Donnerstag, 26. Oktober 2017

Dany- die Taschen der anderen.



Was wäre ein eBook ohne die tollen Mitstreiterinnen die im Vorfeld einen neuen Schnitt ausprobieren und viele eigene Ideen einbringen.
Zuallerest hat meine liebe Nicole den Schnitt bekommen- sie hat ein großes Repertoire an gestalterischen Möglichkeiten im Blick und kombiniert die Materialien und Farben total souverän.
Sehr ihr wo sie überall Paspel untergebracht hat? Unglaublich, oder?


Bei Nicoles zweiter Tasche war ich erst mal sprachlos.
Rosa und Glitzer. Ähm, ja.
Aber durch die Kombination der verschiedenen Materialien wirkt das trotzdem nicht süßlich sondern eher cool. Das Glitzerzeux ist eine Art Kunstleder (?), dazu hat sie Canvas kombiniert.
Und eben Leder und Metall für die rockigere Komponente.


Dann hat Nicole die Tasche etwas vergrößert und mit einer Klappe versehen.
Das Taschenmaterial (Moskau von Swafing) kennt ihr sicher, dazu hat sie Kork kombiniert.
Nicole ist gerade im Anfangsstadium eines Schnittes meine Muse- Danke!

Die Endkontrolle der Releaseversion  hat Birgit übernommen, vielen Dank für deine tolle Arbeit. Denn alles hat bisher gepasst!
Birgits Tasche ist klassisch schön, sie hat Möbelstoff genommen und eine richtig gute Allroundtasche genäht.



Eva  hat den oberen Reißverschluss auch weggelassen und eine sehr kreative  und elegante Verschlusslösung gefunden. Ihr Träger ist irgendwie doppelt geschlungen, aber fragt mich nicht wie sie das hinbekommen hat. :)


Susanne hat mir vor ein paar Monaten Bilder ihrer Carpet-Bags geschickt, ihren ganz eigenständigen Stil fand ich richtig prima und habe sie gefragt ob sie im Vorfeld die neue Tasche ausprobieren wolle. Susanne wickelt mit Garn Knöpfe und hat diese dekorativen Teile in Szene gesetzt.


Die zweite Tasche hat Susanne passend zum Mantel genäht- auch hier lebt das wieder von der Kombination von verschiedenen Oberflächen.


Anke hat im Bochumer Kurs mit der Rohfassung des eBooks gearbeitet und dann später gleich noch eine zweite Tasche genäht. Sie hat Möbelstoffe genommen, das gibt etwas Stand und unterstreicht den grafischeren Charakter von Dany. Guckt mal, ist die blaue Paspel am oberen Rand nicht wunderschön?


Barbara hat ganz spontan den Bochumer Kursplatz einer erkrankten Teilnehmerin übernommen als sie am Samstag eigentlich nur  Material abholen wollte. Sie hat dann am Sonntag die wohl puristischste Dany genäht. Die Tasche ist aus einem tollen Leder und sehr professionell gemacht. Barbara halt. :)


Grete kann in ihrem Stoffladen aus dem Vollen schöpfen und beweist  immer wieder dass sie richtig gut Stoffe kombinieren kann. Sie hat das Futter mit Soft und Stable verstärkt, dadurch bekommen auch die dünneren Patchworkstoffe richtig Substanz.


Sandra hat die Tasche aus Oilcloth genäht- das ist eine richtig gute Alltagstasche geworden. Die passt sowohl in den Pferdestall als auch in die Stadt. Sehr cool!


Ja, und dann Sabine. Wir haben am gleichen Tag jeweils die Tasche der anderen genäht und uns nette Nachrichten über den aktuellen Stand geschickt. Sie war eher fertig. 
Und wie! 
Man beachte die Megaquaste!!


Annette hat gegen Ende der Ausprobierphase im Windeseile eine tolle Tasche genäht, ich hatte gehofft sie würde was mit Stickerei machen. Und sie hat!
Als Henkel hat sie den Schlingträger ihrer Ewa genommen, das ist eine gute Idee!


Und Susannes Tasche aus selbstgedruckten Stoffen war derart inspirierend, dass meine Teilnehmerinnen des Siebdruck&Nähen-Workshops am Wochenende fast alle Dany nähen wollen.
Ich werde berichten. :)

Danke an alle die im Vorfeld getestet haben, Danke für eure Geduld und eure Ideen!

Ganz abschließend möchte ich euch noch das Bild der ersten fertigen Dany zeigen das ich bekommen habe. Naoko hat die Tasche gleich nach dem Erscheinen genäht.
Sie hat einen traditionellen japanischen Stoff verarbeitet, guckt mal:


Das Pfeilmuster (yagasuri) wurde hier gedruckt, ist aber ein klassisches japanisches Motiv das wohl früher durch Kettdruck zustande kam.
Das ist total interessant, Naoko hat auch andere japanische Textilien in ihrem Blog dokumentiert.
Guckt mal rüber!

So, und nun geht es auf in den Speyerer Workshop,
ich freu mich so drauf, weitere Danys entstehen zu sehen!

