße

    Kristina

    AntwortenLöschen
  4. die sehen richtig toll aus und das getupfte Pferd als Inspiration zu verwenden, finde ich richtig gut. Viele liebe Grüße und ivel Erfolg beim Verkauf deiner Machwerke. Elvira

    AntwortenLöschen
  5. Wow toll, das sieht richtig klasse aus. Finde die unregelmäßigen Punkte super und auch wie Dir die Idee dazu kam ;). Liebe Grüße, Christine

    AntwortenLöschen
  6. Wie fein sie geworden sind! Da bin ich sehr gespannt auf deine weitere kreative Schaffensphase und auf ganz viel Entstehen! Hab es fein heute mit deinem Stand.

    AntwortenLöschen
  7. Wie schön, da bin ich ja mal gespannt, was du uns alles zeigst. Die Spiralmäppchen find ich ganz toll, insbesondere das in meinem Lieblingsgrün.
    LG Mirella

    AntwortenLöschen
  8. Sind toll geworden, die Pferde-Tupfen-Mäppchen! Auch wenn ich zuerst dachte, es sind Dalmatiner-Tupfen ;)
    Ich hoffe, Du schreibst bald noch mal ausführlicher über Deine Siebdruck-Experimente. Finde ich hochspannend.
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  9. Auf deine Siebdruckberichte bin ich schon gespannt!! Die Mäppchen sind wirklich schön geworden.
    LG
    Christine

    AntwortenLöschen
  10. deine fotos erinnern mich grad so sehr an meine lehrzeit … ich hab in einer siebdruckerei gelernt, zwar im büro, aber als lehrling musste man überall ran: sei es zum belichten der siebe, zum mischen in die farbküche (dort haben sie mich ganz besonders gern eingeteilt), rakeln am karussell (allerdings noch die rakel in der hand – hab immer ausgeschaut wie sau …), an der heißen presse oder in die staubige flockerei (die ich am allermeisten gehasst habe) …
    ich war ziemlich glücklich, als der grafiker zum bundesheer und ich seine arbeit übernehmen musste – wie sauber war da doch die arbeit, wenn auch noch ziemlich giftig (die digitale ähra war erst grad im entstehen)! da bin ich dann auch hängengeblieben, in der grafik.
    die spiralmäppchen sehen toll aus, die geldbörsen sowieso – ich hab grad letzte woche wieder versucht eine zu nähen, ich schaff's aber einfach nicht, die gelingen mir nicht.

    glg, catharina

    glg, catharina

    AntwortenLöschen
  11. Hey, Du HAST die Siebe ja nun doch UV-dicht bekommen! Wie hast Du's im Endeffekt jetzt gemacht? Doch über Copyshop oder doppelte Auflage???

    Bei den Mäppchen muß ich an Pipi Langstrumpf denken... oder genauer an den kleinen Onkel. Warum nur??? ;)
    Super wiedermal, ich bin sicher, daß Deine Sachen reißenden Absatz gefunden haben! :)

    Liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
  12. Übers Siebdrucken würde ich auch durchaus gerne mehr lesen - auch wenn ich das sicher zuhause niemals mache, aber Farbpanschere und wie sowas gemacht wird, finde ich immer sehr interessant. Auf dem Filz gibt die Farbe bestimmt auch noch schöne haptische Strukturen.

    AntwortenLöschen
  13. great !
    Greetings from Poland :)
    Katarzyna


    www.sajuki.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  14. Ich habe schon drei Grete genäht und finde den Schnitt so schön! Ich würde gerne eine mit einem metallisierten Reissverschluss nähen, weiss aber nicht wo ich den bekommen kann! Ich sehe die immer ständig bei dir und hab noch nicht gefunden wo ich sie bestellen kann! Kannst du mir einen Tip geben?
    Deine Grete sind immer ein Modell für mich ;-)
    Ganz liebe Grüsse,
    Nathalie

    AntwortenLöschen