Samstag, 10. Januar 2015

Etui für Drumsticks

OK, es ist jedes Jahr das gleiche:
Nach der etwas hektischen Weihnachtsgeschenkenäherei und mit einigen neuen Büchern im Vorrat zieht mich so rein gar nichts an die Nähmaschine.
Ich habe es mir mit den letzten drei Fidelma-Bänden von Peter Tremayne auf dem Sofa gemütlich gemacht und etwas Besuch bekommen. Dann habe ich festgestellt, dass ich mit meinem neuen Tablet endlich die Onleihe unserer Bücherei nutzen kann und habe mich wieder mal bei Frau Gabaldon festgelesen. Und schwupps waren die Ferien vorbei.

Zeitgleich kam die Anfrage einer Stammkundin, ob ich ein Spiralmäppchen auch für Drumsticks anpassen könne.
"Klar." dachte ich. "Dann mach ich das halt etwas länger."
Bei "etwas" blieb es dann nicht, die Dinger sind nämlich über 40 cm lang.
Mein Mann hätte da sicher wieder irgendeine Formel entwickelt um die Maße des Ovals zu berechnen, ich habe mich da auf meine Erfahrung und etwas Herumprobieren verlassen.
(Für alle die das mal nachnähen wollen: Das Oval ist ca. 60 x 11 cm groß)
Und so schaut das aus:

Passt, oder?
Das ginge auch für eine Blockflöte.
Oder Zeltstangen.
Aber Drumsticks sind wohl das ultimativ coolste, was man in einem Spiralmäppchen verstauen kann.
Danke, Christl. Solche Herausforderungen liebe ich.

Für alle, die das nicht selbst nähen wollen habe ich die Etuis nun auch im Shop

Kommentare:

  1. Hallo,

    ein gutes Neues Jahr, mit neuem Taschenschnitt, prima und auf die Lederjacke bin ich gespannt.

    liebe Grüße

    Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit der Lederjacke ist spannend, ich mach aber erst mal ein Probeteil aus Wolle, wegen der Passform. Denn Trennen ist bei Leder ja nicht drin.....
      Ich seh mich schon mit Puls 150 vor der großen Haut sitzen. Aber ich will unbedingt eine cognacfarbene Bikerjacke mit nettem Futter!

      Löschen
  2. Liebe Martina,
    auch von mir noch alles Gute für das neue Jahr.
    Bei einem neuen Taschenschnitt werde ich doch sofort hellhörig!!
    Da gehe ich doch gleich mal mein Atelier aufräumen, damit ich vorbereitet bin! ;-))
    Liebe Grüße
    Dagmar

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dagmar, das wird noch dauern.
      Aber Aufräumen ist zum Jahresanfang keine schlechte Idee. Dann kann man mal gut nachvollziehen, wie lange die Ordnung hält :)

      Löschen
  3. Hallo, ich wünsche dir auch ein schönes neues Jahr. Seufz, die Diana Gabaldon liebe ich auch sehr!
    Nach einer kurzen Nähpause macht das Nähen ja auch umso mehr Spaß!
    Ich hoffe, ich kann dieses Jahr wieder jede Menge Genähtes bei dir entdecken. Das Drumsticks-Täschchen habe ich auch schon wieder in meinem Hinterkopf abgespeichert. Vielen Dank für die Idee. Jetzt hoffe ich, dass ich auch schnellstmöglich eine Umsetzungsmöglichkeit finde. Liebe Grüße :) Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe die ersten ( geliebten) drei Bände gelesen und dann Band 8. Vermutlich hätte ich aber die (ungeliebten) Bände 6 und 7 vorher lesen sollen um die Stränge besser zu verstehen. Manchmal war ich ganz schön ratlos wegen der Fülle an Figuren im Bürgerkrieg.....

      Löschen
    2. Au weia ... dass du da manchmal (ich glaube hier sicher mehr als nur manchmal) ganz schön ratlos wegen der vielen Figuren warst, kann jeder nachvollziehen, der die Reihe kennt.
      Es kommen ja immer neue Personen mit komplexen Handlungssträngen dazu. Die Personen bekommen dann auch oft in späteren Handlungen eine wichtige Rolle.

      Auch wenn es schwerfällt, lese Band für Band (zum Glück gibt es Bibliotheken .... sonst hätte ich gar keinen Platz mehr in der Wohnung ;))

      Liebe Grüße
      und ein superkreatives 2015
      Ellen

      Löschen
    3. Ich habe Band 6 und 7 jeweils nach dem Erscheinen gelesen, da hatte ich das alles nicht mehr so im Kopf. Und Diana Gabaldon lässt sich immer so schrecklich viel Zeit zwischen den Büchern, da macht das Gedächtnis einfach schlapp.
      Die ersten drei Bände lese ich immer wieder, die liebe ich.
      Und meine Lieblingsstellen kann ich glaube ich schon auswendig :)

      Ich bin mit Band 8 jetzt fast durch- auf dem Reader mit der Onleihe-Version. Kaufen muss ich den glaube ich nicht. Leider.
      Und das Platzproblem kenne ich- aber die ersten 4 Bände haben einen Ehrenplatz im Regal......

