Samstag, 1. März 2008

Yasmina


Der Vater geht mit den Kindern Fahrräder kaufen.
Ich nähe unterdessen weiter Frühlingsteilchen.
Das alles bei Graupelregen und stürmischen Winden.

Blüschen Yasmina in 134/140.
Die Bindebänder sind in der Mitte (also im Tunnel ) durch Gummi ersetzt, da muss Tochter die Schleifen nicht öffnen, sondern kann durchschlüpfen. Einfacher so...

Und jetzt scheint wieder die Sonne: Verrückte Welt!

Kommentare:

  1. Hallo Griselda,

    das macht schon richtig Lust auf den Frühling! Gut, dass du dich nicht vom Wetter abschrecken lässt ;)

    Nachdem uns hier heute Nacht die Äste ums Haus geweht sind, hab ich ein kleines Stöckchen für dich. Falls du es haben magst :-)

    Liebe Grüße,
    Carina

    AntwortenLöschen
  2. Hallöchen,
    vielen lieben Dank für deinen Kommentar in meinem Blog! Ich freue mich immer riesig über ein wenig Resonanz!!!

    Du hast einen tollen Blog, wie konnte er mir bisher nur entgehen?! Darf ich dich bei mir verlinken?

    Die Yasmina ist super schön geworden, sie steht auch auf meiner To-Do-Liste für das Frühjahr. Wie fällt sie denn so größenmäßig aus?

    Ich habe eben auch deinen Ottobre-Rock entdeckt, erste Sahne! Aber er fällt wirklich riesig aus!

    Hier bei dir ist es sooooo schön, ich werde wieder kommen.
    Liebe Grüße
    Isablle

    AntwortenLöschen
  3. @carina: gefangen!

    @ isa:Ja, die Yasmina fällt eher groß aus. Aber die Weite kann ja mit den Bändern gut reguliert werden. Ich hab sie auch ein paar cm kürzer genäht.
    Dein Ottobrerock ist wunderschön, ich liebe diesen Stoff. Bei mir hat schon Tochter ein Kleid draus bekommen. Da war nix mehr übrig, ich hab mit den Resten letztes Jahr angestückelt.

    grüße von griselda

    AntwortenLöschen