Mittwoch, 26. März 2014

MMM: Liebeserklärung an einen Stoff


Die Liebesgeschichte begann vor 6 Jahren, als der Malen-nach-Zahlen-Stoff das erste mal gedruckt wurde. Meine Tochter war damals völlig verrückt nach dieser Ausmaltechnik. 2008 hatte ich den Stoff verpasst, als ich ein Jahr später die ersten Sachen (hauptsächlich Taschen) im Netz gesehen habe wurde der Stoff bei eBay.com gehandelt wie hierzulande die erste Auflage von IKEAs Rosalie. Mondpreise.

Das Design der Stoffserie ist in meinen Augen nahezu perfekt. 
Ein großer Rapport als Key-Piece mit Wiedererkennungswert und Witz.
Dazu zurückhaltende Stoffe die thematisch passen aber in der Struktur ganz anders sind.
Und so angelegt, dass es mit einer Akzentfarbe immer frisch wirken kann.
(Hier ist die gesamte Linie zu sehen.)
 Letztes Jahr hat Moda Reprints erfolgreicher Serien auf den Markt gebracht:
Ich habe gleich nach der Veröffentlichung bei Pink Chalk bestellt- dort waren die ersten Designs tatsächlich nach zwei Tagen wieder ausverkauft.
Und dann hab ich den Stoff ein halbes Jahr gestreichelt.

Letzte Woche wurde er dann angeschnitten, der Stoff war einfach perfekt als Outfit für die Messe in Köln.

Bei der Verarbeitung habe ich mir alle erdenkliche Mühe gegeben, der Schnitt ist schlicht und altbewährt.

Das Futter ist knallorange, genauso wie die gesamten Akzente bei Paspeln oder Bändern.

Den Rock trage ich seit letzter Woche täglich. Obwohl er im Sommer mit weißem Shirt und Balerinas leichter zu kombinieren ist als hier mit dem braunen Beiwerk.
Vermutlich hat der Rock für mich eine ähnliche Bedeutung wie die Amon Amarth-Kapuzenjacke für den Sohn. Ein Statement.

(Ich weiß, das ist eigentlich kein Stoff für einen Rock, aber ich hab noch genug davon für andere Projekte. Kommt noch.)

Heute zähle ich beim MMM mal durch ob mehr gemusterte oder einfarbige Teile gezeigt werden.
So aus dem Bauch raus ohne zu gucken: Wie glaubt ihr ist das Verhältnis?

Kommentare:

  1. Den tollen Rock habe ich Sonntag ja schon bewundert, schön ihn jetzt noch mal ganz zu sehen! Ich fand/finde den Stoff so witzig, der Rock ist klasse. Wunderschön mit den Paspeln. Er steht dir richtig gut, davon konnte ich mich überzeugen!

    Ganz herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. WOW - ist der cool!! Hattest du nicht schon einen Hirschrock...? Irgendwie war mir so!
    Wie auch immer, dieser Stoff ist ja wirklich der Knaller und wie du die Stoffe kombiniert hast ist einfach super toll!!!
    GlG Claudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Claudia, vor 4 Jahren und ebenso vielen Kilos habe ich den hier genäht:
      http://machwerke.blogspot.de/2010/09/reh-rock.html
      Der sitzt gerade etwas spack, da hab ich Ersatz gebraucht :)

      Löschen
  3. ...der sieht einfach Klasse aus. Ich arbeite bei meinen Kleidern auch immer gerne mit Paspeln, das macht sie einfach wertiger.
    Der Stoff ist ein echter Hingucker und sticht auf jeden Fall aus der Masse raus!
    Liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  4. Kein Wunder, dass das einer deiner Lieblingsstoffe ist! Herrliche Farben und ein sehr witziges Motiv! Der Rock ist perfekt gelungen!
    Schönen MMM,
    Kathrin :-)

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde auch mit braunem Beiwerk sieht der Rock klasse aus <3 Der Stoff kommt da richtig gut zur Geltung.

