Montag, 6. Februar 2012

"Manipulating Fabric" von Colette Wolff


Das Buch von Colette Wolff besticht durch einen gewissen 60er-Jahre-Charme. Solche Bücher kannte ich eigentlich nur aus der textilen Fachbereichsecke in der Hochschulbibliothek.
Ihre Anregungen sind so nüchtern präsentiert, dass sie gegen die bunten Bilder aus neuen Büchern schlecht ankommen. Dabei ist "Manipulating Fabric" eine Wundertüte, in der unglaubliche Möglichkeiten zu finden sind.


Schon lange habe ich mir mal vorgenommen, ein paar Techniken wirklich auszuprobieren und nicht immer nur staunend und pläneschmiedend zu blättern.

Da kam Lucys Idee einer neuen Gemeinschaftsmotivation gerade recht- Suschna ist auch gleich darauf eingestiegen und hat noch Kathrin mit ins Boot geholt. Jede von uns will nun jeden Monat ein Projekt verwirklichen und eine neue Technik zur Oberflächengestaltung von Stoff ausprobieren.


Das Buch hat 13 Kapitel, ich werde mir das der Reihe nach vornehmen und versuchen, jeden Monat ein Projekt fertigzustellen. Das kann mal etwas Kleines sein wie Suschnas Täschchen oder ein durchgeplantes Kleidungsstück.


Im ersten Kapitel geht es um "gathering" - Einkräuselungen (?).
Und ich weiß auch schon, was ich ausprobieren werde.
Endlich.
Bis zum 26 Februar.

Wir würden uns freuen, wenn sich noch ein paar Mitstreiterinnen finden würden, sicher haben viele von euch ähnliche Bücher in den Regalen stehen, die voller neuer Ideen stecken.

Setzt doch einfach mal etwas daraus um und meldet euch dann bei Lucy, Suschna, Kathrin oder mir.
Wir sammeln eure Sachen dann immer am letzten Sonntag des Monats zusammen.
Und sind jetzt schon gespannt, was alles zu sehen sein wird.

Kommentare:

  1. Na...da bin ich ja mal mehr als gespannt:-)
    Liebste Grüße
    die Biggi

    AntwortenLöschen
  2. Dieses Thema interessiert mich auch schon lange, ich habe einige Bücher darüber.
    Ich würde auch gern die Herausforderung annehmen, jeden Monat ein Thema zu bearbeiten,
    vielleicht als "Kathrin 2"?
    Ich freue mich drauf!

    AntwortenLöschen
  3. Interessant! Aber dazu bin ich zu sehr Anfänger und nicht in die höheren Weihen einer Textildesignerin aufgestiegen. Ich bin froh, wenn ich meine Sachen nach Anleitung vernünftig hinbekomme...
    Aber neugierig bin ich schon, auf welche Ideen man mit Stoffeperimenten kommen kann!

    AntwortenLöschen
  4. ich konnte nicht anders und habe schon Piep gemacht bei Suschna und freu mich, dass wir intenettig gemeinsam werkeln im Stoff. Schon ewig wollte ich wieder smoken hevorholen und nun gibt es den richtigen Anstoß dafür.
    Experimentierfreudige grüße von Karen

    AntwortenLöschen
  5. Was du schreibst hatte ich mir umgekehrt gedacht, als ich das stitch-magic-Buch von Alison Reid auspackte: Das ist so toll fotografiert und so durchdesignt, dass es schwerfällt, nicht einfach nur die Anleitungen genau so nachzuarbeiten. Na, ich bin gespannt, was du aus dem 60er-Jahre-Charme machst.

    viele Grüße! Lucy

    AntwortenLöschen
  6. Ja, dieses Buch ist eine wahre Fundgrube!
    Bin schon sehr gespannt auf Eure Ideen und Experimente. Vielleicht "erwischt" es mich dann ja auch noch!

    AntwortenLöschen
  7. Hei, ich hab das Buch auch und es ist einfach klsse ...mal sehr nüchtern und auf das Wesentliche reduziert!!!
    Jaaa...mal was draus machen...dazu komme ich noch nicht ...ich werde euer Treiben verfolgen!!
    LG Jane

    AntwortenLöschen
  8. Super, dass du das Buch konsequent durchgehst. Gerade weil es so unschick daher kommt, hat es ja umso mehr Platz für die Möglichkeiten - deren Umsetzung sich dann aber eben selbst vorstellen muss.
    (Dahinter hälst du ja auch noch Drawn to Stitch. Dazu wollte ich dir noch schreiben, dass ich schon hineingeschaut habe - das wäre dann vielleicht eine weitere Projektidee, Stoff, Faden und Farbe?)

    AntwortenLöschen
  9. Das ist eine interessante Idee !
    Mal meine Bücher durchforsten.....ich kann immer kaum widerstehen was Bücher anbelangt*g*
    LG
    ♥BunTine

    AntwortenLöschen
  10. Schön, dass du das Buch noch mal vorstellst. Ich habs schon bei Suschna geschrieben, es ist eins meiner Lieblingsnähbücher. Ich mag das Lehrbuchmäßige, das ist wohl irgendwie mein Stil ;) .
    Es ist schlicht, aber hat so viele tolle Techniken.
    Bei Nähbüchern hab Ichs lieber gern unbunt.

    Mal sehen, die Idee die mir grade so durch den Kopf geht für das erste Projekt ist nicht mal originär aus dem Buch, aber plagt mich schon eine Weile (und ist schnell gemacht). Vielleicht aber doch noch was anderes...

    AntwortenLöschen
  11. I like this book.This is best technical book to motivate different ideas.Easily complete project from this book.

    AntwortenLöschen