Dienstag, 17. November 2009

Kleinkariert

Es gibt Stoffe, die sind inmitten der bunten Ballen auf dem Stoffmarkt so unauffällig, dass man fast vergisst, sie mitzunehmen.
Dabei lassen sie sich richtig gut verarbeiten.

Das schwarz-graue Karo ist so ein Fall.
Es übernimmt souverän die Hauptrolle bei einer Tasche für einen strickenden Herrn.
Es bringt die Farben des Filzes bei den Geldbeuteln groß heraus.
Und es begnügt sich mit einer Nebenrolle, wenn ein Muster groß ins Spiel kommt.


Das ist in dem Fall ein Wachstuch von Marimekko, das mir eine wirklich begabte Teilnehmerin in einem meiner Nähkurse überlassen hat. Es ist ganz weich und einfach zu verarbeiten.
Innen habe ich dazu in schwedisch-finnischer Freundschaft den letzten Rest eines IKEA-Stoffes kombiniert.
Nun ist der Klassiker weg und ich wundere mich immer wieder über diese Verlustängste bei schönen Stoffen- es kommt doch jede Saison wieder Neues nach......

Kommentare:

  1. Marimeko ? Edel, edel. Ich habe auf dem Stoffmarkt schwarz weißes Vichy gesucht wie ein Blitz, weil ich bei Allerleirauh etwas sehr begehrenswertes sah. Das Mäppchen sieht sehr schön aus.

    LG Dane

    AntwortenLöschen
  2. wunderschön sieht das alles aus - aber das ich ein fan deiner kreativität bin weiss du ja schon ;-))

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Sachen! :)

    Die Börsen sind klasse, besonders die mit dem Äpfelchen. :)

    lg,

    Kai Anja

    AntwortenLöschen
  4. Diese Verlustangst kenne ich auch.

    Teilweise auch in anderen Bereichen: Da hab ich klasse Vanilleschoten und warte auf den "richtigen" Einsatz, irgendwas pompöses oder feierliches sollte es schon sein, wo sie hineinkommen. Und *schwupps* werden sie schimmlig und wandern in die Tonne.

    Aber das mach ich jetzt anders! Kochen, trocken in Zucker und später zu Extrakt verarbeitet bereiten sie mir nun mehrfach Freude. ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Ganz toll, der karierte Stoff.
    Da hast du recht, dass die unscheinbaren manchmal er super aussehen. Aber bei der genialen Verarbeitung auch kein Wunder.
    Warst du vielleicht fleißig.
    LG Doro

    AntwortenLöschen
  6. Wow! Ja, da hast du allerdings Recht! Das Karo ist wirklich ein Alleskönner!
    Sehen superklasse aus, deine Kreationen!
    Viele liebe Grüße.. Sole

    AntwortenLöschen
  7. super schön!

    Vichy ist immer edel.

    AntwortenLöschen
  8. Hast du super gemacht!
    Deine genähten Sachen bringen meine Augen zum Leuchten....
    LG Claudi

    AntwortenLöschen
  9. Stoffverlustangst - gut beobachtet. Wenn man für sich selbst etwas näht finde ich es noch erträglich. Aber Weggeben geht gar nicht! Vanilleschoten kann man ja immer wieder kaufen - aber ein besonderer Stoff, der nicht mehr hergestellt wird, der ist dann ja unwiederbringlich verloren! Den gibt es nie wieder! Manchmal ist das tatsächlich ein schrecklicher Gedanke.
    viele Grüße, Lucy

    AntwortenLöschen
  10. Oh ja, die Verlustängste kenn ich auch... Ich schmeiss dann immer den PC an und goooooooogle mich kaputt bis ich ihn wiedergefunden habe.... und wenn das nicht klappt....gibt es ja z.Glück den Stoffmarkt mit kleinen Schnappern.... Das Karo find ich klasse, habe das blau/braune hier noch rumliegen.....seeehr apart....
    Gute Wahl....;-) auch bei Dir!!!
    Liebe Grüsse
    Sabine, die einfach keine Zeit für die Börse findet, weil alle Naselang einer Kleinigkeiten abgibt.... Heute: Filz für Adventskalenderzahlen....ich würde lieber nähen.....;-))

    AntwortenLöschen
  11. Wunder, wunderschön! Kann mich gar nicht satt sehen. Notfalls hast du ja noch die grüne Tischdecke darunter zum vernähen =-)

    Liebes Grüssle,
    Ulrikesalne

    AntwortenLöschen
  12. Oh diese Verlustängste kenne ich ... man könnte den tollen Stoff ja doch nochmal gebrauchen.

