Mittwoch, 17. April 2013

MMM: Ein 12-Bahnenkleid mit viereckigem Ausschnitt




Manchmal erwischt einen dieser Habenwollen-Effekt.
Mit dem Zusatz GLEICH.

So ging es mir Ende letzter Woche beim Öffnen eines daWanda-Newsletters. Da wurde mit dem vielsagenden Slogan "Inspirierende Natur" ein Kleid gezeigt.....
Genauergesagt fand ich den Ausschnitt wunderschön.
Sowas wollte ich auch. Nicht aus Blumenjersey, sondern aus machwerk-grünem dünnem Köper. Und natürlich mit Paspeln.


In der Burda 6-2003 habe ich ein 12-Bahnenkleid gefunden, das bot eine gute Ausgangsbasis. Am Probeteil habe ich den Ausschnitt modelliert und die notwendigen Änderungen auf die Schnittteile übertragen.
Das Nähen selbst war nicht weiter schwer: Paspel sind zwar zeitraubend, aber technisch nicht sonderlich anspruchsvoll.


In die Teilungsnähte habe ich tiefe Taschen eingebaut, das ist auch bei einem Kleid ein echter Pluspunkt.
Den Zip wollte ich eigentlich in die Seitennaht nähen. Bei der Anprobe habe ich wie so oft gemerkt dass eine schwach ausgeprägte Taille einen Vorteil hat: Man spart sich mangels echter Kurven den Reißverschluss.

Das Kleid zaubert wegen des weiten Rockes trotzdem irgendwie eine Taille. Drum bin ich fast in Versuchung, ein kleines Bindebändchen oder einen schmalen Gürtel dazu zu tragen.
Das würde das Blau der Paspel aufgreifen und die große Flächen nochmal unterteilen.
Was meint ihr?

Die passenden marineblauen Schuhe habe ich noch nicht gefunden, auch eine Kette für den großen Ausschnitt brauche ich noch.

Aber ich trage das Frühlingskleid derweil auch so und mache damit gern mal wieder beim MMM mit.
Dem deutschsprachigen Treffpunkt von Frauen in bemerkenswerten Kleidern.
Julia ist dort heute Gastgeberin und ihr Kleid ist klasse!

Kommentare:

  1. wow, das sieht richtig klasse aus! Ein tolles Kleid!

    LG Vroni

    AntwortenLöschen
  2. Das Kleid sieht wunderschön aus!
    Ich bin echt begeistert!
    Gruß, Katrine

    AntwortenLöschen
  3. Der Frühling ist da!!!! Ganz klar!!
    Ein tolles grünes Kleid - und das wird jetzt sicher nonstop getragen!
    Mit den Paspeln: perfekt!!!

    liebe Grüße von Ellen

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön!! Und Du hast Recht, ein schmaler Gürtel o.ä. würde noch gut passen!! Das Kleid sieht so schön weit schwingend richtig sommerlich aus!! Wow - wieviel Meter Stoff sind das?
    Liebe Grüße,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. ein wunderschönes kleid!!! ich liebe viereckige ausschnitte...;)))
    liebe grüsse lee-ann

    AntwortenLöschen
  6. Toll! Mit diesem Kleid kannst Du Dich prima bei den Damen mit den bemerkenswerten Kleidern einreihen. Erstaunlich, dass es ohne RV auskommt, das sieht man dem Kleid nicht an.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  7. Wow!!! Ein tolles Kleid!
    lg anthee

    AntwortenLöschen
  8. Hihi, die Berge..... Dein Kleid ist ja wohl der Hammer und dieses grün, ich liebe ja grün :)
    glG Melanie

    AntwortenLöschen
  9. Dein Kleid ist einfach nur wunderschön geworden,du siehst toll darin darin aus
    Lg Bettina

    AntwortenLöschen
  10. Ich finde die Schuhe super die du anhast und das Foto mit Gürtelchen (?) gefällt mir noch ein wenig besser als ohne. Aber es ist wirklich ein wunderschönes Kleid!! Ich könnte mir statt Kette aber auch einen zarten Schal vorstellen, vielleicht in rot, passend zu den Schuhen :-)

    LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  11. Oh man, wie schön! Ich bewundere deine Nähkünste ja immer aus der Ferne!

