Montag, 18. Mai 2009

Die Jahrtausendtasche

Diesmal fällt die Trennung schwer:
Das ist nämlich ein herrlich sentimentales Projekt.
Für den Taschenkörper habe ich grobes handgewebtes Leinen aus der Aussteuer meiner Urgroßmutter verwendet, kombiniert mit aktuellen Patchworkstoffen.
Verschiedene Jahrtausende, klingt das nicht gut?

Unterschiedlicher können Strukturen kaum sein: Das Leinen eignet sich hervorragend, da es schön schwer fällt und genug Stand hat. Es bildet die perfekte Basis für die feinen und farbig brillianten Baumwollstoffe.
Judith, ich wünsch dir viel Freude mit der Tasche!

Kommentare:

  1. Wusstest Du, dass mein zweiter Vorname Judith ist?

    (Quatsch beiseite, das war ein Scherz!)

    Diese Tasche ist einfach mal wieder: Wun.der.voll geworden! Wenn ich die Wahl hätte, ich könnte mich nur schwer für eine entscheiden, jede Einzelne ist ein Gesamtkunstwerk für sich! Und soetwas schafft nur eine wahre Künstlerin!

    Bravo, Griselda!

    AntwortenLöschen
  2. hallo griselda,

    MACHwerk ist ja wirklich schon genial...aber genial ist dieses KUNSTwerk!!! ein traum von einer tasche - ich glaub dir, dass du dich hier schwer davon trennst....und das alte leinen ist ja sowieso ein traum...glg sigrid

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Tasche. Das Leinen sieht wirklich schön aus dazu. Ich habe auch nicht die erste und letzte genäht - zudem ich festgestellt habe, dass mein Geldbeutel viel größer (nicht dicker) wie die Innentasche ist. Aber ich glaube, doch ohne Seitenstricktasche.
    liebe Grüße von monika

    AntwortenLöschen
  4. Große Klasse! Solch einen Atik-Leinenstoff habe ich auch hier im Fundus. Bisher wird er immer wieder mal angeguckt, gestreichelt und wieder in den Schrank gelegt.
    Auch seine Zeit wird kommen...

    Liebe Grüße von Ellen

    PS: Ich habe am Wochenende sogar schon ein klitzekleinwenig mit der Julie begonnen! Aber ich bin keine Schnell-Näherin...

    AntwortenLöschen
  5. Die ist ja wunderschön! Ich kann gut verstehen, dass du dich schwer trennen kannst. Vor allem weil der Aussteuerstoff deiner Oma verarbeitet ist. Aber ihre neue Besitzerin weiß sie bestimmt zu schätzen.

    LG
    Anne

    AntwortenLöschen
  6. ein Traum, ein Meisterstück, ein ichweissnichtwas, obergenial.
    DIE will ich auch.
    Grüße Vanree

    AntwortenLöschen
  7. eine ganz besondere tasche ist das. mir fiele die trennung auch schwer :-).
    liebe grüße
    bianca

    AntwortenLöschen
  8. DIESE Tasche ist der Knaller! So wunderschön!

    Ich habe mich ja immer noch nicht an den Schnitt gewagt....irgendwie bin ich da glaube ich zu blöd für!

    LG Mila

    AntwortenLöschen
  9. "Jahrtausendtasche" ist ja ein schöner Name - altes Leinen und bunte Baumwolle gehören auch zu meinen liebsten Stoffkombinationen. Ungebleichtes Leinen hat so eine schöne neutrale Farbe, ohne eintönig zu sein. Deinen verlinkten Leinen-Artikel von 2007 fand ich auch sehr interessant. Es ist so überraschend, dass man früher, mit aus unserer heutigen technisierten Sicht so "primitiven" Geräten solche Stoffe herstellen konnte.

    viele Grüße, Lucy

    AntwortenLöschen
  10. ... sie ist so schön *schwärm* ...
    Ein Meisterwerk!

    Liebe Grüße,
    Judith

    AntwortenLöschen
  11. Ich heiße auch Judith!
    Sogar wenn ich Siggi heiße!
    Die Stoffe sind sooo schööön!



