Mittwoch, 14. Januar 2015

MMM: Der Missoni-Rock

Himmel, warum habe ich die Fotos nicht gestern gemacht, als wir hier 12 Grad und strahlenden Sonnenschein hatten? Heute Morgen war es grauingrau- deshalb sind hier Bilder, die dem schönen Stoff leider nicht gerecht werden....
Die originalen Missoni-Zacken habe ich von meiner Vorarlberger Freundin bekommen, sie hat den Stoff im Herbst dort vor Ort ergattern können.

Diese Farben!
Auch technisch ist das auch hochinteressant - das ist nämlich gewirkt, wahrscheinlich auf einer Raschelmaschine. Sehr anspruchsvoll mit den vielen verschiedenen Garnen, das hat den Techniker wahrscheinlich ein paar graue Haare gekostet.
(Hey- sogar eine Lurexzacke ist drin!)
Ich habe einen schlichten Rock mit leicht spitz zulaufender Passe genäht. Der Formbund ist aus strukturiertem blauen Wollstoff, ich dachte das würde nochmal zur Abschlusszacke am Saum passen. Aber nein, der Bund bleibt sehr fremd am Rock.

Von dem blauen Wollstoff habe ich noch knapp 3 m im Vorrat- da nähe ich demnächst den Bikerjackenprototypen draus. Vielleicht passt der Bund dann ja besser ins Gesamtoutfit.
Denn eigentlich mag ich braun und hellblau gern zusammen.
Derweil verdecke ich den Bund halt mit dem Oberteil- in dem Fall mit einer Weste, die ich vor ein paar Jahren genäht habe und sehr gern anziehe.

Oder trage das zusammen mit dem Schal, den mir meine Freundin Heike zu Weihachten gestrickt hat.


Letzte Woche sind im MMM-Blog die Lieblingskleider des letzten Jahres gezeigt worden- mit der Bestimmung von Lieblingsstücken tue ich mir sehr schwer. Ich nähe ein neues Stück und trage es dann häufig.
Mit dem nächsten neuen Teil geraten auch die schönsten Stücke etwas in Vergessenheit.
Was ich aber über viele Jahre gerne trage sind Basics wie diese Weste. Einfarbige unspektakuläre Teile, die sich dem jeweiligen neuen Lieblingsstück gut anpassen.

Zum MMM-Blog geht es hier entlang...


Kommentare:

  1. Der Rock ist toll, wäre auch so meins. Der Stoff ist so genial. Deine Weste passt hervorragend dazu und auf die Bikerjacke bin ich jetzt schon gespannt.
    LG Mirella

    AntwortenLöschen
  2. der sieht total schick aus, steht dir super...ich selbst bin ja nicht so der Rockträger

    lg Mandy

    AntwortenLöschen
  3. Toll!! Was für ein schöner Stoff. Mir scheint, ich hätte ihn mal wo gesehen?
    Braun mit blau mag ich auch -aber hier sticht das hellblau wirklich sehr ab. Bin gepannt auf die Bikerjacke - die bringt dann alles zusamme!

    Heike hat dir einen Traumschal gestrickt! (huhu Heike!!)

    liebe Grüße von Ellen

    AntwortenLöschen
  4. Toll!! Der Rock und der Stoff sieht super aus!
    LG, Rike

    AntwortenLöschen
  5. Dieser Rock ist großartig! Und mit einem hellblauen Oberteil absolut perfekt! Du hast wirklich ein Auge dafür was Dir gut steht!
    Ich schick Dir liebe Grüße! Barbara

    AntwortenLöschen
  6. was für ein Glück, solch einen tollen Stoff zu ergattern! Du hast ihn wunderbar vernäht, viel Freude mit diesem Rock! LG Michaela

    AntwortenLöschen
  7. Ich dachte immer Missoni selbst hat die Zacken nur gestrickt? So ist das ja viel aufwändiger., farblich sehr schön.und ein toller Kombinierer zu unis. ich kann gar keine Naht entdecken.Du hast es mit nur einer hinteren Mittelnaht gemacht?
    Mit dem Stoff hast du schon das Dreieckthema gestreift.
    Viele zackige Grüße von karen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich habe den Stoff oben an der Passe schön einhalten können, da konnte ich mir den Hüftbogen sparen. So gibt es hinten nur eine Naht, am Reißverschluss.
      Der Rock ist übrigens mit schwerem Wirkfutter ausgestattet, so geht die Bewegungs (aka Lümmel-) freundlichkein nicht verloren.

