Montag, 28. Oktober 2013

Grete - eine Geldbörse mit umlaufendem Reißverschluss nähen


OK, hier ist also Grete.
Die echte Grete kennt ihr vielleicht vom Stoffsalat, sie ist die Namenspatin dieses neuen Geldbeutelschnittes. Als ich vor einem halben Jahr zusammen mit Grete den Zita-Schnitt auf der Messe vorgestellt habe, da hab ich mir geschworen, das nächste eBook nach dieser großartigen Frau zu nennen.

Ihr könnt diesen Geldbeutel in verschiedenen Breiten nähen, die Höhe beträgt jeweils 10 cm:
  • Die kleine Variante hat mit 15 cm Breite ein handliches Format.
    Ihr habt die Möglichkeit, 4 Kartenfächer und ein Reißverschlussabteil einzunähen.
    So könnt ihr den Inhalt eures Portemonnaies gut organisieren.
  • Die größere Version ist 19 cm breit.
    Die Geldscheine müssen nicht gefaltet werden und ihr könnt bis zu 8 Kartenfächer einnähen. Das mittlere Fach könnt ihr wahlweise mit einem Reißverschluss versehen oder offen lassen- ganz nach euren Bedürfnissen.
Das Portemonnaie ist kein echtes Anfängerprojekt. Etwas Präzision (oder Ehrgeiz...) ist schon nötig.
Wer aber schon mal meinen alten Geldbeutelschnitt genäht hat, der kommt auch gut mit mit Grete zurecht. Beim Nähen und beim Benutzen.

Diese Erfahrung haben auch meine Mitstreiterinnen gemacht-
vielen Dank an
  • Monika  (mit edler silberner Kunstlederclutch)
  • Ute (besser kann man das fast nicht verarbeiten- ihre mutigen Reißverschlussfarben sind sehenswert!)
  • Lulu (sie ist 15 und hat ihre Version mit Hilfe ihrer Mutter genäht)
  • Grete (Klar!)
  • Bärbel und Susie
Das war diesmal ein klarer Fall von Schwarmintelligenz, alle haben ihren Teil zur heutigen Endfassung beigetragen. Danke!!


Ich bin gespannt, ob einige von euch auch so eine Liebe zu den umlaufenden Reißverschlüssen entwickeln wie ich.
Denn wenn ihr mal das Näh-Prinzip verstanden habt, dann könnt ihr iPadtaschen, eBookreaderhüllen und Reisepasscover nähen. Die mit diesem Verschluss immer ziemlich professionell herauskommen.

Das eBook gibt es wie immer bei daWanda
oder direkt im Shop- dort könnt ihr das gleich nach Paypalzahlung herunterladen.


Kommentare:

  1. Hach - ich finde Deinen anderen Geldbeutel ja schon so toll ... und jetzt auch noch mit umlaufendem Zipper ... da freu ich mich doch drauf!!
    Die sehen einfach nur klasse aus!

    AntwortenLöschen
  2. Freu mich schon riesig auf Grete. So ein toller Name und ich bin gespannt wie das mit dem RV funktioniert. :)
    Herzliche Grüße
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. Ich freu mich !!! Supi
    GglG Heike

    AntwortenLöschen
  4. Wirklich eine tolle Geldbörse. Ich hab erst vor kurzem versucht eine Börse mit umlaufendem RV zu nähen, bin aber sowohl an der "Zieharmonika" als auch am RV gescheitert :-( oder war es die Anleitung? ;-) Auf jeden Fall liegt das Teil jetzt im Ufo-Korb! Vielleicht wag ich mich mal an deine Anleitung...
    Sehen wirklich klasse aus!
    GlG Claudi

    AntwortenLöschen
  5. Wie genial! Ich freue mich schon auf den Schnitt! LG Stefi

    AntwortenLöschen
  6. Mmmhh....bin echt am überlegen, ob ich mir das holen soll! Ml sehen, der umlaufende Reißverschluss reizt mich schon sehr!
    Lg
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. wunderschön der neue geldbeutelschnitt. mir gefällt der rundumreißverschluss. ich glaube den versuch ich auch mal...


    LG Micha

    AntwortenLöschen
  8. Ohhhh und ich freu mich drauf.... Habe zwei Stoffe zur Auswahl und kann mich nicht entscheiden....
    Dann kommt extra für Grete meine Diva wieder in Aktion.... Denn 780 und Grete gehören ja zusammen.. ;)
    Mit Tennisarm grüßend Frau elbmarie ;)))

    AntwortenLöschen
  9. Keine Frage, das muss ich unbedingt ausprobieren!

    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  10. Oh supi, endlich kommt der Schnitt!!!! ich bin schon ganz hibbelich und werde die Geldbörse bestimmt ganz bald nähen!
    Vielen Dank und liebe Grüße!
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  11. Super! Das wird mal mein Schnitt, ich bin mir sicher! Denn bei meiner Börse stopfe ich immer alles, auch die Geldscheine, ins RV-Fach, weil ich keine Lust habe, die Klappe zu öffnen. Wie schön, dass dir immer etwas Neues einfällt - das macht meine Liste nicht kürzer, aber abwechslungsreicher. :)

    AntwortenLöschen
  12. Was für eine schöne Geldbörse. Genau das Richtige, dem November zu trotzen!!!

    AntwortenLöschen
  13. Toll toll wieder mal toll...Die andere Geldbörse war immer mein absoluter favorit obwohl ich es nie so schön exact hinbekommen habe ;( Ich werde mir die Anleitung gleich mal bestellen ;)

    Liebe Grüße,
    gibst du auch einen Kurs in Berlin? Leipzig habe ich leider verpasst...

    Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein Nina, Berlin ist nicht geplant, aber ich bin nächstes Jahr wieder in Leipzig.
      Und bei der Börse macht wie so oft Übung den Meister. Irgendwann flutscht das. :)

      Löschen
  14. Der Schnitt liegt gedruckt bei mir und ich muss ihn erstmal verstehen, bevor ich loslege. Alles scheint mir eher klar ausser wie man den letzten Reissverschluss (in der Mitte drinnen) einnäht!!! Ich habe gedacht: erstmal mit der Nähmaschine soweit es geht und dann per Hand schliessen, stimmt es??? Ich wollte Aussen beschichte Baumwolle benutzen und drinnen teilweise mit Möbelstoff (etwas dicker) benutzen, ich fürchte aber, dass es zu dick wird! Was meinst du?
    Ganz liebe Grüsse,
    Nathalie

    AntwortenLöschen
  15. Für das Fächerteil würde ich auf keinen Fall Möbelstoff nutzen, durch die Faltungen werden das zu viele dicke Lagen auf einmal. Für die Teile 2 und 4 sollte das kein Problem sein. Da kannst du dann je nach Dicke auch das H250 weglassen.
    Und die Nähte unter dem inneren Reißverschluss schließe ich immer per Hand, so wir das sauberer. Klar geht das auch teilweise mit der Maschine - aber wenn das nicht schön wird kann man trennen und das kostet dann noch mehr Zeit und Nerven.

    AntwortenLöschen