    Will auch!
    Obwohl ich schon habe...
    tereenes

    AntwortenLöschen
  12. Die Tasche ist sehr, sehr schön. Besonders auch die Kombination der verschiedenen Stoffe finde ich gelungen!
    LG von
    Claudia(deren Tochter Judith heißt;))

    AntwortenLöschen
  13. Ich glaube die könnte ich nicht weggeben...Ein Traum, echt.
    glg
    claudia

    AntwortenLöschen
  14. Die Tasche ist wunder, wunderschön geworden! Leinen zu verwenden ist ja auch eine tolle Idee. Der Trend geht also wohl zur 2. und 3.-Tasche :-)

    LG Petra

    AntwortenLöschen
  15. Eine ganz, ganz tolle Tasche! Die Farben, die Stoffe und überhaupt! Ich hänge auch immer ganz besonders an solchen Erbstücken...

    Viele Grüße
    Sylvie

    AntwortenLöschen
  16. Wahnsinnig toll!! Ich bekomme jetzt ENDLICH auch eine genäht weil ich mich immer noch nicht ran traue! :-( So ein schönes Modell, vielleicht geht´s besser wenn ich ein Original vorliegen habe! ;-)
    GLG, Claudi

    AntwortenLöschen
  17. wow....die Tasche ist wirklich ein Traum .....
    lg
    Marina

    AntwortenLöschen
  18. mal wieder 1A mit sternchen!

    lg
    anke

    AntwortenLöschen
  19. Das ist glaube ich meine Lieblings-Variante. Danke für Motivation und Inspiration.

    AntwortenLöschen
  20. Wunderbare Materialkombination. Altes leinen ist ein Traum!Ich kann gut verstehen, dass es dir schwerfällt sich davon zu trennen, zumal es auch noch eine mit Erinnerungen Gefüllte ist.
    Nur gut, dass du alle Taschen fotografierst.

    Leinengrüße von karen

    AntwortenLöschen
  21. Die Tasche ist wirklich der Hammer, da kann ich gut verstehen, dass du die nicht gerne abgibst. Das Leinen in Kombination mit dem Baumwollstoff ist einfach der Wahnsinn, ich liebe deine Kreationen. :-)

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Griselda, ich kann gut verstehen, dass Du Dich nur schwer trennen kannst. Die Tasche ist wirklich sehr, sehr schön! Einen feinen Tag lieber Gruß Birgit

    AntwortenLöschen
  23. Heute wären wir alle gern Judith *lach*
    Einfach superschön Dein Jahrtausendwerk!

    LG,
    Heide

    AntwortenLöschen
  24. Das ist ja eine frühlingsfrische Tasche! Sehr schön. Ach ja, wann fertige ich meine Juli-Tasche? ;-)

    AntwortenLöschen
  25. *sprachlos*
    ... aber ich glaube, es ist eh shcon alles gesagt...
    *seufz*
    Zauberhaft!

    AntwortenLöschen
  26. Hallo!
    Was muß man denn tun, um in den Genuß eines solch göttlichen Kunstwerkes zu kommen?
    Lange her, dass ich sowas schönes gesehen habe.
    LG Sannyas

    AntwortenLöschen
  27. Oh mein Gott !
    Die werden immer schöner !
    Jedesmal wenn ich eine sehe denke ich, die ist die Schönste. Aber denkste. Du steigerst Dich immer mehr. Weiter so. Gib uns was für's Auge. :-))

    Liebe Grüße

    Heike

    AntwortenLöschen
  28. ...ach ja diese Tasche ist einfach der HIT ;)

    AntwortenLöschen
  29. Mit dem Leinenstoff sieht die Tasche wirklich klasse aus! Toll kombiniert.
    Gruß von
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  30. Die Tasche ist echt der Hammer!
    LG
    Christine

    AntwortenLöschen
  31. Wow, ist die SCHÖN!!
    LG,
    Isabell
    (Im Zweifelsfall auch gerne Judith ;-))

    AntwortenLöschen
  32. die ist soo schön .. einfach nur toll

    AntwortenLöschen
  33. So, nun stöbere ich ja schon eine ganze Weile auf Deiner Seite und finde soooooooooo viele schöne Dinge.

    Dass Du Schwierigkeiten hattest, diesen wunderschönen alten Leinenstoff wegzugeben kann ich gut verstehen.

    Mir würde es genauso schwer fallen.

    Deine Taschen sind wirkliche Meisterwerke.

    Ohje, ich bin gespannt, ob´s mir wenigstens halb so gut gelingt.

    Ich wünsche Dir ein wunderschönes kreatives Wochenende.

    Liebe Grüße
    Judith

    AntwortenLöschen