Dienstag, 19. Oktober 2010

Die Rehtasche

Die Rehtasche begleitet mich nun schon ein paar Wochen.
Der Schnitt ist so grafisch-schlicht wie ich es mag, hat aber zwei große Außentaschen über die gesamte Breite.
Das hintere Fach am Körper ist mit einem Zipper zu schließen und ideal für Portemonnaie und Haustürschlüssel.
Für mich als geborene Geldbeutelverliererin ist es wirklich wichtig, dass Dinge immer an ihrem Platz sind. Sobald ich anfangen muss, im großen Innenraum unter Wasserflaschen und Taschenbüchern zu kramen, steigt der Adrenalinspiegel bedrohlich an.
Aus dem Grund haben alle meine Taschen große Außenfächer :)

Der Clou an dieser Messenger-Bag ist die auswechselbare Klappe. So braucht man den Inhalt nicht immer umzuräumen, sondern tauscht einfach die Klappe aus, wenn man man mal einen anderen Look möchte. Ganz unkompliziert.

Die Rehleinklappe war aber ideal für den Abstecher zum Schloss Lichtenstein, einem Dornröschenschloss wie es im (Märchen-) Buche steht.
Wer mal dort ist, sollte sich auf keinen Fall die Führung entgehen lassen, das ist wirklich sehr amüsant. :)


Der Rehleinstoff des Rockes ist nun ganz aufgebraucht. Aus den Resten entstand zum Beispiel eine kleine Tasche mit Häkelborte und Filzverzierung.
Denn es geht ja gar nicht, dass man Stofffitzel, die einen so treuherzig anblicken, einfach in die Abfalltonne wirft. :)

Kommentare:

  1. Alles ist wie immer traumhaft schön ... hach, ich wünschte ich könnte auch so tolle Sachen nähen ;-)!

    LG Lisa

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön, wie immer!
    Die Idee mit der auswchselbaren Klappe ist genial... so muss Frau nicht dauernd alles umräumen.

    Das Schloss sieht märchenhaft aus! Wir haben ja auch gerade einen Kurztripp hinter uns, bei dem es viele schöne Burgen und Schlösser zu sehen gab!

    Liebe Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen
  3. Ganz toll geworden, ich bin ja auch begeisteter Anhänger der Wechselklappen. Darf ich mal was fragen, ich suche schon seit geraumer Zeit diese verstellbaren Verschlüsse für den Schulterriemen, wo hast du deine gekauft?

    Ach, und dann habe ich mich am Wochenende endlich mal an deiner Geldbörse versucht. Am Anfang hatte ich echt ein Brett vorm Kopf, nun ist es aber supi geworden.

    LG
    Biggi

    AntwortenLöschen
  4. für solch wunderbaren taschen fehlt mir einfach die geduld...
    obwohl...wenn ich es mir recht überlege...das wär schon mal ein richtig tolles projekt....
    toll und wie immer pragmatisch; das gefällt mir sehr gut !

    und das rehlein...
    ach das ist wirklich viel zu schade zum nichtzeigen...

    stella

    AntwortenLöschen
  5. sehr schöne tasche, auch wenn ich hirsch, reh & co. nicht mag (zumindest für mich). aber den schnitt und deine ausführungen finde ich wieder einmal super - hast du den schon als ebook irgendwo?

    glg, catharina

    AntwortenLöschen
  6. Wieviel Liebe zum Detail! Schloss Lichtenstein gab sich die Ehre!! Eine reizende Dame mit zum Schloss passender Tasche (und Täschchen mit Häkelborte - so klasse!!) läuft dort sicher nicht jeden Tag ein und die Schwäbische Alp war um reine Attraktion reicher!

    Großes Kompliment für den Balanceakt aus solche einem Stoff etwas echt Tragbares und Vorzeigbares zu zaubern!

    Machwerk macht's machbar!

    liebe Grüße von Ellen

    AntwortenLöschen
  7. Kannst Du´s sehen, wie ich schon wieder geschmolzen unterm Tisch liege??
    Hach, zu schön! Alles!
    Ich bin ein großer Schlösser- und Burgen-Fan, ich glaube, ich war früher mal Prinzessin (heute auch manchmal noch!) und finde es immer absolut spannend, durch so alte Gemäuer zu streifen und mir auszumalen, wie die Menschen damals gelebt haben.

