Donnerstag, 14. Juli 2011

Ein Kissen aus Bauernleinen


Wenn eine längere Autofahrt auf dem Beifahrersitz ansteht, hole ich mir immer ein kleines Stickprojekt von meiner ToDoListe. Denn  im Auto stickt es sich wunderbar.

Das Vögelchen und die Basis des Käfigs waren am Vorabend schnell appliziert und der Käfig wurde dann eigentlich auch schon auf der Hinfahrt fertig. Das alte Bauernleinen lässt sich wunderbar besticken, es ist härter und so grobporig, dass die Nadel gut durchsticht.

Wir haben dann zusammen überlegt, ob für die Rückfahrt noch etwas ergänzt werden kann- aber irgendwie hat das so schon gepasst.
"Lass das so..." meinte die Familie einstimmig.


Die Stilstiche liegen schön plastisch über dem Motiv, das mag ich sehr gern.
Sehr gern sehe ich inzwischen auch die offen aufgesteppten Kanten- da hat sich die Sichtweise die letzten Jahre wirklich verändert.
Früher hätte ich das Vögelchen mit dichtem Zickzack außenherum appliziert, aber das hätte dem Motiv die Leichtigkeit genommen. So passt das viel besser.


Das Kissen ist etwas ruhiger und macht sich gut neben der neuen Nackenrolle.
Überhaupt ist die Neugestaltung der Sofaecke auf einem guten Weg- demnächst zeige ich euch dann ein Dekoprojekt für die große weiße Wand-  die Materialien haben wir schon beisammen :)

Kommentare:

  1. Wow, das sieht wirklich toll aus.

    Liebe Grüße
    Mel

    AntwortenLöschen
  2. Sehr genial. Absolut.
    Wie wär's noch mit drei Körnchen rechts neben dem Käfig, damit der Piepmatz endlich rauskommt...?

    AntwortenLöschen
  3. Bin valiebt:-)
    Klasse!
    Liebe Grüße
    die Biggi

    AntwortenLöschen
  4. Cool was als Beifahrer so alles entsteht. Ich stricke öfters wenn ich Beifahrer bin, ich gestehe ich bin ein ganz schlechter Beifahrer und darum brauche ich immer war zum tun dabei...
    Grüessli
    Barbara

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht sehr schick aus! Gefällt mir ausgesprochen gut.

    Liebe Grüße,
    bine

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schön, hoffentlich fährst Du mal wieder Auto - natürlich auf dem Beifahrersitz;-)
    LG, Kristina

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ja ein richtiges Familienprojekt und Hut ab, ich könnte im Auto nichts sticken o.ä.

    Sieht wunderschön aus.

    lgr, Ute.

    AntwortenLöschen
  8. Ein so herziges Vögelchen! Mir fällt ein Zitat von Hilde Domin ein: "...dem Wunder leise wie einem Vogel die Hand hinhalten..." (oder eben das Bauernleinen)
    LG - Anja

    AntwortenLöschen
  9. ich finds wunderschön! <3

    schade, ich mache demnächst auch eine längere autofahrt, aber ich muss immer geradeaus gucken, sonst wird mir schlecht.

    glg

    simone

    AntwortenLöschen
  10. Der Polster ist voll schön geworden!
    Ich finde auch, dass die Art des Applizierens sich verändert hat - sieht aber genial aus!

    Claudia

    AntwortenLöschen
  11. Zauberhafte Machwerke!!!
    GGLG Astrid

    AntwortenLöschen
  12. Oh ja, das mit den dicken Zickzackstichen geht mir genau so. Allerdings bin ich immer noch nicht so ganz frei davon und die offenen Applis haben im Hinterkopf immer noch etwas von Liederlichkeit obwohl ich mir schon gestatt sie schön zu finden ;-)))

    ... auch dort bist du mir weit voraus :o)

    Ganz liebe Grüße
    Lehmi

    AntwortenLöschen
  13. Da bewundere ich dich! Mir wird immer schlecht beim Auto fahen wenn ich was amche. Das Kissen ist toll!
    Grüßle Sandra

    AntwortenLöschen
  14. Wunderschoen, total mein Ding und meine Farben. Allerdings im Auto koennte ich sowas nicht :)
    LG Martina

    AntwortenLöschen
  15. na, das autofahren hat sich ja wirklich gelohnt - und deine sofaecke echt zu einem traumplätzchen gemacht!

    ich häkle immer beim autofahren (natürlich als beifahrerin ;-)

    glg, catharina

    AntwortenLöschen
  16. Wunderschön!!!! Die Entwicklung Deiner Sofaecke zu beobachten ist echt schön und sehr inspirierend ;-) Da würde ich mich auch sofort hinkuscheln. Kompliment!!!
    Liebe Grüße,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  17. Schön! So bekommt das alte Familienleinen ein schönes neues Gesicht, und doch ganz ungefärbt.
    Eigentlich ist es so auch am schönsten.
    Und manchmal riecht es noch nach Hafer, wenn es nicht zu oft gewaschen ist.

    AntwortenLöschen
  18. Deine Familie hat recht. Mehr Stickerei hätte den zauberhaften Eindruck der Kombination von altem Leinen und Stickerei/Applikation nur gestört. So kommt alles gut zur Geltung und wirkt leicht und hell. Aber die Idee mit den drei Körnchen finde ich gut.
    Viele Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  19. Das ist sehr schön geworden.

    Hab da nur mal eine Frage: Hält diese Art Applikation denn? Übersteht sie mehrere Wäschen? Ich hatte etwas Ähnliches mal vor Unzeiten gewerkelt, aber mittlerweile hat sich der applizierte Stoff unter der Naht "herausgefädelt"... gibt es Erfahrungsberichte?

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  20. @Petra: Erfahrungswerte mit diesen offenen Applikationen habe ich da auch nicht- sowas ist aber sicher nichts für die Ewigkeit.
    Ein Kissen wird aber in der Regel nicht so oft gewaschen wie zum Beispiel ein Shirt, deshalb habe ich da weniger Bedenken. Zudem habe ich zum Applizieren bis an den Rand steam-a-seam genommen, das verklebt die Fasern zuverlässiger als Vliesofix.
    Wir werden sehen :)

    AntwortenLöschen
  21. Das Kissen ist wunderschön. Leinen find ich ja eh ganz toll... und es harmoniert einfach super mit der Couch, Nackenrolle und Decke... sieht richtig gemütlich aus
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  22. Ein gemütliches Eckchen, mit ganz herrlichen Farben!
    Herzlichen Gruß
    von
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  23. Ein grünes Sofa, was sonst?????;-))
    der Vogel macht sich super da und auf die wand bin ich gespannt.... Mit Blick vom Meer lG Sabine
    ( habe heute ein "Gemälde aus lederapplikationen gesehen auf Leinwand.... Sah auch super aus...., mal gucken, was du dir so ausgedacht hast.....)

    AntwortenLöschen
  24. Das passt farblich wirklich wunderschön zusammen!
    Ich sticke unterwegs im Auto auch immer. Da hab ich dann auch immer ein gutes Argument, damit ich nicht fahren muss :-)
    LG, Zebra

    AntwortenLöschen
  25. Wahnsinnig schööön!!! Aber am meisten beeindruckt bin ich, dass Du während der Autofahrt sticken kannst! Das würde bei mir übel enden ;-)
    LG Bine

    AntwortenLöschen
  26. wow ein super schönes kissen ..

    lg
    conny

    AntwortenLöschen
  27. Wow, ich bin begeistert!! Gefällt mir sehr sehr gut!

    AntwortenLöschen