Mittwoch, 23. Mai 2012

MMM: Knotenkleid


Als ich heute Mittag kurz nach 12 Uhr bei Catherine vorbeigeguckt habe, war noch kein einziges Knotenkleid beim heutigen MMM zu sehen.
Dabei haben mich die tollen Beispiele dort gestern Abend angestachelt, auch mal eins dieser legendären Wunderkleider zu nähen.


Also: Hier ist dann meine Version.
Und ich verstehe jetzt sehr gut, warum der Onionschnitt so beliebt ist:
  • In weniger als zwei Stunden ist das Kleid fertig.
  • Technisch sind keine Klippen eingebaut.
  • Mit dem sehr dehnbaren Jersey ist das Kleid passformunsensibel
  • Es trägt sich einfach super!
  • Und Heike hat die notwendigen Änderungen wunderbar erklärt. (Gedoppeltes Rückenteil, hinten keine Falten im Rockteil)
    Ich habe zum Schluss nur noch mal 3cm an der hinteren mittleren Naht abgenäht, da das Kleid hinten erheblich länger war als vorne.


Der Jersey ist vom letzten Fürther Stoffmarkt, mir hat für diese Kurzarmversion ein Coupon gereicht.
Das näh ich mal wieder :)

Kommentare:

  1. Hallo Martina,

    steht dir super und ganz meine Farben.

    Bis bald

    Monika

    AntwortenLöschen
  2. Hach jaaa - wieder so ein schönes Kunstwerk. Bestaune schon länger deine tollen Meisterwerke.

    Wenn ich nur mehr Ahnung hätte. Leider gibts sowas ja selten in meiner großen Größe.

    AntwortenLöschen
  3. huhu! sieht wirklich toll aus....wenn nuna uch du noch davon schwärmst, dann muß ich es vielleicht auch mal versuchen?! liebe grüße nico

    AntwortenLöschen
  4. Es ist einfach immer wieder schön und sieht , je nach Stoff, immer wieder anders aus! Ich hab`erst vier und es werden bestimmt noch mehr!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Wirklich ein sehr schönes und vorallem tragbares Kleid :)

    AntwortenLöschen
  6. "passformunsensibel"... das klingt sehr sympathisch... Ein wunderschönes Kleid hast du genäht. Das gefällt mir sehr gut.

    LG Martina

    AntwortenLöschen
  7. ein Kleid nach meinem Geschmack! :)

    Wunderbar.

    (die Tomaten wachsen übrigens wie Unkraut! ;))

    AntwortenLöschen
  8. Tolle Frau in tollem Kleid! ja dieser Onion-Schnitt hat Furore gemacht. Superbequem und dennoch sehr angezogen! Perfekt!
    Fürther Stoffmarkt . mein bislang einziger - und beeindruckender Stoffmarkt!

    liebe Grüße von Ellen

    AntwortenLöschen
  9. underschön:) Ich mag Ihr Blog.. und ich will folgen, haben Sie Twitter oder facebook??

    Wenn Sie etwas schwedischem Dekor Inspiration möchten, Ihr könnt euch mein Blog:)

    Habt ein schönes Wochenende.

    Liebe Maria auf inredningsvis.se
    (Schweden)

    AntwortenLöschen
  10. Sehr schön dein Kleid.
    Mal sehen wann es bei mir so weit ist.....

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Kicher, na da ist wohl noch eine knotensüchtige geboren worden!!!
    Es steht dir gut!
    Ich sag ja schick mit Jogginghosentragegefühl und fix gezaubert!!

    AntwortenLöschen
  12. Frau M., Sie sehen sehhhr gut aus - schoön Sie zeitnah zu Gesicht zu bekommen ;-) UND 2022 liegt hier schon bereit und ein paar coupons auch - guuuut abgelagert...
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  13. Knotenkleider kann man nie genug haben! Deine Version ist sehr schön geworden!
    LG Rita

    AntwortenLöschen
  14. Hallo,bin durch Zufall hier gelandet und dachte......den Namen kennst du doch :-) Habe allerhand tolle Sachen entdeckt. Das Kleid ist super. Du hast aber auch eine tolle Figur (nein nein..., hier spricht nicht der Neid *lach*)
    Als "Verfolger" habe ich mich soeben eingetragen, damit ich nichts mehr verpasse.
    Viele Grüße
    Gerlinde

    AntwortenLöschen
  15. liebe griselda,

    ich schleiche schon sooooooo lange um dieses schnittmuster herum.

    dein kleid hat mir jetzt den rest gegeben ;-) jetzt hab ich es bestellt.

    liebe grüße
    anke

    AntwortenLöschen
  16. Knotenkleid = global derzeit 'best infektioeses Fieber' !!! ;-) ;-) ;-) Meine Gratulation!

    Liebe Gruesse,
    Gerlinde

    AntwortenLöschen