    Fan von Deiner Tasche bin ich sowieso - genauso mag ich es: ein gerader Schnitt ohne Schnickschnack, dafür mit einer suchfreien Aufteilung. Ich bekomme nämlich auch Herzrythmusstörungen, wenn ich länger als 3 Sekunden nach meinem Schlüssel wühlen muss!
    Das Rehlein dazu und die schöne Häkelblume... wunderbarst!!!

    AntwortenLöschen
  8. Ich finde die Tasche auch sehr schön; vor allem der Schnitt gefällt mir. Gibt's den irgendwo als Ebook o.ä.? Würde ich sofort kaufen ;-) LG Julia

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Griselda,
    herzlichen Glückwunsch zu der tollen Tasche. Ein Ebook für diese Tasche würde ich auch gern bei Dir kaufen, zumal ich gern nach Deinen Anleitungen nähe.
    Liebe Grüßen aus Hamburg, Christiane

    AntwortenLöschen
  10. Ja, ja, Schloß Lichtenstein ist wirklich toll! Ich habe da auch super tolle Erinnerungen dran und schöne Führung. Müßten wir auch wieder mal machen.

    Aber die Tasche und Täschchen sind der absolute Hammer!!!!!

    GGLG,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Deine Tasche ist wirklich wunderbar. Die Idee mit den Wechselklappen sollte ich wirklich mal ausprobieren. Auch so einen schlichten Schnitt...
    Und natürlich die Stoffzusammenstellung ist wie immer einmalig.

    AntwortenLöschen
  12. du nähst immer mit so viel liebe zum detail und trotzdem ist es nie zu viel! klasse!

    das "schreit" ja förmlich nach einem neuen ebook.....oder? ;-)

    ich jedenfalls würde es kaufen!
    liebe grüße
    lina

    AntwortenLöschen
  13. Hallo,
    wunderschöne Tasche - auch wenn ich eigentlich nicht auf "Jagd"-Design stehe. Und eine Wechselklapp ist eine tolle Idee, jeden Tag ein neues Design...

    Das Ebook würde ich auch direkt kaufen.

    LG, Frilufa

    AntwortenLöschen
  14. Was für eine gelungene Präsentation!
    Kreativkunstwerk wird passend ausgeführt und im Blog entsprechend gewürdigt.

    Sonntag früh habe ich ganz intensiv an deiner Autobahnabfahrt an dich gedacht. Vielleicht hast du's gemerkt ;-)

    Herzliche Grüße aus dem Norden
    Tally

    AntwortenLöschen
  15. guten morgen griselda!

    nochmals ich:
    du MUSST ein ebook machen - ich hab gestern einen stoff gekauft, der sich auf genau so einer klappe echt gut machen würde ;-)

    glg, catharina

    AntwortenLöschen
  16. Das mit den Außentaschen ist wahr.... ich bin auch eine prädestinierte Schlüssel-,handy- und Geldbeutelsucherin..... Mittlerweile steh ich dazu und arbeite insgeheim daran - bis es denn klappt.... mit der Organisation ;-))mit dem Rehlein eine perfekte Kombi....;-) so wild...:0))ein tolle Tasche!!
    LG aus holländischen Gefilden
    Sabine
    PS: seh ich da fertiges gepimptes Gurtband???????

    AntwortenLöschen
  17. Also ich melde mich auch also Kaufinteressentin an. Ich wollte mir eine Tasche in dieser Art für den Winter zurechtbasteln, aber lieber würde ich mich nach einer Anleitung von dir richten. Zumal ich dann auch die Klappen wie Bilder handhaben könnte und Motivation für freie Stickaktionen mit der Maschine hätte.

    AntwortenLöschen
  18. Ich war am Samstag auf Schloß Lichtenstein! Allerdings hat es geschüttet - wie aus Eimern. Aber es war trotzdem gaaanz toll. Ich werde auch bald Bilder einstellen!
    Viele Grüße
    Marika

    AntwortenLöschen
  19. ist die wieder schön, ich beneide Dich um Deine supertollem Ideen!!

    GLG Chrissie

    AntwortenLöschen
  20. Was für eine tolle Tasche!!! Genau so ein ebook suche ich?? Gibt es das vielleicht??

    LG
    Sandra (Ohne Blog)

    AntwortenLöschen