Mittwoch, 25. September 2013

MMM: Alte Schätze


Für den heutigen MMM habe ich ganz tief in der Klamottenkiste gegraben.
Jetzt beim Kleidungsumräumen zum Saisonwechsel fallen mir plötzlich Sachen in die Hände, die ich in dem Sommer kaum getragen habe. Den Rock hatte ich ganz vergessen.


Dabei habe ich ihn 2012 nochmal restauriert:
Die Wellenschnitte sind mit den Jahren ausgefranst und ich hatte Angst, dass sich die Nähte lösen würden. Deshalb habe ich dann eine dünne Vlieseline zur Stabilisierung auf die linke Seite gebügelt, dann waren die Segmente gesichert. Und haben bisher gut gehalten.

Dazu trage ich über einem Shirt zum Wärmen eine Weste aus einer dicken gewachsten Baumwolle, sehr stabil und fast lederartig.
Sie ist lange vor Bloggerzeiten entstanden, vermutlich irgendwann Ende der 90er. (Blog sei Dank sind die Sachen der letzten Jahre besser zu datieren. Wobei- das ist eigentlich egal. Das Teil ist zeitlos schön und praktisch. Und Flecken lassen sich ratzfatz abwischen.....)

Noch mehr alte und neue Klamotten gibt es wie immer auf dem Mittwochsblog- ich hoffe, da heute einen interessanten Rockschnitt zu finden. Ich hab da so schöne Stoffe auf dem Zuschneidetisch liegen!


Kommentare:

  1. Beides gefällt mir sehr gut. Die Weste ist ja ein echter Dauerbrenner.
    LG
    Christine

    AntwortenLöschen
  2. wo bekomme ich denn gewachste Baumwolle? Ich finde die Weste Super.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Pooh, das ist von der Qualität etwa wie diese Barbour-Jacken, nur leicht strukturiert. Wo ich das Mitte der 90er gekauft habe weiß ich leider nicht mehr.

      Aber Silke vom allerbestes-Blog hat sowas ähnliches schon mal zu Taschen verarbeitet. Das Material hat sie als Zeltstoff bei Stoff am Stück gekauft.

      Löschen
  3. Wie kann man denn so ein schönes Röckchen einfach vergessen?? Falls Du jetzt sagst, dass Dein Ankleidezimmer so groß wie mein Wohnzimmer ist ... dann würde ich das durchgehen lassen.

    Ich find es toll, wenn jemand wirklich 'alte' Sachen noch trägt ... und die selbstgeschneiderten halten ja mehr aus als die gekauften Klamotten.

    Du siehst natürlich wie immer toll aus ...

    lgr, Ute.

    AntwortenLöschen
  4. Toller Rock-die Farbkombination finde ich klasse und der Saum mit Wellenschnitt gefällt mir ausgesprochen gut.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Sehr interessant genähter Rocksaum, da lassen sich prima die Reste verwerten.
    Danke fürs Zeigen.
    Herzliche Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  6. Dein Rock begeistert mich mit den rohen Nähten. Die Restaurierung hat sich gelohnt. Bei mir geraten auch manchmal ältere tolle Sachen in Vergessenheitt, weil halt immer neue dazukommen ;).
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Gefällt mir gut! Bei Euch sieht es ziemlich warm aus... Herbst Grüße aus Berlin!

    AntwortenLöschen
  8. Ja, wir haben heute Mittag sogar draußen gegessen. Bei 22 Grad und Sonnenschein.
    Aber gerade trübt es sich hier auch ein.....

    AntwortenLöschen
  9. Dchön, dass du gerade diesesn Rock rausgeholt hast.jetzt habe ich eine Idee wie ich das Kleichen evtl. doch zu einem Rock ummodeln kann. Danke. Wäre auch zu schade gewesen, wenn dasTeil sich auflöst.Fransige Grüße von Karen

    AntwortenLöschen
  10. Wie immer eine sehr schöne Inspiration, Danke! :)

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Griselda,

    einen ganz tollen Rock hast Du geschaffen!
    Ich bin ganz glücklich, Deinen Block, mit Deinen ganzen Machwerekn gefunden zu haben.
    So viele schöne Sachen auf einmal und die Inspiration, die dabei rüberkommt haut mich echt um. Ich werde auf jeden Fall eine Deiner Taschen nähen. Ich habe mich leider noch nicht entschieden welche ;-)
    Bestellung folgt...

    LG Nicole

    AntwortenLöschen