      Löschen
  8. Ein toller Rock! Das hellblau wirkt im Moment vielleicht etwas fremd dazu, weil man direkten Vergleich mit dem perfekt passenden Grün dazu hat. Wie füreinander geschaffen sind Shirt, Weste und Rock. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  9. Der Rock ist sehr schön. Eine Bikerjacke will ich schon solange nähen. Ich bin auf deine gespannt.
    Lg Mathilda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, näh doch mit!
      Ich werde vermutlich das Burdamodell 1-2014 / 117 als Basis nehmen.
      Erst mal aus Wolle und dann aus Leder.

      Löschen
  10. Den Rock finde ich toll, vor allem mit der dem Shirt und der Weste kombiniert, das sieht schön "rund" aus. Die Kombination mit hellblau ist sicher kontrastreicher, das stelle ich mir aber auch spannend vor.
    Auf die Bikerjacke bin ich schon gespannt.
    LG Jackie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit hellblau passt das dann sicher ganz gut in den Frühling.
      Mit passenden Schuhen und helleren Strümpfen :)

      Löschen
  11. Traumrock, um den ich Dich echt beneide! Soo tolle Farben! Gut, dass Du den Schnitt sehr schlicht gehalten hast. Die nette Saumkante gefällt mir auch sehr gut. Und ich glaube Du hast recht mit der Annahme, dass der Bund noch besser dazu passt, wenn er Gesellschaft von dem Bikerprototyp bekommt ( das stell ich mir auch stilmässig klasse vor!).
    LG Dodo

    AntwortenLöschen
  12. Der Rock ist sowas von schön, ich liebe diese Zacken und die Farben. Ganz toll, steht dir ausgezeichnet.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  13. ein echt super-toller stoff - da könnte ich mir auch einiges für mich dafür vorstellen!

    lg, catharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, ich wäre sehr gespannt was du draus gemacht hättest.
      Du hast Geschmack und auch das Können, das gut zu verarbeiten......
      Mit einem Rock bin ich kein Risiko eingegangen, hätte ich mehr Material zum Probieren gehabt wären auch Materialkombis mit Leder super gewesen.
      Einen schmalen Reststreifen habe ich noch- mal gucken wo ich das platziert einsetze,.

      Löschen
  14. Das ist ja ein interessanter Stoff! Den habe ich noch nie von so Nahem gesehen. Viel Spaß an dem exklusiven Teil! Mit hellblauer Jacke kann ich mir die Kombi gut vorstellen...
    Gruß, Petra

    AntwortenLöschen
  15. Den Rock finde ich super und auf die Bikerjacke in hellblau bin ich echt gespannt. Das wird eine Traumkombi.
    lg bea

    AntwortenLöschen
  16. Der Schnitt bringt den tollen Stoff richtig gut zur Geltung! Schönes Outfit!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  17. Hach, wundervoll. Und ich habe ein ganz ähnliches Stück als Ufo im Schrank liegen. Da inspirierst du mich doch gleich zum Weitermachen. Dafür vielen Dank.
    LG Inselsommer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, mach mal.
      Es ist Wollrockzeit, das ist so schön warm!

      Löschen
  18. hallo, also der rock ist wunderschön, und die ganze kombi ein hammer; das wäre genau MEIN DING*** lg barbara

    AntwortenLöschen
  19. Oh ja, der Stoff ist ausgesprochen schön. Und die Farben blau grün braun in Kombi mag ich auch sehr.
    Viel Freude beim Tragen.
    Lieber Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  20. liebe griselda,
    der rock ist spitze! Damit wirst du sicher noch viel freude haben!
    Was du über die farbe des bundes sagst ist mir auch aufgefallen, meine idee dazu wäre, den bund per hand mit brauner wolle zu besticken, entweder mit ein paar zackenreihen die noch viel von der blauen stofffarbe durchscheinen lassen oder den bund so besticken, als wäre ein gürtel daraufgezeichnet worden.
    liebe grüße, illa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist eine gute Idee!
      Auf die Jacke kommen vermutlich auch Sashiko-Stickereien in konzentrischen Kreisen, das kann ich dann gut auf dem Bund weiterführen. das bindet beide Teile gut zusammen.
      (Und das mit dem aufgestickten Gürtel ist witzig- hier ist der Bund etwas schmal, aber auf meine Standardpasse sticke ich das mal.... Danke!)