    AntwortenLöschen
  12. Wie die Vorschreiberinnen es auch schon bemerkten,
    ein wunderschönes Kleid!! Die blauen Paspeln, der grüne Stoff, die offensichtlich perfekte Verarbeitung... großartig.
    Viele schöne Erlebnisse beim Tragen des Kleides wünsche ich dir. Mema

    AntwortenLöschen
  13. @ Andrea: Das Kleid hat eine Saumweite von 3 Metern, ich habe zweimal die Kleiderlänge gebraucht. Insgesamt also etwas über 2 Meter. Das geht noch, aber da meine Stoffcoupons vom Markt in der Regel nut 1,50 haben ist das trotzdem viel :)

    @Valomea: Ja, ich brauche selten einen Reißverschluss- ich winde mich nicht sonderlich elegent in das Kleid und freu mich über die ersparte Arbeit.....

    AntwortenLöschen
  14. Atemberaubend! Nein, wirklich, Stoff und Schnitt, ein Meisterwerk! Ich liebe diese Art von Stoffen, sieht toll aus!
    Einen schönen Frühlingstag wünscht
    Anna

    AntwortenLöschen
  15. Ohhh, Paspeln vom Feinsten :)
    Superschön geworden und macht Sommerlaune.
    Ich favorisieren allerdings die Version ohne Gürtel- ich finde die vorteilhafte Linie der Teilungsnähte sollte nicht unterbrochen werden- das "staucht" in meinen Augen die Silhouette.

    Shönen Tag und Danke fürs Zeigen

    Ute

    AntwortenLöschen
  16. das Kleid ist traumschön und steht Dir ausgezeichnet.

    Liebe Grüße Astrid

    AntwortenLöschen
  17. Das ist TOLL!!! Stoff toll, Schnitt toll, Passform toll, Ausschnitt toll!

    Einfach alles!
    Ich finde es sowohl mit als auch ohne Bindeband/Gürtel schön, würde es also mal mit mal ohne tragen.

    Gruß Uschi

    AntwortenLöschen
  18. Das Kleid ist ein wahrer Frühlingstraum. Der Ausschnitt hat mich auch direkt begeistert.
    Das kannst Du mit oder ohne Gürtel tragen, beides sieht gut aus.

    LG Luzie

    AntwortenLöschen
  19. WOW! Das ist ja eines der schönsten Kleider, die ich in der letzten Zeit in der Nähwelt gesehen habe. Ich bin ganz hingerissen. Der Stoff, die blauen Paspeln, mit und ohne "Gürtel" superschön. Ganz besonders finde ich den Ausschnitt.
    Liebe Grüße, Smila

    AntwortenLöschen
  20. Ein wunderschönes Frühlingskleid und wieder sieht man, dass sixch die Arbeit zu papseln wirklich lohnt.

    viele Grüße Monika

    AntwortenLöschen
  21. Das hat wirklich einen Habenwollen-Effekt. Tolles Teil!
    Liebe Grüße schickt
    Bettina

    AntwortenLöschen
  22. Ein herrliches Kleid. So wunderschön. Ich finde quadratische Ausschnitte wunderschön, alles wirkt so harmonisch. Insgeheim hätte ich gewünscht du hättest es irgendwo gekauft. Ich hätte dann nicht wieder stehen können.
    LG Susi

    AntwortenLöschen
  23. Wundervolles Kleid mit toller Passform. Ich würde es auch weiter ohne Gürtel tragen, damit die Linie, die durch die Paspeln schon so schön betont wird, nicht unterbrochen wird.Lieber noch eine schöne Halskette für den Ausschnitt.
    LG

    AntwortenLöschen
  24. Soviel zum Thema "Paspelzwang". Umwerfend! Und unbedingt mit dem blauen Bändchen dabei...
    Frühlingsgrüße!
    Catrin

    AntwortenLöschen
  25. Ein wunderschönes Kleid hast Du genäht! Und der Stoff in dieser Farbe ist klasse. Paspeln, uff! Bei Dir sind sie sehr schön geworden...Und es stimmt: Mit Gürtel sieht es nochmal ganz anders, aber auch sehr schön aus.

    Herzlich
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  26. just lovely this dress. Congratulations.

    AntwortenLöschen
  27. Ach, ist das schön! Wieder ein richtiges machwerk - natürlich mit Paspeln - wunderschön.
    Ich würde es ohne Gürtel tragen, weil der das Oberteil so ein bisschen schrumpfen lässt. Vielleicht hast Du eine blaue Stoff- oder Filzblume oder ein anderes Teil aus Metall zum Anstecken und Variieren - so als Eyecatcher.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  28. Ich finds auch toll - mit Gürtel sieht das Kleid besonders entzückend aus!
    VLG Ena

    AntwortenLöschen
  29. oh ein wunderschönes kleid! tolle farbe. die umsetzung mit paspeln!

    klasse!

    lg
    anke

    AntwortenLöschen
  30. Ein superschickes Frühlingskleid, sieht absolut perfekt aus.
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  31. Klares "ja" zum Gürtel, auch wenn ich die Bedenken nachvollziehen kann. Sieht toll aus!

