Mittwoch, 13. Juni 2012

Thea - ein neuer Taschenschnitt


Bei dem neuen Taschenschnitt THEA habt ihr viele Gestaltungsmöglichkeiten.
Wir waren lange am Zögern, ob die unterschiedlichen Varianten nicht zu unübersichtlich werden, aber schlussends wurden sie alle in das eBook gepackt.
Ich konnte mich einfach nicht entscheiden, irgendwas wegzulassen :)
  • Es gibt Thea in zwei Größen- einmal A4-tauglich, wie ihr es von meinen Schnitten gewohnt seid, aber zum anderen eben auch etwas runder und kleiner. Das ist dann das ideale Ausgehtäschchen, wenn man mal nur das Nötigste dabei haben will.
    Sogar einen Kulturbeutel mit tieferem Boden könnt ihr auch nach dem Schnitt nähen.
  • Ihr habt beim Verschluss die Wahl zwischen einem Reißverschluss oder einer Klappe.
  • Zudem könnt ihr in den Innenraum eine Trennwand nähen, die kann auch noch mit einem Reißverschlussfach oben versehen werden.

Die Seiten werden durch ein tief gezogenes Trägerteil betont, das stabilisiert die Tasche und bietet zusätzlich noch Gestaltungsmöglichkeiten. Die werden im Anhang der Anleitung gezeigt.


Mein herzlicher Dank geht wie immer an meine Mitnäherinnen, sie haben den Schnitt auf Herz und Nieren geprüft:


und Renate, die immer noch kein Blog hat :)

Ohne euch wäre die Anleitung nicht annähernd so ausgereift.
Guckt mal rüber in die Blogs, da sind tolle Exemplare entstanden!

Die Stoffe der Taschen sind aus dem Stoffekontor- der dortigen Chefin Anja Küthe bin ich diesmal zu besonderem Dank verpflichtet, sie hat nämlich den Namen vorgeschlagen.
Thea ist die Seele des Stoffekontors und eine ganz sympathische Frau.
Mit einem richtig schönen Namen!

Das eBook gibt es wie gehabt bei daWanda, aber ihr könnt es auch gern per Mail bei mir bestellen.

Kommentare:

  1. Toll! Auf die kleinere Größe freue ich mich besonders. Schon bestellt:)
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  2. wow, sieht toll aus und ich finde es immer gut wenn es viele Variationen gibt, schön dass Du Dich entschieden hast sie alle reinzupacken.

    lgr, Ute.

    AntwortenLöschen
  3. ... wirklich sehr sehr schön und alles so geordnet darn;)

    glg Marion

    AntwortenLöschen
  4. Eine tolle Tasche!
    Freue mich schon auf´s Nähen :-)
    Lieben Gruß
    Saskia

    AntwortenLöschen
  5. Thea sieht super aus! Trifft genau meinen Geschmack und wurde gleich geordert :-)
    LG Inez

    AntwortenLöschen
  6. Ach duuu schon wieder! ;-)
    Hab mir doch gestern erst eine kleine Tasche genäht! ;-)
    Diesen "Kite"-Stoff hab ich auch (unterwegs), würde sich ja mal schön für eine hellere Tasche anbieten! ;-)
    Wirklich wunderbar geworden!!!
    GglG, Claudi

    AntwortenLöschen
  7. Ui cool!
    Grade gestern hab ich noch gedacht ich bräuchte mal eine Tasche für Din-A4 für den Spanischkurs und wollte mir einen Schnitt aussuchen. Ha!
    ...ob das meine allererste Tasche wird?? ...ich bin Anfängerin, ich hoffe ich krieg das trotzdem hin...

    LG,
    Eike

    AntwortenLöschen
  8. Hallo und nochmals dankeschön, ich werde alles liegenlassen und mir mal selber ein gönnen, jetzt muss ich nur noch den passenden Stoff finden. Danke Hanne

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Griselda,

    ein toller Schnitt, der mir sehr gut gefällt! Auch die Kombinationsmöglichkeiten, die Deine Probenäher zeigen, überraschen wieder mal - es ist immer wieder spannend, zu sehen, wie verschieden gleiche Dinge aussehen können!
    Diesmal ist das E-Book ja besonders reichhaltig und ich hab´s mir schon notiert. Momentan zickt meine Nähmaschine aber ziemlich rum und mag oft nicht mal 4 Lagen dünne Baumwolle nähen...
    Ich fürchte, da ist erst mal eine Wartung fällig... *grummel*

    Viele Grüße von
    Britta

    AntwortenLöschen
  10. Die Tasche ist wirklich klasse!

    AntwortenLöschen
  11. Mal wieder eine echte Versuchung! Sehr schön gelungen.

    AntwortenLöschen
  12. Ach Griselda,
    schon wieder ein must have für mich.
    Wie immer werde ich mir das Ebook zulegen und dann irgendwann auch nähen müssen.
    Wer gibt mir die Zeit dazu?

    AntwortenLöschen
  13. wunderschöne Stoffe und ein Schnitt der neugierig macht,
    nur bei uns ist es immer mal wieder nass im Norden und ich stell die Taschen auch mal auf dem Boden ab.., wie kann man verhindern , dass die Tasche durchnässt, gibt es da Erfahrungen, Wachsstoff ist nicht so meine Priorität
    Frauke

    AntwortenLöschen
  14. @ Frauke -> Bodennägel für Taschen sind da optimal.