    Liebe Grüße, Carmen

    AntwortenLöschen
  6. Der Stoff ist wirklich traumschön und als Rock ein echter Hingucker!!! Und er steht Dir perfekt!!!

    GLG
    Helga

    PS: Ich tippe auf gemustert ... :o))

    AntwortenLöschen
  7. Der Rock ist wunderschön und ich finde den Stoff dafür sehr wohl passend. :-)

    AntwortenLöschen
  8. Dein Rock ist wirklich ein Hingucker geworden. Der Stoff gefällt mir seeeehr gut. Gut, dass ich ihn nicht in einem Shop gesehen habe ... sonst wäre wohl wahrscheinlich trotz meines vorgerückten Alters ein Sommerrock daraus entstanden.

    Ach ja, zu Deiner Umfrage tippe ich mal auf "uni mit Akzenten". ;-)
    LG, Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ähm, mein Alter ist auch vorgerückt. :)
      Aber das ist egal, da schauen alle nur auf den Rock und nicht auf die Falten im Gesicht.....

      Löschen
  9. Hallo Martina,
    der Rock ist ein richtiges MACHWERK ! Ihr sein eine Einheit, vielleicht mit braunem Beiwerk noch mehr als in weiß ;)
    und dein Bericht zum Stoff ist sehr interessant, vielen Dank dafür.
    Herzliche Grüße
    Eveline

    AntwortenLöschen
  10. In diesen stoff hätte ich auch auch verliebt und einen Rock draus genäht! Genial!
    Ich nähe gerade ein "Hirschkleid"....
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Super schön! Stoff, Schnitt und Verarbeitung mit den Paspeln - perfekte Kombination!

    Liebe Grüße Irene

    AntwortenLöschen
  12. Der Rock ist ein wahres Wunderwerk und er steht dir sooo gut! Ich bin ganz hin und weg.
    Herzliche Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  13. Den Stoff habe ich auch!!! Hole ihn immer wieder aus dem Regal und überlege, was ich damit Tolles anstellen könnte. Jetzt weiß ich es! Danke für die Inspiration. Dein Rock ist einfach großartig geworden!!!

    Liebe Grüße, Marlies

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, los!
      Klonen ist ausdrücklich erwünscht!!!
      Nach Oberbayern passt das auch noch besser als auf die Ostalb.

      Löschen
  14. Der Stoff ist irre schön! Toll umgesetzt mit dem Rock!

    AntwortenLöschen
  15. Wow!!! Ich finde der Rock ist Weltklasse! Genau mit DEM Stoff! Würde ich sofort nehmen! Super toll!

    AntwortenLöschen
  16. Ach, an dem Stoff hätte ich auch nicht vorbei gekonnt. Trifft meine Farbpalette ziemlich gut.
    Sehr lustig der Rand mit dem Holzrindestoff, und überhaupt sieht man die Liebe zum Detail in der Verarbeitung (Himmel, wann höre ich endlich damit auf, mich wie eine Handarbeitslehrerin anzuhören?). Sehr sehr schön. Definitiv ein Gute-Laune-Rock!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heh- solange du du dich nicht anhörst wie meine Handarbeitslehrerin annodazumal ist alles gut. Die wollte, dass wir Schürzen nähen, davon hab ich immer noch ein Trauma.
      Der Stoff wär auch gut als Norma!

      Löschen
  17. Meine liebe Martina, ich frag jetzt mal ganz blöde: WARUM ist das kein Stoff für einen Rock? Ganz ehrlich: Der Stoff ist ein Knaller. War er damals, ist er jetzt. Und der Rock sieht SUPER an Dir aus!
    Ich hab leider nur ein Charm Pack erwischen können (jaaaa, ich war zu spät dran... mpf), aber wenn ich die Vögelchen "in mehr" erwischt hätte, hätte ich ein Sommerkleid draus gemacht. So.

    Fazit: Ist der Stoff unpassend? Nö. Toll? Jaaa!

    K.