    AntwortenLöschen
  32. Tolltolltoll! So ein wunderschönes Kleid!
    Gürtel kann, passende blaue Schuhe müssen :)

    Viele Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  33. Ein wunderschönes Kleid! Toll geworden! Steht dir sehr gut.

    LG Roswitha

    AntwortenLöschen
  34. Das Kleid ist wunderschön, sehr geschmackvoll!

    LG Beate

    AntwortenLöschen
  35. Küsschen! Das wird mein Sommerkleid! Dank Dir weiss ich jetzt, was aus dem weissen Viskosestoff mit Blumenstickerei werden will: Genau so ein Kleid, mit zartgrünen Paspeln.

    Okay, nicht ganz genauso, der Ausschnitt in eckig ist nicht meins, da muss ich mal sehen.

    Deinen Ausgangsschnitt (Burda) habe ich hier auch im Archiv, den hole ich nachher gleich mal raus und schau, was ich draus mache.

    Danke für diese tolle Inspiration und daß Dein Kleid wunderschön geworden ist, muß ich ja nicht mehr schreiben, das haben ja schon gefühlte 200 Leute vor mir getan. Sonst hätte ich Deinen Beitrag ja auch nicht besonders aufmerksam gelesen, sondern nur überflogen und schon gar keinen Kommentar abgegeben.

    Ich wünsche uns einen Traumsommer.

    LG
    neko

    AntwortenLöschen
  36. Ich mags mit Gürtel. Und die paspeln sind ein Traum...sowas fehlt noch in meiner nähkarriere..
    Toll geworden!
    Liebe grüße
    Stella

    AntwortenLöschen
  37. Ein wirklich wunderschönes Kleid!!
    Mir gefällt es ohne Gürtel auch besser.
    LG, Katharina

    AntwortenLöschen
  38. Richtig klasse! Ich bin für "ohne Gürtel". Mit Gürtel habe ich den Eindruck, dass der Oberkörper gestaucht wirkt.

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  39. Das Kleid ist sehr schön geworden. Mir gefällt es am besten mit diesem schmalen Gürtel(oder ist es ein Band). Es steht Dir sehr gut. LG

    AntwortenLöschen
  40. ich habs ja schn gesehen, das Foto. Und ich freue mich, in 2 Wochen das Kleid in Natura zu bewundern.
    lg monika

    p.s. geht das unelegante Hineinwinden auch unelegant Hinauswinden oder brauchst du da Hilfe vom Mann?

    AntwortenLöschen
  41. Das Kleid ist echt schön und macht Figur. Sieht sehr gut aus!

    AntwortenLöschen
  42. wow, sehr schön Dein Paspel-Bahnen-Kleid!!!

    und mit dem kleinen Gürtel gefällt es mir sogar noch einen Ticken besser :)

    LG Agnes

    AntwortenLöschen
  43. @ Monika: Männer dürfen ganz stilvoll die letzten cm eines hinteren Reißverschlusses schließen. Sonst nix.
    Und schon gar nicht beim Hineinwinden zugucken :)

    @Neko: Wenn du das Kleid nähen solltest, dann mail mich mal an. Ich habe die stoffressenden eingesetzten Godets weggelassen und das Rockteil umgezeichnet. Ich erklär dir gern wie.

    AntwortenLöschen
  44. Dein Kleid ist wunderschön geworden! Gerade die Kombination aus diesem Grünton und den dunkelblauen Paspeln gefällt mir sehr!
    Liebe Grüße von Hella

    AntwortenLöschen
  45. Das ist ja echt der Hammer! Sieht spitze aus, großes Kompliment!
    Liebe Grüße aus Leipzig von

    Simone :-)

    AntwortenLöschen
  46. Super-schönes Kleid und ganz klar MIT Gürtel oder Bindebändchen. Das zaubert eine schöne Taille (wo wie Du sagst eigentlich keine ist ... kenn ich irgendwoher *grins*).