    Diese karierten Kunstwerke sind ja mal wieder tres chic.

    lgr, Ute.

    AntwortenLöschen
  13. Wunderschön sind die!! Diese vielen kleinen schönen Details..., ich bewundere das immer wieder bei deinen Sachen! Toll.
    LG Silke

    AntwortenLöschen
  14. Du hast ein bewundernswertes Geschick, Stoffe miteinander zu kombinieren.
    Bist du Teilnehmerin an deinen Nähkursen oder gibst du selber welche?

    Herzlichen Gruß
    Tally

    AntwortenLöschen
  15. Diese Verlustängste kenne ich soooo gut!
    ... aber wenn sowas schönes daraus wird, sind sie doch schnell überwunden.

    Liebe Grüße,
    Mia

    AntwortenLöschen
  16. Augenweide!!!!!!!! Wie schön diese Sachen sind!!

    Grüße von Ellen

    AntwortenLöschen
  17. Tally, ich gebe die Kurse.
    Nähkurse (für Erwachsene) und Malkurse (für Kinder).
    Das macht richtig Spass, da ich wirklich nur nette Leute dabei habe.

    AntwortenLöschen
  18. Wunderschöne Sachen hast du da wieder genäht und dein schwarzes Karo macht sich wirklich richtig gut. :-)

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  19. verlustängste bei schönen stoffen.. das hast du wirklich schön gesagt. und auf den punkt getroffen....
    aber ich bin denn dann doch froh, dass du dich trennen kannst und vielen menschen ein lächeln ins gesicht zaubern kannst mit deinen froh kombinierten freundschaften.

    grüße!

    AntwortenLöschen
  20. Die Täschchen sehen absolut spitzenmäßig aus !!

    GLG Marion

    AntwortenLöschen
  21. wow du übertriffst dich immer wieder selber.....einfach so genial!!
    liebe grüsse ann

    AntwortenLöschen
  22. ohne die schlichten stoffe geht wenig finde ich ... gäbe es die nicht, dann wären die bunten, auffälligen nur halb so schön, finde ich :-).
    danke noch mal für´s probenähen-dürfen. sonst hätte ich mich nie aufgerafft, deine schönen dinge nachzunähen :-).
    viele grüße
    bianca

    AntwortenLöschen
  23. Oh ich hab es auch gleich erkannt... Marimekko.. die Stoffe sind der Hit und tolle Kombi.

    AntwortenLöschen
  24. Du warst aber fleißig!!!! Schöne Teile hast Du entstehen lassen.Soffverlustängste kenne ich auch, die bei mir dann so enden, dass dann Stöffchen nie verarbeitet werden.

    Karierte Grüße von Karen

    AntwortenLöschen
  25. Karo ist genial! Ich besorg mir am Flohmarkt immer Karohemden in allen Farben - die nehm ich dann für meine Projekte her!
    Verlustängste kenn ich auch - aber ich freu mich dann immer doppelt, wenn eine Tasche gut gelungen ist und ich damit der neuen Besitzerin eine Riesenfreude mache!

    liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Griselda,
    wenn Du so einen Fahrradkorb in stabiler Qualität suchst, dann schau mal in so einen Heimtiermarkt. Weißt Du was ich meine? Da gibt es super Hunde-Fahrradkörbe. Statt Fifi kannst Du ja dann Deine Einkäufe durch die Gegend fahren! ;-)

    LG Mila

    AntwortenLöschen
  27. Gibt es eigentlich auch eine flickr Gruppe zu den Geldbeuteln? :)

    Tolle Teile die du da wieder gezaubert hast.

    AntwortenLöschen
  28. Hast Du Lust, Dir Dein / mein / unser iPod-Täschchen mal in der Lederausführung anzusehen?

    Dann kommt doch mal rüber:
    http://schmittundco.blogspot.com/2010/01/1-vorsatz-2010-erledigt.html

    Liebe Grüße
    Britta

    AntwortenLöschen
  29. Ist er wirklich alle?????????
    ;))))))

    AntwortenLöschen