Montag, 15. März 2010

Stellaluna meets Tinimi

Stellalunas Tutorial und Tinimis Idee finden hier auf der Ostalb zusammen- zu einem iPodrockprojekt.

Den Rock habe ich etwas gekürzt und oben am Band alle 20cm mit einem Abnäher versehen. Die Schürze wurde durch das Krametui von Laura ersetzt. Denn ich habe dringend eine Möglichkeit gesucht, meinen iPod sicher mit mir herumzutragen. Aus Hosentaschen rutscht der nämlich gern mal heraus.

Und so wusle ich jetzt durch das Haus und erledige meinen Frühjahrsputz mit Hörbüchern am Ohr. Und Schürze (-nrock), wie es sich für eine brave schwäbische Hausfrau gehört.
.
Derzeit grusele ich mich mit den pathologischen Krimis von Kathy Reichs- die sind vorgelesen noch beeindruckender als in Buchform.

(Mein Beitrag zum aktuellen Thema "Inspirationen aus dem Netz"- am schönsten sind sie, wenn etwas draus wird, das den eigenen Bedürfnissen Rechnung trägt.
Und im Hause machwerk gilt: Nachmachen ausdrücklich erlaubt)

Stoffe von Timeless Treasures (Amelia), von Joel Dewberry (Ginseng) und Schrägbändern aus Bizzkidsmeterware

Kommentare:

  1. Supertolle Umsetzung von beidem.
    Da geht die Hausarbeit nochmal so gut von der Hand.
    Schönen Tag
    wünscht
    Marion

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja ein obergeniale Umsetzung! und diese Stöffchen....träum träum träum...liebe Grüße und viel Spaß beim Frühjahrsputz (vielleicht sollte ich auch....erst Schürzchen dann putzen...) steffi

    AntwortenLöschen
  3. Oh Mann, ich fall jedes Mal wieder vom Glauben ab, wenn ich Deine Kreativität bewundere!!!

    Wie genial ist das denn bitte???

    Und ja, am Schönsten ist es, wenn man Ideen weiterentwickelt und seinen Bedürfnissen anpasst und einfach wieder etwas ganz Neues daraus entsteht!

    Viele liebe Grüsse aus dem Norden ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Ich gucke schon ein Weilchen still und heimlich und bin wahnsinnig beeindruckt von deinen tollen Sachen. Aber diese Schürze ist der Oberhammer; die Idee & die Stöffchen... ich bin sowas von begeistert!

    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  5. ohne Worte klasse..... auch die Kurzform.... mit Tasche....mein Hausputz ist noch in Planung.....;-))
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Idee und sieht echt schickt aus.
    LG, Britta

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ja genial!

    Und wo du jetzt SO viel Spaß an der hausarbeit hast, darfst du genre bei mir weitermachen!!!

    Hach, dieses Wickeldings sieht bei anderen immer so klasse aus, nur bei mir selber komtt es mir komisch vor....

    Gruß Uschi

    AntwortenLöschen
  8. Das sieht wieder sehr schön aus.
    Aber bitte nicht so viel putzen
    ..... lieber am Taschen-ebook weiter schreiben :o)

    Liebe Grüße
    Ursel

    AntwortenLöschen
  9. Sehr sehr schön ! Ich höre auch immer Hörbücher bei der Hausarbeit - ist ja auch sonst so eintönig. Ich schleppe das Ding immer in der Hosentasche mit. Aber nun habe ich ja eine neue Inspiration. Wo bekommst Du denn immer die Hörbücher her ???
    LG, Michaela

    AntwortenLöschen
  10. Typisch Du, wunderbare Stöffchen, viel Inspiration und ein Freigeist!

    AntwortenLöschen
  11. Das sieht einfach mega stark aus...bin entzückt:-))
    Ganz liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  12. Toll! So eine Schürze würde ich auch anziehen. Die Idee mit der Tasche ist genial. Nicht nur für Pod und Co. auch für Kleinkram, den frau beim aufräumen einsammelt und der in den Hosentaschen immer so piekt (Playmo-Männchen, Legosteine, Haarspangen...)

    Die Jacke nimmt schon Form an, vielleicht gibts morgen schon was zum Zeigen.

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  13. Deine Sachen sind wirklich toll.Schön und praktisch, was wünscht Frau sich mehr?! Da such ich mir gleich ein paar Stöffchen zusammen....., danke.
    Liebe Grüsse
    Franziska

    AntwortenLöschen
  14. Soooo superschön, und eine prima Idee.
    Da macht das putzen dann auch Laune.
    Ich wünsche dir einen schönen Abend,
    Lg Yvonne

    AntwortenLöschen
  15. Boah, das irre TOLL aus !!

    GLG Marion

    AntwortenLöschen
  16. einfach mega genial!!!! so macht das putzen doch doppelt spass!
    liebe grüsse lee-ann

    AntwortenLöschen
  17. Wunderbar, kannst du mir da nicht auch gleich eine machen *lach*
    Bin ja auch so Hörbuchverrückt.
    Schau doch mal im Tauschticket rein. Da kann man bei etlichen Hörbuchwanderkreisen mitmachen.