    Viele Grüße
    Astrid

    AntwortenLöschen
  47. Du und die Paspel, ein herrliches Paar! Ohne finde ich besser und ohne Rv echt erstaunlich. Das Kleid sieht auch in jedem Dessin super aus.was da so rauslugt, finde ich auch toll.
    Mit dem Kleid mußt du zum Maitanz!
    LG kaze

    AntwortenLöschen
  48. was für ein wunderschönes Kleid mit und ohne Gürtel. Das macht so richtig Lust auf Frühling!

    sei lieb gegrüßt
    anja

    AntwortenLöschen
  49. Das Kleid des Tages!

    Dickes Kompliment für die Stoffwahl, die Schnittabänderung und die Paspelierung. (Ohne Gürtel/Taillenmarkierung gefällt es mir besser. Mit finde ich es ein bisschen brav.)

    Schönstes Kleid heute, großes Tichu-Ehrenwort!

    AntwortenLöschen
  50. Was für ein schöner Schnitt....
    ganz toll!
    Die Paspeln machen das gewisse etwas aus.

    Herzlichst
    Maira

    AntwortenLöschen
  51. Sehr interessanter Schnitt und die Paspeln passen toll dazu! Mit dem Gürtelchen hast Du natürlich recht, das hat was!
    Christel

    AntwortenLöschen
  52. Haben-Wollen-Effekt? Der tritt grad ein bei mir!!! Fantstisch!

    AntwortenLöschen
  53. Wow. Das Kleid steht dir gut. Farbe, Schnitt, Ausschnitt und die Paspeln. Ich würde es aber auf jeden Fall ohne Gürtel anziehen.
    Schöne Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  54. Ein wunderschönes Kleid!! Ich würde das Gürtlechen auch ruhig dazu tragen!!

    AntwortenLöschen
  55. Was für ein schönes Kleid! Ich sollte mich dringend mal ans Paspeln trauen. Das sieht so gut aus!!
    LG Hendrike

    AntwortenLöschen
  56. wunderwunderschön geworden dein kleid! toll!
    der ausschnitt, die paspeln, die taschen - perfekt! :-)
    und wer schaut schon auf die schuhe bei so einem schönen kleid! ;-)
    lg v

    AntwortenLöschen
  57. Liebe Griselda, das Kleid ist grandios! Und gerade den Ausschnitt finde ich schön & sehr weiblich & leider viel zu selten. Hinzu kommt dann noch deine Handwerkskunst ;-)
    Viel Spaß im gelungenen Frühlingskleid!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  58. Superkleid, so eine tolle Form! Und einen Taillenformer könnte ich auch gebrauchen :-)
    Meine einziger Paspelversuch an einem Täschchen war leider kein Erfolg :-/
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  59. ...vollendetes Handwerk a la "Machwerk"...die Farbe...super, der Schnitt...grandios...dieser Ausschnitt - umwerfend...ein wirklich tolles Teil - das haben glaube ich vor mir auch schon alle gesagt....;o))...
    Liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  60. So ein schmaler Gürtel würde das Ganze in diesem Falle wirklich toll abrunden
    Gruss Gertrud

    AntwortenLöschen
  61. Wunderschönes Kleid! Die papsen in blau passen pefekt zum grün. und so perfekt genäht!! toll. und ein kleiner schmale Gürtel sit sicher eine gute Idee!

    AntwortenLöschen
  62. Wow super, die Schuhe vom 8.März passend zur Lale könnten super dazu aussehen. Nicht das Ich oft hier reinschaue....:)

    LG Katja

    AntwortenLöschen
  63. Nicht nochmal unterteilen, so ist es perfekt. Und es sieht traumhaft aus, und noch dazu in meiner Lieblingsfarbe. Wahnsinn! Liebe Grüße, Bärbel

    AntwortenLöschen
  64. Liebe Griselda,

    hübsche Frau - hübsches Kleid, mit Gürtel gefällt es mir besser.

    Bratlinge:
    früher habe ich den geschrotenen Dinkel immer nur aufgekocht da saugen die Bratlinge viel mehr Bratfett bzw. Öl in der Pfanne auf. Beim abgebrannten Teig überhaupt nicht, ich lege sie sobald sie aus der Pfanne sind noch mal kurz auf Zewa - keine Spur zu fettig.
    herzlich Judika
    P.S. letzte Woche habe ich Martina zufällig getroffen und wir tranken Kaffee zusammen...

    AntwortenLöschen
  65. Eigentlich ist es ja müssig, noch einen Kommentar zu hinterlassen, ist doch schon alles gesagt...

    Ein tolles Kleid.
    Für mich passt das kleine Gürtelchen perfekt dazu, ein schönes i-Tüpfelchen.
    Tolle Farbkombination.

    Liebe Grüße! frifris

    AntwortenLöschen