Mittwoch, 15. Juli 2015

Empirekleid mit Goldfisch

Den hier schon vorgestellten handbedruckten Stoff habe ich letzte Woche weiterverarbeitet- der Fisch ist nun mit echtem Blattgold versehen und hat auch schon eine Handwäsche hinter sich.
Blattgold?
Genau, zwar würde man die Schuppen sicher auch plotten oder mit einer Textilfarbe anmalen können, aber echtes Gold glitzert einfach anders in der Sonne.
Ich habe die Schuppen mit Transfer-Medium auf den ockerfarben vorgedruckten Stoff gemalt und das dann mit zwei Scheiben Blattgold belegt.
Nach zwei Tagen Trocknungszeit kann der nichthaftende Rest mit einem weichen Pinsel abgetragen werden.
Bei mir war der mit Dekaprint gedruckte ockerfarbene Untergrund noch so anziehend, dass auch dort etwas Gold verblieben ist, das stört mich aber nicht sehr. Auf dem unbedruckten Stioff selbst bleibt das Gold natürlich nicht hängen.
Wer sich für die Technik interessiert: Sabine bietet dazu am 30.7. in Mannheim einen Miniworkshop an.
Der Schnitt ist altbewährt und eine Abwandlung eines uralten Brigittemodelles.
Das Kleid nähe ich seit wohl 20 Jahren alle zwei Jahre in einer anderen Farbe. Da kann man wohl von einem zeitlosen Lieblingsschnitt reden.
Lustig ist übrigens die ungefütterte Innenseite des Kleides- da ist noch das missglückte allererste Druckexperiment zu sehen. Die Kringel haben sich als zu dominant und dunkel erwiesen, da habe ich den Stoff kurzerhand umgedreht. Der zweite Versuch der Unterwasserlandschaft war dann besser.

Die Fotos im Garten sind von heute Morgen, daher ist das perfekt für den inspirierenden MMM-Laufsteg.
Ich habe das Teil aber die letzten Tage sehr gern und viel getragen- hier auf dem 40sten meiner Cousine in Oberfranken. Das Kleid passt auf ein Fest genausogut wie in den ganz normalen Alltag.
Ein Lieblingsstück, jetzt schon.

Schnitt: nach einem Brigitte Sonderheft 1999 ( in den Jahren immer wieder auf die körperlichenen Gegebenheiten angepasst....)
Stoff: ein Coupon grobes Leinen vom Stoffmarkt 
der Druck ist im Workshop bei Sabine Jeromin und Brunhilde Scheidmeir entstanden.

Kommentare:

  1. wow, ein tolles Kleid mit Geschichte

    lg

    monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. grad noch gesehen, deine Schuhe passen wieder perfekt

      Löschen
  2. Du hast Recht! Manche Effekte bekommt man nur mit Gold (oder zumindest Schlagmetall) hin. Das ist bei Papier genauso wie bei Stoff. Allerdings habe ich noch nie Blattgold auf Stoff gedruckt bzw. geklebt.

    Sieht toll aus dein Kleid! Wirklich ein wunderschönes Bild auf Stoff.

    Habe übrigens gerade mal wieder eine Grete genäht. Die kann ich aber erst in ein paar Tagen zeigen, die muss erstmal bei der Empfängerin ankommen.

    Kreative Grüße,
    Miri D

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht super aus! Ich bin sehr beeindruckt. Der Stoff ist rundum super: die Farbe, die Muster - und dann noch ein Goldfisch... und mit dem schlichten Schnitt kommt all das Schöne gut zur Geltung. Viel Spaß mit dem tollen Kleid!
    LG Almut

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Martina,
    sieht richtig toll aus und die Farbe steht dir super!!! So was gibt's halt nicht für viel Geld zu kaufen... Da möchte man doch gleich ans Meer fahren.

    AntwortenLöschen
  5. Wow! Da hast du dir wieder ein einzigartiges Unikat gezaubert! Viel Freude damit! LG Stefi

    AntwortenLöschen
  6. Ein ganz besonderes Kleid!!! Den Brigitte Sonderheften trauere ich nach. Ich hatte 2 Stück, die ich irgendwann in geistiger Umnachtung weggeworfen habe.
    lg Petra

    AntwortenLöschen
  7. Unglaubliche Griselda! Der Stoff hat mir schon so gut gefallen - Sabine ist eine tolle Inspirationsquelle! - und nun das Kleid!
    Su siehts toll toll toll drin aus und strahlst so schön! Die besten Kleidungsstücke sind doch die, die im Alltag gut sind genauso wie zu einer besonderen Gelegeneheit gut passen!

    Ein mehr als gelungenes Unikat!

    herzlichst die Ellen

    AntwortenLöschen
  8. Das ist kein Kleid, sondern ein Schmuckstück!
    Ganz wunderbar!
    Liebe Grüße,
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  9. Ein wunderschönes Kleid, liebe Martina! Es steht dir sehr gut und mir gefällt der Goldakzent sehr, sehr gut auf dem Türkis. Ist doch toll, wenn man etwas hat, was einem auch nach so langer Zeit noch so gut gefällt!
    Hab auch vielen Dank für die tolle Karte und die schnelle Lieferung! Selbst mein Mann, der nichts mit Stoffen und so am Hut hat, fand die Karte super!
    Liebe Grüße,
    Rike

    AntwortenLöschen
  10. Das ist richtig, richtig schön geworden! So eine toller Druck und als Kleid einfach wunderbar. Den Echtgeldeffekt finde ich super. Wäre ich aber weder drauf gekommen, noch hätte ich mich das getraut. Ich hoffe du hast ganz viel Spaß an diesem Lieblingsteil.