    AntwortenLöschen
  18. Was für ein toller Rock!!!Was trâgst Du für ein wunderschönes Tuch dazu??
    Das Innenleben ist auch ein Traum :-)
    Herzlichst Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :)
      Das Tuch habe ich schon lange, das ist ein locker gewebtes, ganz weiches Lieblingsstück. Es passt zu wirklich vielen Sachen in meinem Kleiderschrank.

      Löschen
  19. Das Rock ist der Knaller!! Gefällt mir sehr ! Hab dich verlinkt, weil mich deine Frage "bunt oder uni" inspiriert hat.
    LG karin

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Martina,
    der Rock sieht klasse aus und warum nicht mal unkonventionelle Wege gehen,
    ich meine wegen des Stoffs.
    Ich habe mir mal einen Rock, übrigens auch so ein leicht ausgestellter, aus einem Decostoff genäht und der löste allseitige Begeisterung aus. Sogar fremde Frauen haben mich angesprochen. Hat halt nicht jeder!!!
    Liebe Grüße Olga

    AntwortenLöschen
  21. Toller Statementrock und die durchdachte Verarbeitung spricht für sich, auch das braune Beiwerk gefällt mir sehr gut dazu.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  22. Toller Rock und super Verarbeitung - ich wünschte, ich könnte so gut nähen.

    Und nun zur Frage noch: ich denke, es werden gemusterte Sachen bei MMM überwiegen.

    AntwortenLöschen
  23. Den Rock habe ich ja am Sonntag schon in live bewundern können. Jetzt weiß ich zum Glück auch, woran ich mich von Deinem Blog erinnerte: es war der früher genähte Rock mit den Rehleins ;-) Und zum Tipp beim MMM, ich tippe auf ungefähr halb und halb. Ich finde allerdings bei Gretes Patchworkstoffen immer viel mehr tolle Muster als bei den eigentlichen Bekleidungsstoffen. Leider liegen die dann nur 1,10 breit, da muss man beim Zuschnitt etwas kreativer werden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei den schönen Stoffen muss man halt schnitttechnisch nicht so viel zaubern, die wirken für sich und brauchen höchstens mal etwas Unterstützung in Form einer Paspel. Einfarbige Stoffe verzeihen keine Unregelmäßigkeiten und kleine Fältchen oder schlechterc Sitz fallen viel mehr auf.
      Ach, und die schönen Stoffe. Du bist ein Glückspilz, Gretes Schwester zu sein!!

      Löschen
  24. Ich kann dich ja sooo gut verstehen :) Ich habe den Stoff in einer anderen Farbe (1,5m auf Lager) und ihn jetzt zu einem Lampenschirm verarbeiten, weil ich ihn so jeden Tag sehe, wenn ich auf der Couch sitze *g*
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  25. Ich durfte ihn ja auch live sehen - einfach nur wunderschön, der Rock. Den würde ich mir glatt nachnähen, wenn der Stoff noch irgendwo aufzutreiben ist (die Chancen stehen wohl eher schlecht...)

    Liebe Grüße Barbara

    AntwortenLöschen
  26. Wunderschön kombiniert, perfekt sozusagen, du Inspirationsquelle, Du ;).
    glG Melanie

    AntwortenLöschen
  27. ein großartiger Rock, ich finde den Stoff Klasse!

    Sei lieb gegrüsst
    anja

    AntwortenLöschen
  28. dein rock ist der oberhammer!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!1 herzliche grüße barbara

    AntwortenLöschen
  29. WOW! Was für ein Teil! Und die Verarbeitung! *dahinschmelz*
    Liebe Grüße, Smila

    AntwortenLöschen
  30. Ich mußte mich am Sonntag echt zurückhalten, um nicht ständig auf Deine Knie und den Rock zu starren, oder gar ein bisschen auszumalen.....ich hätte nie gedacht, daß er so neu ist. Der ist so vollkommen selbstverständlich an Dir!
    Traumschön....bestimmt auch mit Petrol oder Türkis :o)

    LiebenGruß von Sandra

    (der MMM hat meist mehr Uni-Teile....schon gezählt?)