Am Sonntag sind übrigens die Stoffspielereien, diesmal sammelt Ute die Beiträge.
Das Thema ist "Fäden auf Farbe".
Ein weites Feld!

Kommentare:

  1. Ich bin ganz hin und weg von diesen vielen tollen Designbeispielen.
    Da kribbelt es so richtig in den Fingern. Werd emir nachher endlich mal die ANleitung anschauen- dann kann ich schon mal ein wenig planträumen.

    Liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... und wo man da überall entlangpaspeln kann! :)

      Löschen
  2. Das sind wieder so viele wunderschöne Taschen! Du hast ein tolles Team und der Schnitt gefällt mir sehr.
    Liebe Grüße und viel Erfolg damit
    Sternie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Und die Sachen sind so verschieden wie die Näherinnen, das ist toll!

      Löschen
  3. sehr spannend, was aus einem Schnitt für verschiedene Taschen entstehen! Da hat frau dann die Qual der Wahl aus so viel Inspiration ;-)
    Liebe Grüsse Ursina

    AntwortenLöschen
  4. Eine Tasche ist schöner als die Andere.
    Da ist Dir wieder ein toller Schnitt gelungen. Klasse!
    LG Bärbel

    AntwortenLöschen
  5. Von schlicht bis flippig alles möglich, ich glaub, ich werde doch noch schwach bei dem Schnitt und den tollen Anregungen.
    lg
    Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. und neue Blogs/SEiten entdeckt, da werd ich mich mal umschaun.

      Löschen
  6. Liebe Martina, leider empfängt dich unsere Region heute nicht so strahlend fröhlich, aber dafür bringst du ja genug eigene Fröhlichkeit mit. Für den Workshop wünsche ich dir viel viel Spaß und finde es ganz wunderbar, bald viele weitere Danys mit selbstbedruckten Stoffen zu sehen. Fein! Dafür bietet sich der SChnitt auch wirklich an. Grüße alle sehr herzlich von mir - ich wünsche euch megaviel Spaß! Lieben Gruß, Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Krass schön, dieses Vielfalt.Und echt professionell umgesetzt, Kompliment an alle. Es ist einfach ein tolles Stück, was dir da aus deiner Nähader entsprungen ist.
    Ich komme wohl echt zur Zeit nur dazu, wennn ich mir Kurszeit gönne, aber nach Leipzig kommst du gar nicht mehr, oder?
    Herbstliche Grüße, Karen

    AntwortenLöschen
  8. Unglaublich wie unterschiedlich schön dieser Schnitt umgesetzt wurde. Mein persönlicher Favorit ist die Nummer 1.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  9. Die Taschen sind alle wunderschön geworden und jede ist einzigartig und hat ihren eigenen Charm. Der Schnitt ist total toll und trifft genau meinen Geschmack.
    LG Janina

    AntwortenLöschen
  10. So viele tolle Taschen! Besonders die rosa Glitzertasche *hach* Ich bin sehr begeistert von dem Schnitt, meine Dany Nr. 1 ist fertig und Nr. 2 schon in Planung!

    Liebe Grüße von
    Nicole

    AntwortenLöschen
  11. Es ist doch immer wieder faszinierend, wie unterschiedlich ein Schnitt aussehen kann. Ich habe den Schnitt schon liegen. Muss nur noch ein paar Dinge vorher noch nähen.
    LG Rike

    AntwortenLöschen
  12. Es ist ja nicht so, dass ich nicht genug Taschen hätte, aber das Ebook musste ich doch sofort kaufen, weil ich es wieder so schön und stimmig finde. Die Beispiele sind so verschieden und so großartig, dass ich sicher nicht nur ein Exemplar nähen werde.
    LG Malou

    AntwortenLöschen
  13. Die kommt auf jeden Fall auf die Nähliste für die Semesterferien.
    Ich kann es kaum erwarten....
    Ich finde die rosa Version super schön, und habe hier auch noch rosa Kunstleder liegen. Aber ohne Glitzer ;-)

    Herzliche Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Martina,
    unglaublich wie unterschiedlich die Taschen wirken. Auf den ersten Blick merkt auch gar nicht, dass es der gleiche Schnitt ist. Schade, dass ich seit meinem Fahrradunfall und der Schulter-OP keine Umhängetasche mehr tragen kann, sondern noch Rucksäcke bzw. Handtaschen,
    lg Margot

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Martina,
    Gerade in den letzten Tagen bin ich in drei Berliner Stoffgeschäften herumgeschländert, auf der Suche nach besonderen Taschenzubehör. Rate mal weshalb? Jaaaa, die Zweite Dany ist in Planung. Weihnachten ist ja nicht mehr ganz so weit!
    Der Schnitt ist einfach so genial und ich freue mich sehr auf die Umsetzung. :-D

    Herzliche Hauptstadt Grüße,
    Annette

    AntwortenLöschen
  16. Diese Tasche ist ja so schön.Ich nähe sie gerade, brauche aber jetzt eine kleine Pause. Den Boden einzusetzen kostet mich einiges an Nerven. Puh, ich hoffe, dass ich es noch hinbekomme.

    AntwortenLöschen