    Liebe Grüße, Carmen

    AntwortenLöschen
  11. Das Kleid ist so schön und der Druck mit dem Blattgold - perfekt.
    Lg Mathilda

    AntwortenLöschen
  12. Dieses Kleid sieht umwerfend aus und steht Dir sehr gut. Es ist klasse, dass Du nicht nur Kleidung selbst nähst, sondern auch den Stoff dazu selbst gestaltest - damit schaffst Du Einzigartiges!
    LG SuSe

    AntwortenLöschen
  13. Der echte Goldfisch lebt also schon auf deinem Kleid. Sieht natürlich beeindruckend aus! Und wer kann schon behaupten ein Kleid zu tragen, das auch inwändig bedruckt ist! man kann auch Kleider lüften, waschen wird überbewertet, erst recht wenn es Leinen ist. Schöne Goldfischtage wünscht dir Karen

    AntwortenLöschen
  14. Tolles kleid , Große Klasse . Gefällt mir extrem gut :) Steht Dir auch wirklich super

    LG heidi

    AntwortenLöschen
  15. Den Stoff habe ich schon bewundert, aber als Kleid - umwerfend.
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  16. Ein wunderschönes Kleid, das wäre bei mir auch ein Lieblingsstück.
    LG Karin

    AntwortenLöschen
  17. Schon beim allerersten flüchtigen Blick auf die Fotos dachte ich, dass ich bei der türkisgrünen Farbe was von Wasserassoziationen schreiben würde. Und dann habe ich fast Schnappatmung bekommen: ein veritabler Goldfisch im Unterwassergarten! Einfach toll, was du dir immer einfallen lässt - und dann auch noch realisierst. Klasse!

    AntwortenLöschen
  18. Super edel und schick. Der Schnitt ist auch toll. Hätte ihn sofort gekauft...
    LG
    Henrike

    AntwortenLöschen
  19. Wunderschön!
    Tolles Kleid mit genialem Goldfisch.
    Liebe Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
  20. Der bedruckte und vergoldete Stoff ist ein Traum und der Kleiderschnitt perfekt für Dich! Ganz toll! Liebe Grüße, SaSa

    AntwortenLöschen
  21. Wow, dein Kleid ist toll geworden!
    Viel Spaß beim Tragen und liebe Grüße
    Sternie

    AntwortenLöschen
  22. Dein gefällt mir richtig richtig richtig gut.ich mag die Farbe sowieso gern.toll.
    Alles Liebe Claudia

    AntwortenLöschen
  23. Toll! Das ist ja ein Gesamtkunstwerk.
    Der Schnitt sieht echt gut aus, ich muss mal schauen ob ich das Heft auch habe.
    LG, Katharina

    AntwortenLöschen
  24. Waaahnsinn! Ein wahres Kunstwerk!

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Martins,
    chic, chic Dein neues Kleid.
    Mein Sohn (11 Jahre), der mir gerade über die Schulter schaut findet Deinen Fisch super und wollte fragen, ob man das Kleid bei Dir kaufen kann…..er hat wirklich einen guten Geschmack, finde ich :-)).
    Ganz liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
  26. Toll!! Da hast du dir ein wunderschönes Einzelstück gezaubert. Blattgold... das ist interessant.. schade das der Workshop so weit weg ist.
    Schön das der Schnitt so lange überlebt hat.
    Ganz liebe Grüße von
    Christine

    AntwortenLöschen
  27. Schön, dein Kleid und schön der Schnitt.Habe gerade meine alten Brigitte Sonderhefte rausgekramt. Sind witzige Sachen bei. Leider habe ich wohl das Heft aus dem der Schnitt ist ausgerchnet nicht.
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  28. Abgesehen von dem schönen Schnitt ist der Druck ja sowas von speziell und individuell - einfach klasse!
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  29. Hallo Martina, da hast du ein wunderschönes Kleid erschaffen. Die Kleidfarbe und die Unterwasserwelt einfach traumhaft. Irgendwann schaffe ich es auch noch Stoffe zu bedrucken, bei der Inspiration!
    Herzliche Grüsse
    Verena

    AntwortenLöschen
  30. Jetzt ist aus einem zauberhaften Stoff ein wunderbares Kleid geworden! Ganz toll und steht Dir sehr, sehr gut!
    Ich sehen, ich muss unbedingt nähen lernen...
    Vielen Dank fürs Zeigen und Verlinken - ich freue mich sehr!
    Liebe Grüße von Sabine

    AntwortenLöschen
  31. Das ist wirklich ein tragbares Kunstwerk geworden. Der Unterwasserwelt-Druck hat so eine schöne Tiefen-Dimension bekommen und der Goldfisch ist bildschön. Die Farben sind einfach perfekt! Und so ein schöner Schnitt, man sollte die alten Hefte wirklich aufbewahren, aber da waren bei mir zu viele Umzüge dazwischen ;-)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  32. Das ist ja ein total bezauberndes Kleid. Und mit dem goldenen Fischchen so richtig in Szene gesetzt - ich bin begeistert!
    Liebe Grüße, Michi

    AntwortenLöschen
  33. ein TRAUM - Stoff, Druck, Muster, Schnitt, Farbe - I love it :)

    AntwortenLöschen
  34. Schnell noch ein Lob, besonders für die Sache mit dem Gold, darauf wäre ich nie gekommen. Danke!

    AntwortenLöschen
  35. Wow ist das toll!
    Viele Grüße von der Freitagsfischerin
    Andrea

    AntwortenLöschen