    AntwortenLöschen
  31. Toller Rock. Und Martina, ehrlich, mit ein bisschen petrol kommst du auch von der brauenen Strickjacke weg, falls die mal vor dem Rock in die Wäsche muß.
    lg monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe. Ich hab auch eine petrolfarbene Strickjacke :)

      Löschen
    2. die sieht man nie... wenn ich dann mal komme....

      Löschen
  32. Der ist ja richtig spektakulär! Und toll verarbeitet - dickes Kompliment!

    Petra

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Martina,
    ich hocke mal wieder vor dem PC und krieg den Mund nicht zu, ähnlich wie vor gut 2 Jahren als ich meine ersten Schritte in Bloggersdorf machte und Deinen unvergessenen Reh-Rock das erste Mal sah.
    herzlich Judika

    AntwortenLöschen
  34. Das ist ja mal eine echt abgefahrene Idee für einen Stoff. Ich fand/finde Malen nach Zahlen auch total klasse. Es ist eine Art Entspannung, weil man sich nicht so auf Farbmischungen und Ergebnisorientierung konzentrieren muss, aber trotzdem ein tolles Bild dabei entsteht. Als Stoff sehe ich es allerdings zum ersten Mal.
    Bin gespannt, was du noch so damit anstellst :)

    LG Rica

    AntwortenLöschen
  35. Was für ein Traumstöffchen! Der Rock passt ja sehr gut in Deine Farbauswahl bei Stoffen. Besonders gut gefällt mir die tolle Verarbeitung mit Paspel, sieht immer so perfekt aus. Lg Verena

    AntwortenLöschen
  36. Wow - was für ein großartiger Rock. Sehr cooler Stoff.
    Die Kombination mit den anderen Stoffen ist großartig.
    Viele Grüße Elke

    AntwortenLöschen
  37. Was für ein toller, witziger Stoff! Ich finde ihn perfekt für einen Rock. Wahnsinn, wie viel Mühe du dir auch bei der Verarbeitung gegeben hast...

    AntwortenLöschen
  38. Kein Rockstoff?
    Doch, unbedingt. Das hast Du ja bewiesen :0)
    Ein wunderbares Stück, ich kann verstehen, daß Du ihn so oft trägst.

    Liebe Grüße, Anja

    AntwortenLöschen
  39. Rehe, Hrsche, du steht auf großes Getier, eindeutig. Der Stoff ist schon heiß und ganz Fraumachwerkmäßig verarbeitet.wenn man den einmal als Rock gesehen hat, fällt wohl alles andere eher ab. war gleich mal auf Suche es gibt ja evrschärfte druck in der richtung, aber shipping übern teich ist heftig, da lohnt nur Masse.Demnächst kommt das doch alles aus deinem Keller! da freue ich mich drauf. VG kaze

    AntwortenLöschen
  40. Genialer Rock!!! Der Stoff ist wirklich ein Hingucker! Toll.

    AntwortenLöschen
  41. Bei dem Post über die Messe dachte ich auch, der Reh-Rock wäre gemeint (schon vier Jahre her, Wahnsinn). Den hier finde ich jetzt noch besser, ist wirklich ein Hingucker.

    AntwortenLöschen
  42. Ein Wow-Rock!! ERinnert mich an den Hirschrock von dazumal...
    Das Huhn oben ist auch echt klasse!!

    viele liebe Grüße von Ellen

    AntwortenLöschen
  43. Ein Traumstöffchen!!! Und einen perfekten Rock hast Du daraus gezaubert :)

    Liebe Martina, Gesetz den Fall, Du hättest ein schönes Rest-Stückchen (mit Hirsch ;) übrig, könntest Du ihn mir dann zum Kurs im Juli bei Susi mitbringen? ('Stoff gegen Kohle' Tausch möglich? :) Hab' zwar noch keinen Plan, was ich daraus machen würde, aber ich glaube, ich erliege gerade mal wieder der Sammel-Leidenschaft... Würde mich riesig freuen, wenn das geht! :)

    Sonnige Grüße aus Lautern,
    Silke

    AntwortenLöschen