Freitag, 28. Oktober 2016

Im Vorfeld eines neuen Taschenschnittes


Muriel hat mich im Podcast gefragt, wie lange ich für ein eBook brauche. Klar ist das je nach Modell verschieden. Aber ich kann mit Sicherheit sagen, dass ich vom Wunsch bis zur Verwirklichung noch nie so lange wie diesmal gebraucht habe.

Als großer Mary Poppins Fan wollte ich schon immer eine richtig große Carpet Bag. Aber für Selbernäherinnen ist das gar nicht so einfach. Diese Taschen brauchen viel Stabilität für den Rahmen, da hatten die herkömmlichen Vlieseinlagen zu wenig Substanz. Erst als Grete Soft&Stable auf dem deutschen Markt bekannt gemacht hat konnte ich mich auf die Suche nach passenden Taschenrahmen machen. 
Um die zu fairen Preisen anbieten zu können habe ich wieder direkt vom Produzenten gekauft, das hat auch den Vorteil, dass ich genau meine Wunschgrößen bekommen habe.
Fragt nicht, wie langwierig dieser Entwicklungs- und Entscheidungsprozess war.
Und da ich mich dann doch nicht festlegen konnte habe ich schließlich alle 4 Größen herstellen lassen.

Hier seht ihr die zweitgrößte Version, da hat ein dicker Ordner Platz und zusätzlich noch das Laptop und Bücher. Das ist die ideale Größe für die Uni oder die Oberstufe. Und sie macht auch auf dem Weg zum Steuerberater eine gute Figur.
(Den Stoff hat mir eine nette Teilnehmerin des Münchner Workshops überlassen, sie hat sich draus eine Arya genäht. Man braucht tatsächlich recht wenig Stoff für die Größe, 30 cm reichen wenn wie hier einfarbiges Material dazu kombiniert wird.)

Zu den schönsten Dingen im Vorfeld gehört es dann, wenn sich meine Testerinnen tollen Modelle ausdenken. Heike hat schon eine Serie genäht und gestern kam Nicole mit einem extravagenten Kulturbeutel vorbei:
 Aber es geht natürlich auch klassischer: Diese Version haben wir schon seit längerem in Gebrauch- hier könnt ihr auch die ursprüngliche Version der Taschengelenke sehen. Die ist auch ok, aber im Shop werde ich vorerst nur die hochwertigeren und schöneren Ellenbogengelenke anbieten.
Sie lassen sich viel einfacher montieren und machen mehr her :)

Außen ist selbst gefärbter und gewachster Zeltstoff, innen Punktewachstuch vom Stoffekontor.
(Übrigens feiert das Stoffekontor heute 10-jähriges Bestehen. Herzlichen Glückwunsch, Anja!)

Den Schnitt wird es ab Montag im Shop geben, die Rahmen habe ich schon eingestellt- für alle die am Montag ungebremst loslegen wollen :)

Kommentare:

  1. Oh, Martina, die ist ja wunderschön!!!
    Und da meine Tochter mir gestern erzählt hat, dass Elbmaries Philine fürs Medizinstudium tatsächlich zu klein ist, wäre das ja vielleicht eine Alternative.
    Schönes Wochenende und liebe Grüße aus dem Norden
    Svenja - foerdefaden

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, da geht dann sogar noch eine Wasserflasche extra rein für´s Kind......

      Löschen
  2. Wie schön, wenn man die eigenen Träume von einer Mary-Poppins-Tasche so bequem von anderer Seite realisiert bekommt! Toll, ich freue mich sehr darauf.
    LG, Bele

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Noch eine die von Mary Poppins träumt? Wir haben ganz neu das Musical in Stuttgart. Mit deutschen Texten, aber immerhin. :)

      Löschen
    2. Wir habenSupercalifragilisticexpialigetisch mal mit Ca 5 Frauen und jeweils deren 5 Töchtern einen Marypoppins Abend gemacht und den Film geschaut
      Daraufhin hab ich eine schminktasche genäht mit
      Supercalifragilisticexpialigetisch...;)
      ENJOY deine Poppinsbag ;)

      Löschen
  3. Yeah, also gibt es bei dir die Rahmen auch zu kaufen. Super. ich bin gespannt und freue mich sehr auf den Schnitt - der wird bestimmt nächstes Jahr in Heidelberg bei uns im Kurs viel vernäht werden. LG. Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das denke ich auch, Susanne. Und da das sehr schnell genäht ist haben wir viel Zeit für´s Rahmenprogramm :)

      Löschen
  4. Hallo Martina,

    kommt mirwie gerufen, ich brauche dringend eine neue schwarze Tasche, tja nur welche Größe, zurUni muss ih nimmer.
    lg
    monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Monika, dir reicht die Handtaschengröße, du bist ja so zierlich :)

      Löschen
  5. Coole Sache :)
    Ich habe eine Frage zu den Bügeln: Haben die eine gewisse Federkraft? Also, bleibt zu dann zu? Oder muss ich auf jeden Fall oben noch einen Riegel oder Ähnliches einplanen?

    Liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ute, wenn du die Tasche stark belädst, dann würde ich schon ein dekoratives Mappenschloss o.ä. anbringen. Das Gelenk ist zwar schon stark, aber 6 kg hat man schnell mal im Bordgepäck. :)
      Bei den kleinen Taschen hält das mit den kräftigen Gelenken auch so ganz gut.
      (Ausnahme: Ich habe eine Tasche für meine Spiegelreflexkamera genäht, die passt nämlich super in die Handtaschengröße. Das Gelenk hält zwar ganz gut zu, aber bei dem wertvollen Inhalt von mehr als 2 kg würde ich dann doch einen Verschluss drüber bevorzugen.

      Löschen
  6. Ist wirklich ein toller Schnitt. Ich freue mich darauf
    lg monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du bekommst mit der morgigen Post Nachschub!

      Löschen
  7. oh - die sind aber schön! da werde ich endlich wieder einmal eine tasche selbst nähen …
    funktioniert der verkauf nach österreich jetzt?

    lg, catharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, sowohl Ware als auch eBooks sind kein Problem.
      Falls was nicht klappt, melde dich bitte. Unter Safari gibt es gerade Probleme beim Bestellvorgang.

      Löschen
  8. Liebe Martina,
    was lange währt, wird bekanntlich gut! Sehr schöne Taschen! Die Proportionen gefallen mir jetzt sehr gut. Und die Flächen bieten auch einen schönen Raum für eigene Stoffkreationen mit Siebdruck. Mir stellen sich gerade zwei Fragen: Du hast die Breite der Taschenrahmen ja angegeben, könntest Du noch irgendwo vermerken, wie groß (also hoch) die jeweiligen Taschen in etwa sind. Du kennst ja meine verminderte Entscheidungsfähigkeit ;-) welche Größe wählt man denn am besten aus? Und die zweite Frage: Müssen die Henkel für die größeren Versionen auch stabiler sein als die herkömmlichen? Bei der Größe und dem, was da alles reinpasst? Und mir fällt noch eine dritte ein: Was trägst Du für ein schönes neues Kleid?
    Liebe Grüße aus Sachsen von
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Kleid ist älter- Alabama Chanin von vor zwei Jahren oder so :)
      Zu den Maßen der Taschen schreibe ich am Montag noch etwas, dir würde ich die Bürotasche für schwierige Ausschusssitzungen empfehlen. Für alle Tage hast du ja deine Annas.
      Und bei den Henkeln bis du frei, da gelten die Regeln wie bei jeder Tasche. Gurtband geht übrigens auch!

      Löschen
  9. Hallo,
    schön :-). Da habe ich gleich ein Modell aus Leder vor Augen. Hast du evtl. eine ungefähr Angabe wie dick, in Verarbeitung mit Soft& Stable, wohl das Leder höchstens sein sollte?

    Gruß
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn auch der Tunnel für den Rahmen aus Leder sein soll würde ich nicht dicker gehen als 1 mm. Sonst sind das drei Lagen Leder oben am Rand, da tun sich viele Maschinen schwer.

      Wenn du nur den Korpus aus Leder nähst und den Tunnel für den Rahmen aus einem passenden Stoff- Dann hast du nirgendwo mehr als 2 Lagen, das geht mit fast jedem Leder bis 1,3 mm.

      Soft&Stable ist auf dem Futter, das vernähst du nicht zusammen mit dem Leder.

      Löschen
  10. Ohhhhhhhhh...gemein, gemein, gemein, gemein.......nachdem ich letztens ein halbes Vermögen für Reißverschlüsse in Deinem Shop ausgegeben habe, muss ich diese Bügel nun auch noch kaufen ;-) - Dein neues Taschenschnittmuster ist ja echt der Oberhammer!!
    Welche Maße hat denn die kleine Tasche? Ich denke, dass die mittlere Variante fast einen Ticken zu groß für mich ist.

    Liebe Grüße
    Janine

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Martina, Deine Bügel sind mal wieder ausnehmend schön und anscheinend hervorragend verarbeitet - nicht solche Blechbügelchen wie für die "üblichen" Bügeltäschchen, in die man das Taschenmaterial in den Bügel einklebt. Deine edlen Bügel sind genauso perfekt wie Deine Ringe für die Ewa! Fast schade, dass die Bügel zum größten Teil im Tunnel verschwinden...
    Ich bin schon riesig gespannt auf Dein Carpet-Bag-eBook am Montag!

    Liebe Grüße aus dem Norden
    Cornelia (auch als "Eurasierwolle" unterwegs)

    AntwortenLöschen
  12. Hi Martina,
    Bin auch so ein großer Marry Poppins Fan, der Stoff für die schöne Tasche ist schon in Entwicklung, nur Blumen oder nur Filmmotive oder beides, zeichentrick oder orginal, mal sehen was dabei rauskommt

    Gruss Konstanze

    AntwortenLöschen
  13. Wow - so eine Tasche ist supercool ... so eine muss ich haben, aber hmm, kann ich mir das zutrauen? Ich geh mal gucken ... LG Ingrid

    AntwortenLöschen