Donnerstag, 8. Mai 2008

Zoll

Und wieder hat es mich erwischt. Wenn man beim Bestellen gar zu gierig ist, rutscht das Paket leider nicht mal eben so durch den Zoll.
Draufgeschlagen werden folgende Gebühren: 8 Prozent auf den Warenwert incl. Porto, dann auf die Gesamtsumme nochmal 19 Prozent MWSt. Das Ärgerliche ist aber die Postlaufzeit, die verdreifacht sich nämlich. Und solange heißt es ja zittern, da bei USA - Besetellungen eine Nachverfolgung nicht möglich ist. Zumindest konnte ich die Gebühren diesmal beim Postboten entrichten und musste nicht zur Zollstelle.
Dieser Anblick von netten Stöffchen entschädigt aber:

Die vorderen 5 Stoffe sind für ein Roxy-Kleidchen vorgesehen. Ich habe keine Ahnung, ob Tochter das noch anzieht, aber der Schnitt ist einfach zu schön. Und Farbenmix versendet ja schnell.

Kommentare:

  1. Oh, das sind aber ein paar sehr schöne Stöffchen ;)

    Lg Simone

    AntwortenLöschen
  2. Hallo griselda,

    die sind echt richtig schön.
    Habe mir ja auch einen Stoff bestellt. Und warte noch drauf. Mal schauen wann der kommt und ob ich was zahlen muss.

    Liebe Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
  3. was für tolle stoffe! da lohnt sich das zittern ja wirklich. bei der hobbyschneiderin hab ich letztens gelesen, dass die freigrenze für sendungen aus den usa hochgesetzt werden soll/wurde? wollte auch schon immer mal beim zoll nachfragen. werd ich wohl jetzt echt mal angehen, weil ich auch gern wieder bestellen möchte. und bei den portokosten soll es sich ja lohnen.

    freu mich schon auf deine roxy!

    liebe grüße

    anke

    AntwortenLöschen
  4. Hallo!
    Danke für Deine netten Kommentare! Ich habe allerdings auch schon mal die Shops gebeten, es dann auf zwei Päckchen zu vreteilen, kostet zwar logischerweise dann doppelt Porto aber das lohnt sich trotzdem. Und man sollte sich merken, welche Shops die Versandkosten (unvorschriftsmässig) NICHT dazurechnen! Dann kann man da nämlich mehr einkaufen...
    Hier für alle die darüber noch mehr wissen wollen nochmal der Link zu mienem USA-Bestell-Post
    http://dickespaulinchen.blogspot.com/2008/02/meine-lieblingsshops-sind-in-den-usa.html

    LG, Katharina

    AntwortenLöschen
  5. Ich probiers nochmal:
    http://dickespaulinchen.blogspot.com/
    2008/02/meine-lieblingsshops-sind-in-
    den-usa.html

    AntwortenLöschen
  6. Ui, da haste aber Pech gehabt ;-(
    ich warte auch seit dem 1.5 auf ein USABrief, meine erste BEstellung. Ich hab allerdings nur 20 E incl Porto, das muss klappen ohne Zoll !
    Ab Dez. soll es angeblich bis 150 E frei sein, dann mach ich großeinkauf !
    Steffi

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Stoffe!

    Mich hats auch schon getroffen, allerdings musste ich nichts bezahlen, sondern nur die Rechnung mitbringen, weil der Verkäufer keine reingelegt hatte.

    Die Grenze von 23 € Freigut soll im Dezember 2008 auf 150 € hochgesetzt werden. Ohne Porto versteht sich natürlich.

    LG,

    Kai Anja

    AntwortenLöschen