      Löschen
  21. Ich schließ mich meiner "Vorschreiberin" an, und würd e auch noch etwas braun oder grün auf der Passe einbinden. Wie hast du den Saum gelöst?. Das Schalmuster strick ich auch gern bei Socken, manchmal die Umschläge verschränkt, wirkt toll bei
    Garnen mit langen Farbverläufen.

    lg

    Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier im Stoff haben auch einige Garne einen Farbverlauf- so einzeln präsentiert kommt das auch gut raus.
      Ich werde sticken, OK. :)
      Da muss man ja nicht lange reden so gern wie ich das mache.
      Stricken kann ich ja nicht mehr, aber die Stickerei ist auch eine gute Sofasitzbeschäftigung.
      Dein Stricken ist mein Sticken.......

      Löschen
  22. Wenn Dich die Farbe der Passe - so denn man sie überhaupt zu sehen bekommt - gar zu sehr stört, wie wäre es mit ein paar kleinen Gürtelschlaufen darauf? Dann könntest Du einen schmalen braunen Gürtel auf der Passe tragen, der das Hellblau optisch unterbricht und ihm damit die Dominanz nimmt.
    Das mit den konzentrischen Kreisen (in Kombination mit den Zacken des Rockstoffs) musst Du mir nochmal erklären, ja?

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  23. Wunderschön!!!!
    Steht dir ausgesprochen gut!!!

    Liebe Grüße,
    Corina

    AntwortenLöschen
  24. Das ist ja wirklich ein ganz besonderer Stoff, seine Qualität sieht man ihm an! Der Bund ist wohl etwas zu hell, aber ich finde auch, man könnte ihn gut unterbrechen, sei es mit einem Gürtel oder mit einer aufgenähten Borte/Wolltresse, wobei da dann wohl die unterschiedliche Breite des Bundes auffallen würde. Hm. Ich persönlich bin da ja auch eher eine, die was drüberzieht und fertig. Oder dann mit der Bikerjacke, das sollte tatsächlich super passen!
    Liebe Grüße,
    Nastjusha

    AntwortenLöschen
  25. Total chic schaust Du aus . Einfach klasse . Gefällt mir richtig gut
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  26. Ein wunderschöner Stoff! Und in dieser "nicht feingemachten" Kombination gefällt mir das sehr gut. Auf Deine Bikerjacke bin ich schon sehr gespannt. Toller Plan, sie auch noch in Leder zu nähen. Würde ich mir beim besten Willen nicht zutrauen!
    Ich habe mich übrigens auch gefragt, wie Du den Saum genäht hast. Ist das eine Variante von Rollsaum?
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Saum ist die seitliche Kante des Stoffes, die Zacken laufen bei der Ware vertikal.
      Das war schon so :)
      Zum Glück!

      Löschen
    2. Interessant, habe ja ein Kleid aus missoni-gelabelten Stoff, da sind die Zacken horizontal, vielleicht war das dann doch kein echter... Vielen Dank mal wieder für den fachlichen Hintergrund, immer lerne ich etwas, Raschelmaschine und so.
      LG Suschna

      Löschen
  27. Hi, Really great effort. Everyone must read this article. Thanks for sharing.

    AntwortenLöschen
  28. ha, ich hab fast den gleichen für einen Rock hier liegen ;)
    bis später
    Sabine

    AntwortenLöschen
  29. Wow! Wie schön. Der Rock ist wirklich super. Auch der Schal ist ein Traum.

    Ich habe auch so einen Stoff (ich denke aus der gleichen Quelle) hier liegen. Insgesamt bunter als deiner. Ich glaube aus einem Teil davon versuche ich auch mal einen Rock. Danke für die Inspiration.
    Allerdings ist bei mir die Kante sehr ausgefranst. Die müsste ich wohl noch einmal nachsticken.
    Liebe Grüße, Smila

    AntwortenLöschen