Montag, 16. Januar 2012

Schneekönigin


In den großen Töpfen vor unserer Haustür blühen zur Zeit die Christrosen und ich wollte diese weißen Blüten schon lange mal als Gestaltungsidee aufgreifen. Stattdessen habe ich mich aber wochenlang in der Waringham-Saga von Rebecca Gablé vergraben. :)
Da kam Julies Anfrage nach einer passenden Tasche zu ihrem Schneeköniginnen-Kostüm gerade recht, um mich aus meiner Lethargie herauszureißen.
.

Den silbrig-glitzernden Steppstoff hat Julie geschickt, mir ansonsten aber freie Hand gelassen.
Ich habe ziemlich viel rumprobiert: Strasssteine, stilisierte Eiszapfen, Schneekristalle- aber schlussends bin ich dann doch wieder bei der ursprünglichen Idee mit den Blüten gelandet.


Die wurden mit einem Steppstich umrandet, damit die einzelne Blüte an Kontur gewinnt. Mit einem Knötchenstich wurden die einzelnen Elemente dann am oberen Taschenrand befestigt und geben einen schönen Kontrast zu dem glänzenden Steppstoff.


Innen habe ich die Tasche mit einem kuscheligen Molton gefüttert, das gibt die notwendige Schwere und Stabilität.


Danke Julie- für die Inspiration und die tollen Tauschpäckchen, die ich für die Tasche bekommen habe.
Viel Spaß auf dem Fasching!

Kommentare:

  1. Ahhh, ich hab mich schon gefragt, wo du den abgeblieben bist.
    Zwischen zwei Buchdeckeln verschwunden, so so...
    Da muss ich mir doch gleich mal die Bücher ansehen, wenn die so spannend sind.
    Die Schneeköniginnentasche ist einfach nur traumhaft schön geworden.
    Da wird sich Juli aber freuen.

    Grüßle von Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Oh,da bin ich ja hin und weg,ist die Tasche aber schöööön geworden und in anderen Farben garantiert auch ein tolles Teil außerhalb der Faschingszeit...,
    supertolle Idee,mit den Blumen...,
    Sei herzlich gegrüßt
    Veronika

    AntwortenLöschen
  3. WOW, ich bin platt!!!!! Die ist ja sowas von wunderschön geworden - ein Traum! Hätte ich den Stoff vorher gesehen, ich hätte es nicht für möglich gehalten!
    LG
    Theresa

    AntwortenLöschen
  4. ...mal eben gerade ein machwerk von Frau Machwerk... ich bin beeindruckt... kann ich auch mal was tauschen?????
    sieht klasse aus... wobei ich recht froh bin in der Faschingszeit hier oben zu wohnen.... Im Rheinland habe ich mich da immer wie ein Fremdkörper gefühlt... ;-))
    LG schönb mal wieder zu lesen von Dir!!
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Brrrrr... mir wird´s beim anschauen schon ganz eisig!
    Prima umgesetzt hast Du das Thema - die Tasche hat wirklich von allem etwas. Eine gewisse Kühle, Eleganz, Verspieltheit... super!

    Viele Grüße von
    Britta

    AntwortenLöschen
  6. Wow, die Tasche ist wunderschön!

    LG Karin

    AntwortenLöschen
  7. Zum Kostüm einer Eis- oder Schneekönigin hätten mir jetzt die Eiszapfen mit Schneekristallen sehr gut gefallen.
    Auf das komplette Outfit von Julie bin ich natürlich auch sehr gespannt :-)
    LG Lehmi

    AntwortenLöschen
  8. die tasche ist ja fast zu schade, um "nur" zum fasching getragen zu werden. ist ganz toll geworden, ein richtiger hingucker!!

    lg Heide

    AntwortenLöschen
  9. Hallo :)

    Ich finde auch das es eine ganz tolle Idee mit den Blümchen ist :)

    Daumen hoch !

    LG Nina

    AntwortenLöschen
  10. ....wunderschön...ich bin platt...schwärm...
    Liebe Grüße Nicole

    AntwortenLöschen
  11. Huii, ich bewundere Leute, die sich solche Ideen mal eben aus dem Ärmel schütteln un dann auch noch so fantastisch umsetzen können!

    Und ich bin froh, hier wieder etwas bewundern zu können - auch wenn ich verstehen kann, daß einen dieser Roman nicht mehr losläßt...

