Sonntag, 14. Dezember 2008

Wieder Wollfilz

Diesmal sollte es eine Tasche sein, groß genug für mindestens einen dicken Ordner. "Mach mal irgendwas mit Italien, vielleicht ´ne Flagge?"
Es wurde dann der berühmte Stiefel. Mit Sizilien, ohne Sardinien.
.
Der feste Filz hat mich einige Nerven und Nadeln gekostet, aber das anthrazit ist richtig schön. Für die Innenausstattung habe ich dünneren Filz gefunden und ihn mit einem Band farblich abgesetzt.
Die Italien-Version lässt sich gegen eine neutrale Klappe austauschen. Falls es im Urlaub dann mal nach Spanien geht.
.
Hier ist es gut zu sehen: Die Tasche hat das ideale Schul- oder Uniformat. Über sowas hätte ich mich im Studium richtig gefreut.
(Für mich dann bitte einmal England, mit Irland, ohne Kolonien.)

Kommentare:

  1. Ohhhh...die ist schön!!!

    der Filz ist toll! darf ich ganz lieb fragen, was das für ein Filz ist, auch der dünnere? Wollfilz?

    Und auch, wo es ihn gibt?

    Wenn ich ganz lieb Bitte sag?

    Ganz liebe Grüße von Silvia

    AntwortenLöschen
  2. Oh ganz toll die Idee mit dem Stiefel.
    Für mich bitte einmal Frankreich, mit Paris und mit Ile d'Oléron.
    LG Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Wow - die ist mal wieder superschön geworden! Und ich Einfaltspinsel dachte beim Stichwort Italien als erstes an ein stilisiertes Säulenmuster oder ähnliches... Deine Idee mit dem Stiefel ist wirklich weltklasse!

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  4. das thema hast du super umgesetzt. ohne schnicki-schnacki, sehr stilvoll. und der graue filz hat ja echt mein herz erobert. ach, wenn ich erst mal wieder stoffe kaufen darf... ;-))

    lg
    anke

    AntwortenLöschen
  5. richtig edel sieht die Tasche aus.
    L.G.
    Helga

    AntwortenLöschen
  6. Eine ganz tolle Idee! Und die England-Version nähme ich dann auch... ;)
    Vielen Dank übrigens für deinen netten Kommentar! Den Rosali-Orden trage ich mit vor Stolz geschwellter Brust, wobei ich wirklich nur 2 kleine Meterchen davon hatte... (ähm... da die jetzt weg sind, hab ich allerdings Nachschub besorgt...*hüstel*)
    Viele Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  7. Eine große Bewunderin sagt nur: Sagenhaft, diese Tasche!!!!!!!

    lieber Gruß von Ellen

    AntwortenLöschen
  8. Ein toller Blog mit vielen schönen Beispielen
    Grüße Conni

    AntwortenLöschen
  9. Die Tasche ist wirklich wunderschön! Welche Maße hat sie? Ich möchte für meine Mutter eine Tasche für ihren Chor-Ordner nähen und habe dafür furchtbar schönen, aber auch furchtbar fransenden Eulen-Gobelin gefunden, den ich wirklich nur mit den absolut perfekten Maßen im Kopf anschneiden möchte...

    AntwortenLöschen