Donnerstag, 6. Februar 2014

Die rote Grete

.... passend zur roten Anna.
Das ist wohl jetzt meine finale Grete, ich habe die Inneneinteilung diesmal ganz auf meine speziellen Bedürfnisse zugeschnitten.
Bei der normalen Version sind an der Außenseite die Kartenfächer, sie stabilisieren die Börse zusätzlich.
Nur habe ich keine Karten dabei, ich besitze nämlich wegen ständigem Geldbeutel-Verlegens und der folgenden Panik nicht mal eine EC-Karte.....
Also habe ich an der Seite Platz für ein großes Fach, in das kommt wie bei meiner alten Geldbörse das Kleingeld.
Zudem habe ich die bewährten vielen Fächer für Scheine und Belege übernommen.
Hier ist gut der Unterschied zu sehen, ich habe in meiner Variante 2 große Fächer mehr. Einen mittigen Reißverschluss brauche ich nicht, das Kleingeld ist im ersten Fach gut aufgehoben.

Die Grete ist außen wieder aus dem roten Rindsleder, mit 1,3 mm Stärke ist das eigentlich viel zu dick für eine Börse. Also habe es an den Rändern geschärft (dünner gehobelt) um dem Geldbeutel eine normale Kante zu verschaffen. Zudem kann man dünneres Leder besser nähen.
Die fertigen Geldbeutel sind prima, aber beim improvisierten Schärfen mit grobem Schleifpapier oder flach angesetzter Rollschneiderklinge habe ich mich ziemlich geplagt.
(Lederhobel habe ich jetzt bestellt, dann ist das einfacher.)

Wenn ihr Geldbeutel aus Leder nähen wollt, dann nehmt bitte maximal 1 mm dickes, weiches Leder- das lässt sich dann auch ohne Verrenkungen gut verarbeiten.
(Die Stabilität von dickerem Leder ist aber auch nicht zu unterschätzen- das ist also wie so oft beim Nähen eine Gratwanderung.....)

Schnitt: Grete (mit der hier beschriebenen Änderung für 2 Extrafächer)
Stoffe: Anna Maria Horner (Field Study)

Kommentare:

  1. Wunderschön! Grete wird definitiv mein nächster Geldbeutel, wenn mein jetziger mal versagt. Die ist perfekt!!

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  2. Einfach grandios. An Leder habe ich mich noch nicht angetraut... Sollte ich unbedingt mal machen!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,
    die ist ja echt toll, genau das Richtige für den (hoffentlich bald) kommenden Frühling... Habe schon das zweite Exemplar in Arbeit. Eine Geldbörse mit Suchtfaktor!

    L G
    Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Toll Dein Geldbeutel ..... echt schick!
    LG
    Claudia

    AntwortenLöschen
  5. Vielen dank für deine tollen Ledertipps. Das kann ich gut brauchen. Bisher liegt das Leder nur hier rum und ich hab mich noch nicht so wirlich ran getraut. Vielleicht wird das demnächst auch ein Geldbeutel ;)

    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn das Leder nicht so dick ist dud du einen Teflonfuß hast- dann ist das so einfach wie mit Stoff. Nur Trennen sollte man halt nicht so oft.....

      Löschen
  6. Das will ich auch alles. Eine rote Grete und eine rote Anna. Läßt sich machen, Schnittmuster habe ich, fehlt noch die Zeit... Irgendwann...

    AntwortenLöschen
  7. Die ist ja schon fertig deine "finale Grete"... und so schön!

    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ging heute Nachmittag schnell. Die Sonne hat geschienen, bestes Fotowetter. Da habe ich die letzten Handnähte schnell geschlossen......
      Ich bin gespannt auf deine finale Grete!

      Löschen
  8. Also eine rote Tasche braucht Frau mindestens! Und mit dem Abhobeln hast du dir ja extreme Arbeit gemacht, dafür natürlich um so länger schön! Du kommst ohne Karten aus? Bewundernswert.Ich habe inzwischen so viele Karten, das ist es echt krass.Rot Grüße von kaze

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich nehme nur in Ausnahmefällen die Krankenkassenkarte mit.
      Dabei habe ich nur meinen Büchereiausweis und den für´s Organspenden.
      Irgendwelche Kundenkarten besitze ich nicht....

      Karen, brauchst du die Karten wirklich alle?

      Löschen
  9. Ganz tolle Taschen! Ich sollte mich auch mal an Leder versuchen.
    VG Heike

    AntwortenLöschen
  10. Wunderschön! Ich bin immer wieder begeistert von deinen wunderschönen Geldbeuteln. Rote Stiefel, rote Tasche(n) und roten Geldbeutel - besitze ich alles auch :-)

    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  11. Eines ist mir jetzt schon sicher, nämlich: das kann ich nicht. So toll sind Deine Sachen, aber das weißt Du Erfolgreiche ja längst. Ich liebe rote Schuhe und rote Taschen. Aber tragen würde ich das leider nie. Egal. Du machst wunderschöne Sachen. Lieben Gruss von Cosmee

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Griselda,
    Mir bleibt mal wieder die Spucke weg, so schön ist die rote Greta
    Dein letzter Geldbeutel ist das sicher nicht. Zur Traumtasche Cleo aus Leder brauchst Du sicherlich auch noch einen und zu ...
    P.S.
    schwäbisches Laugengebäck ist natürlich keine Vergleich zu aufgebackenen TK-Produkten, kann ich gut verstehen, dass Deine Freundin M. sich das von Dir mitbringen lässt.
    herzlich Judika

    AntwortenLöschen