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Griselda!
    Deine Tasche 'Thea' finde ich echt schön! Prima Größe und herrliche Farbkombination!
    Ganz liebe Grüße schickt dir Melanie...

    AntwortenLöschen
  16. Genau Frauke- Bodennägel wie bei Catharina sind gut, wenn das Material so steif ist, dass es dazwischen nicht durchhängt.

    Ansonsten nimm doch (Kunst-) Leder!
    Oder behandle den Boden mit Imprägnierspray, das lässt den Schmutz nicht so weit eindringen.

    Wir hoffen mal alle zusammen, dass das Schmuddelwetter ein Ende nimmt.....

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Frau Machwerk...
    fly a kite... genial für diese Tasche - ich habe den Stoff gar nicht so nett angeguckt... jetzt brauch ich ihn unbedingt...
    ich wollte mich hier nochmal vernünftig bedanken... fürs Probenähen auch, aber am meisten für die netten Begleittelefonate... es ist mir immer wieder ein Vergnügen mit Dir - wenn wir auch sehr unterschiedlich sind, so ticken wir gleich, Danke dass Du mich damals mit ins Boot geholt hast und wir uns so überhaupt kennenlernen konnten... es bereichert mich und freut mich immer wieder... ;-))
    Ich drück dich von Nord nach Süd und hoffe auf die neue Stoffmarktsaison, dass wir uns wiedersehen....
    Alles Liebe
    Sabine

    AntwortenLöschen
  18. Hi Grriselda,
    da gratuliere ich sehr, die Tasche ist toll, und natürlich ein "must have" ! Schön zu sehen wie unterschiedlich die Taschen der Probenäherinnen sind. Es wäre super wenn du beim Verlinken, das Häkchen im Kästchen "Link im neuen Fenster öffen" denn so kommt man immer wieder schnell zur die zurück ☺
    Liebe Grüße
    Bente und viel Erfolg!

    AntwortenLöschen
  19. hach, wie immer klasse, deine taschenschnitte :o).

    und endlich hat mal jemand ne trennwand reingefriemelt. das hab ich bei so vielen taschen immer vermisst und selber war ich bisher zu faul, das auszutüfteln. danke dafür :o).

    lg,

    Pepie

    AntwortenLöschen
  20. Was für ein toller Blog.
    Und die Tasche ist ja Klasse, freue mich schon darauf.
    Liebe Grüße Grit

    AntwortenLöschen
  21. Wow, die Tasche würde ich mir im Laden sofort kaufen, weil sie genau die richtige Grösse hat und so viele Fächer zum verstauen... hoffentlich trau ich mich bald mal ans Nähen einer Tasche ran. Die hier kommmt da ganz oben auf die Liste!

    AntwortenLöschen
  22. Was für eine schöne Tasche! Ich bin ja noch ganz verliebt in eine Tasche, die ich nach einem alten Taschenschnitt von Dir (den Namen weiß ich leider gerade nicht) genäht habe, weil die so durchdacht + praktisch ist. Aber diese finde ich ganz besonders gelungen, weil die Klappe kleiner ist.
    Wenn ich jetzt noch Lust hätte, eine Tasche zu nähen, dann wäre das bestimmt "Thea".

    AntwortenLöschen
  23. Hallihallo,
    so, die Anleitung ist gekauft, nur warte ich darauf, dass sie bei mir eintrudelt.
    Ob ich schonmal die Stoffe aussuchen gehe, damit ich gleich loslegen kann :-))).
    Viele Grüße, Ania

    AntwortenLöschen
  24. Vielen Dank für die tolle Tasche. Stoffe sind gekauft und morgen wird losgenäht.
    Ich habe dunkelbraunes Kunstleder und einen schicken Baumwollstoff gewäht. Dazu altrosa Schrägband. Bin schon ganz aufgeregt.

    AntwortenLöschen
  25. Sehr, sehr klasse! Wie immer... klingt doof, aber bei deinen eBooks habe ich überhaupt keine Zweifel mehr, dass sie passen - Schnitt, Maße, Angaben, Anleitung... ich bin jedes Mal wieder sehr entspannt während des Nähens und freue mich, dass das Ergebnis das ist, was es sein soll - stimmig!

    Bei Thea bin ich besonders begeistert - so viele Variationen in einem eBook - dickes Dankeschön dafür. Ich habe neulich eine Anfrage zum Probenähen abgelehnt, weil es den sehr simplen Schnitt in diversen Varianten kostenlos im Netz gibt. Du demonstrierst definitiv das Gegenteil - da kaufe ich gern. :) Und nähe fleissig weiter...

    AntwortenLöschen
  26. Endlich habe ich es auch mal geschafft eine Tasche zu nähen....ich finde sie wunderschön...
    hier zu sehen..nein kein Eigenlob, nur Stolz wie Bolle ;-):
    http://sternlibelle.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  27. jipiii!!! ich hab auch endlich die erste Thea geschafft. und es wird nicht die letzte bleiben. Ein super Schnittmuster - macht viel Freude!!!
    Herzlichen Dank!!

    http://taschenplauder.blogspot.ch/2013/03/vorsatze-nach-den-prufungen-thea-die.html

    AntwortenLöschen