      Löschen
  4. DAS ist echt mal eine coole Geschenkidee! Sieht genial aus und ist bestimmt extrem praktisch.
    Dir auch noch ein schönes neues Jahr!
    LG, Rike

    AntwortenLöschen
  5. Ja, ich wünsche dir auch ein schönes und besonders produktives 2015! Leider habe ich es in letzter Zeit zu selten bei dir geschafft zu kommentieren obwohl du so viel Schönes gezeigt hast.
    Ich freue mich auf alle Fälle schon auf das neue Blogjahr bei dir, es gibt immer viel Tolles hier zu gucken.

    LG frifris

    AntwortenLöschen
  6. Auch ich wünsche Dir alle Gute für's Neue Jahr und freue mich darauf hier weiterhin Experimentelles, Originelles und Praktisches zu sehen.
    Konstruktion, Materialen und Farben vom Drumsticks-Täschchen finde ich mal wieder genial.
    Mein Näh-Jahr fängt wieder mit Aufräume-Näherei an als Aufwärme-Übung für was Schönes.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  7. Da weiß ich ja nun, was ich meinem Mann zum Geburtstag schenke. Danke für die Maße.
    LG, Britta

    AntwortenLöschen
  8. Taschenschnitt... Das wäre doch mal wieder was für mich, eine Tasche! Momentan bin ich erstmal wieder froh, mal wieder ein bisschen mehr zu nähen. Es gab gerade eine wirklich lange Durststrecke von ca 2 Jahren, in denen so gut wie nichts entstanden ist.
    "Aufräum-Näherei" ist ein schöner Begriff! Das praktiziere ich gerade, denn Stoffe habe ich hier natürlich trotzdem in Massen liegen. Da käme mir ein neuer motivierender Taschenschnitt gerade recht...

    AntwortenLöschen
  9. Coole Sache, auf die Ideen eine Tasche für Drumsticks zu nähen wäre ich auch noch nie gekommen. *lach*
    Schön dass einen solche Kundenwünsche auch wieder an die Maschine drängen. Nach einer kurzen Pause macht es auch gleich wieder mehr Spaß. :-)

    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
  10. Ich liebe diese Spiralmäppchen und würde mir gern mal eins selbernähen. Wie groß ist das Oval denn bei einem Mäppchen?
    Viele Grüße und ein frohes neues Jahr!
    Hannah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieses Oval ist 60 x 11 cm groß und aus 3 mm starkem Wollfilz.

      Löschen
  11. Ich bin ja ein großer Fan dieser gedrehten Etuis! Für Drumsticks perfekt!! Ja man kommt dann schon gleich ins Überlegen,was man da noch alles rein tun könnte?!

    ganz liebe Grüße von Ellen

    AntwortenLöschen
  12. Würde ich noch mit langen STricknadeln stricken, dann eine Rolle für Stricknadeln.
    Ansonsten wäre so ein Taschenschnitt für Herren super, die Rucksacktasche....
    lg monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also die, aus der Konversionsserie. Filz und Seesack und Leder

      Löschen
    2. Ja, der Rucksack ist cool, aber etwas zu simpel.
      Dafür braucht es kein eBook, ehrlich.

      Ich überlege mir da schon etwas komplexeres damit sich die Schreibarbeit lohnt.
      Aber Materialkombinationen sind grundsätzlich spannend, das stimmt.

      Löschen
    3. Dann wärs nicht so viel Schreibarbeit

      Löschen
  13. Wie groß ist denn das Oval bei einem normalen Stiftemäppchen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dass kommt darauf an wie dick du es haben möchtest und wieviele Drehungen.
      Wie gesagt: Das ist etwas Erfahrungssache.
      Probiere einfach mal herum bis du auf deine persönlichen Maße kommst.

      Löschen
  14. Das ist ja eine coole idee! Gibt es dafür irgendwo eine Grundanleitung?
    Dann würde ich mich da nämlich mal für den Großen und seine Sticks dran wagen...

    Liebe Grüße Catrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist einfach ein Oval mit einer Hälfte eines Endlosreißverschlusses außenherum- z.B. bei der Hobbyschneiderin gab es mal ein Tutorial. Guck dort mal in der Suche, da findest du sicher was.

      Löschen
  15. Stimmt: Cooler können Sticks nicht verpackt werden. So schön! Von Nähflows von dir zu lesen freut besonders, da gibt es dann bald wieder soooo viele schöne Dinge zu sehen. Ich bin gespannt und werde nun täglich F5 auf deiner Seite drücken ;-)
    LG.

    AntwortenLöschen
  16. Wo kaufst du den Filz? Ich habe letztens mal was aus Bastelfilz genäht. Der hat aber total gepillt...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Filz kaufe ich hier vor Ort ab Fabrik-
      online gibt es diese Qualität beim filzshop24 oder bei verschiedenen Anbietern bei daWanda.
      Synthetikfilz pillt immer, ich varbeite deshalb am liebsten mit reinem Wollfilz.
      (Es gibt auf dem Markt auch Mischungen 90% Wolle / 10 % Polyester, aber da verstehe ich den Sinn des Plastikanteils nicht so recht. Damit habe ich deshalb auch keine Erfahrungen)

      Löschen
  17. Very interesting blog. A lot of blogs I see these days don't really provide anything that attract others, but I'm most definitely interested in this one. Just thought that I would post and let you know.

    AntwortenLöschen