    Herzliche Grüße Myri

    Kennst du Mo Hayder? Echt zum gruseln....

    AntwortenLöschen
  18. super, super schön. Viel Spaß beim Hausputz. LG Tina

    AntwortenLöschen
  19. genial! so absolut "machwerkig"! :o)))

    das WERDE ich nachmachen! :o)

    liebe grüße, lina

    AntwortenLöschen
  20. Sehr schöne Kombi. :) Also Rock-Tasche. Sowas könnte man eigentlich auch dem Kindlein nähen... Zum Steine sammeln...

    lg,

    Kai Anja

    AntwortenLöschen
  21. @ Michaela: Ich hole mir die meisten meiner Hörbücher in der Stadtbücherei, da ich sowas wirklich nur einmal anhöre.
    @ Uschi- es gibt tatsächlich Hausarbeiten, die ich mag. Putzen vielleicht nicht gerade, das ist so schnell hinfällig.- Aber ich räume gern. Schubladen ein und aus zum Beispiel. Sogar Gefriertruhen sind gerade vor mir nicht sicher.
    @ Myri- Mo Hayder kenn ich nicht, da werd ich aber mal gucken. Ich bin nach der Dosis Kathy Reichs ja fast selbst schon Expertin in Sachen Knochenlesen und Larvenstadien deuten. :)

    AntwortenLöschen
  22. So lässt der "schwäbische Hausputz" doch leichter ertragen?!?!
    Liebe Grüße auch von der Ostalb,
    Waltraud

    AntwortenLöschen
  23. das I-pödchen ist bei mir immer beim Putzen und Aufräumen dabei..da macht doch dann alles viel mehr Spaß...die Schürze ein Traum..lg emma

    AntwortenLöschen
  24. Das "rockt" im wahrsten Sinne des Wortes! Und unheimlich praktisch, einfach genial! Das ist eine echte Marktlücke ...

    Ganz liebe Grüsse
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  25. Genial!!!
    Kann mich nur anschließen...
    LG
    Lucie

    AntwortenLöschen
  26. Boah! Was für eine tolle Idee! Gefällt mir supergut.
    Na dann viel Spaß beim putzen.... LACH!!!!!

    GGLG,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  27. mal wieder eine geniale Weiterentwicklung. Aber bitte unbedingt das Taschen-Ebook nicht vergessen ;0)
    UND 4 mal noch schlafen!
    Freue mich so dolle!
    Grüße V

    AntwortenLöschen
  28. Sieht einfach nur süß aus!! Deine Farben finden sich hier wieder und die praktische Funktion ist einfach prima! So sieht frau hip aus, wenn sie mit dem Staubwedel Gruselgeschichten hörend durchs Haus tänzelt!

    Herzliche Grüße von Ellen

    AntwortenLöschen
  29. was für eine prima idee.. hmm und ich kann jetzt wieder sehen, wie ich so ein teilchen genäht bekommen

    AntwortenLöschen
  30. Wowwwwwwwwwww....super tolle Ideeeee.......;O))))))))))
    Soooooo macht es spaß zum stöbern*lach*

    GGGGlg,Chris

    AntwortenLöschen
  31. super idee und sieht klasse aus!!
    frohes putzen!!
    LG Anuschka

    AntwortenLöschen
  32. Die "schwäbische Hausfrau" des 21. Jahrhunderts sozusagen... So lasse ich mir Schürzen gefallen - ehrlich gesagt fand ich nämlich die Schürzenmode, mit Rüschen und Co., die aus den amerikanische Nähblogs langsam in unsere Richtung schwappt, etwas befremdlich. Aber dieses Teil kann man ja auch einfach so anziehen!

    viele Grüße, Lucy

    AntwortenLöschen
  33. Hi,
    ich finde Kathy Reichs auch großartig und liebe ihre Hörbücher. Als Tipp kann ich Dir noch Tess Gerritsen empfehlen, auch super spannend.
    Herzliche Grüße
    Mellie
    http://melliedesign.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  34. Hallo,
    ich schaue regelmäßig in deinen Blog und bin immer begeistert. Ganz toll finde ich die Tasche mit der Wechselklappe!!! Kommt demnächst das ebook??? Ich würde es sooooo gerne kaufen.
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  35. Ein tolles Röckchen mit schönen Stöffchen hast du das gezaubert...und superpraktisch ist es auch noch dazu ;-)

    LG

    Lilly

    AntwortenLöschen
  36. Tolle Idee - eine hübsche Schürze mit praktischem Nutzen!
    Und ja, ich seh schon - Du machst es richtig mit dem iPod: groooße, also normale, Kopfhörer.
    Ich hab nämlich immer das Problem, dass ich gaaaaaanz ruhig sitzen muss, damit die blöden Stöpsel mir nicht immer aus den Ohren kullern. Meist bin ich mehr mit Stöpsel einsammeln beschäftigt als mit hören... ;-)

    Liebe Grüße
    Britta

    AntwortenLöschen