    AntwortenLöschen
  12. Klasse Tasche. Bin begeistert. Aber von dir ist man ja nichts anderes gewöhnt als "wow" zu sagen ;-)

    Gruß Gabriele

    AntwortenLöschen
  13. Hi,
    schön von Dir zu hören, hab Dich schon auf Urlaub in Australien vermutet. Danke für Die Tipps, habe die Maschine wieder voll im Griff. Mit neuer Nadel( man glaubt es kaum was das bewirkt). An Der fadenspannung habe ich auch rumgespielt. Erst mal hab ich alles noch schlimmer gemacht. Aber dann hab ich eine Stellung gefunden die im Augenblick ganz gut funktioniert. Die "nicht orginal" Pfaffspulen lasse ich erst mal weg. Habe das Gefühl die verursachen auch das Geschepper.
    Deine Schneekönigin Tasche ist auch super!

    AntwortenLöschen
  14. zauberhafte Idee mit den Christrosenblättern - winterliche Blumen statt Eiskristalle... das gibt mir wieder Ideen. Eine wunderschöne und gelungene Komposition - und definitiv zu schade für "nur" Fasching.

    AntwortenLöschen
  15. Oh, die ist toll! Die würde ich nicht nur zu Fasching tragen...

    AntwortenLöschen
  16. schön, wieder von dir zu sehen und zu lesen.
    die schneeköniginnen tasche ist sehr schön. jetzt würde ich mir noch wünschen, die tasche mit dem kostüm zu sehen.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  17. Schöner Stoff, schöne Tasche, sind die Blümchen auswechselbar (mit den Eiszapfen?), oder sind´s Schneeblumen für die Schneekönigin?


    Siggi

    AntwortenLöschen
  18. Ja, ja , die Waringhams haben mich die letzten Wochen auch etwas aufgehalten.:-)
    Die Tasche ist wirklich schön geworden.
    LG
    Sissi

    AntwortenLöschen
  19. Da bist Du ja wieder! Endlich!
    Die Tasche für die Schneekönigin ist super.
    Ich bin schon gespannt, was meine Tochter(24 Jahre) mit dieses Jahr kostümtechnisch als Aufgabe stellt. ;-))
    Liebe Grüße
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  20. wunderschöne umsetzung! die tasche ist der knaller!

    AntwortenLöschen
  21. Hallöchen!
    (Mal wieder) Eine tolle Tasche!
    Übrigens habe ich mal deine Atomium-Tasche genäht (und da man Rückmeldung geben "soll" ist sie hier) und sie ist ganz toll geworden. Die anleitung ist auch ganz toll gemacht. Kannst ja mal die Bilder auf meinem Blog ansehen. ;) LG Franzi

    AntwortenLöschen
  22. Ich finde es toll, wenn bei einer kreativen Aktion hin und weider -egal ob es Nähen oder was anderes sit - ein Thema vorgegeben ist. Deshalb habe ich auch immer so viel Spaß an den Kreativtagen (von denen ich ja schon ewig keinen mehr veranstaltet haben..) und bin immer erstaunt, was da zu einem Motto alles rauskommt! Zu gerne würde ich noch sehen, wie andere die Schneeköniginnentasche umgesetzt hätten! Deine jedenfalls ist einzigartig! Einfach toll!

    Und wenn man sich in Büchern wochenlang vergräbt, haben sie wohl einen gewissen Suchtfaktor.. muss mir den Titel dieser Saga mal genauer ansehen...

    liebe Grüße von Ellen

    AntwortenLöschen
  23. Superschön geworden die Schneekönigin-Tasche !
    Gut zu wissen, das ich nicht die einzige bin die manchmal vom Lesefieber gepackt wird *g*(gestern war wieder mal so ein Tag, an dem ich das Buch nicht aus der Hand legen konnte...)
    Übrigens Dein Geldbeutelschnitt ist wirklich super, großes Kompliment !
    ♥BunTine

    AntwortenLöschen
  24. Hallo!
    Ich hab gesehen, dass du auch eine "Tauscherin" bist. Vielleicht findest du ja mal was bei mir uns es kommt ein Tauch zu stande. Guck mal hier: http://kreative84.blogspot.com/p/tauschblog.html
    lg Christa

    AntwortenLöschen