Mittwoch, 16. November 2011

mmm- ein karierter Rock

Die Farben des Gartens draußen beeinflussen mich so sehr bei meiner Stoffwahl, dass der neue Rock vor dem Laubhaufen fast nicht zu erkennen ist.
Vor dem Efeu ist das besser- aber richtig gut sieht man den karierten Rock vor der Hauswand :)
Den Rock wollte ich gern im schrägen Fadenlauf zuschneiden, das gibt bei geraden Röcken noch ein kleines Plus bei der Bewegungsfreiheit.  Leider hatte ich nur einen Meter Stoff- so wurde das gute Stück so kurz, wie ich es als Mittvierzigerin noch vertreten kann.
Das Futter ist oben etwas angekraust und bekommt so die Mehrweite, die das äußere Teil durch den schrägen Fadenlauf bekommt. Denn auch das war nur noch ein Rest- aber das orange musste einfach sein.

Am Rocksaum sind dann im Fadenlauf aufgesteppte Blätter, auch hier war wieder wichtig, dass die Applikationen den schrägen Fall nicht beeinträchtigen.


Dazu aus den Stoffresten eine Ida-Tasche, ohne Reißverschluss ist das recht schnell genäht.

Der Rock ist auf Basis meines Grundschnittes und ich möchte hier alle mal dazu ermutigen, sich sowas selbst zu zeichnen.
Gerade Röcke sind ein einfacher Einstieg in die Schnittkonstruktion. Und dann kann man ausgehend von dieser Basis alle möglichen Rockformen zeichnen und hat relativ sicher ein passendes Teil.
Eine Anleitung dazu gibt es z.B. hier.

Mehr selbstgemachte Sachen gibt es hier, Catherine hat angestoßen, Mittwochs selbstgenähte Sachen zu tragen und das zu dokumentieren.

Kommentare:

  1. Sieht ja genial aus, die Farben gefallen mir super gut. Danke für den Tip, werd ich auch mal ausprobieren.
    LG Doro

    AntwortenLöschen
  2. hmm, gerlernt habe ich das ja schon, das schnitt-zeichnen, zumindest die einfachen sachen wie rock & co. ... aber ich mag's einfach nicht! außerdem finde ich, es lohnt sich nur, wenn das gewicht stabil ist - und damit hab ich so mein problem ;-) da geht das rauszeichnen doch schon schneller.
    deine kombi gefällt mir übrigens sehr gut, auch die mittvierziger-länge steht dir!

    glg, catharina

    AntwortenLöschen
  3. Hi, das ist ja superschön, genau meine Farben. Und diese Blätter sind klasse, obwohl ich ja sonst mit Applikationen eher auf Kriegsfuss stehe. Toll!!!
    Liebe Grüße Miriam

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Farben und ein toller Rock! Danke für den Linktipp. Scheint ja gar nicht so schwer zu sein. Gestern habe ich einen Artikel in Spiegelonline gelesen über die Vermessung per Webcam das muss sehr gut funktionieren. Da könnte man doch dann direkt die passgenauen Schnitte mitliefern .... Naja ich träum mal weiter.
    Lg
    Ela

    AntwortenLöschen
  5. sehr schön .
    von meiner tasche habe ich auch noch karo übrig. da dachte ich auch schon daran, mir einen rock zu nähen. falls ich meine tochter überzeugen kann- 11 jahre - davon keinen wickelrock zu haben.

    ich habe zwar nicht unbedingt einen geraden rockschnitt, aber irgeendwann ist auch so etwas wie ein "eigener" entstanden. ein mix aus mehreren schnitten. den eigenen bedürfnissen angepasst. bis mir dann nach was neuem war.
    dafür mache ich jetzt das gleiche mit shirts.
    ein gut sitzendes - vor allem unter den achseln - und dann drumherum bauen.

    das macht mir spass.
    lg monika

    die griessklösschen wären eine prima vorspeise, ich mache auch den abwasch. sabine dann beim hauptgang. zwinker.

    AntwortenLöschen
  6. danke für den tipp mit dem selber machen...ich habe so eine doofe maße ,da lohnt es sich bestimmt vielen dank...lg nancy

    AntwortenLöschen
  7. WOW!! Ein absolut toller Rock mit soooo schönem Stoff!! Ich trag ja so gar keine Röcke, aber dieser steht dir ausgezeichnet - Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Ich weiß nicht, ob es Deine Haar-, die Stiefel- oder die Laubhügelfarbe ist - egal: dieser Herbstfarbenrock steht Dir jedenfalls ganz fantastisch! Und mit den Blättern ist er was ganz besonderes, gefällt mir sehr gut!

    Liebe Grüße
    Britta

    P.S. Danke für Deine Worte zum "Laugenbrezel"!! Genau so habe ich es mir vorgenommen. Keiner weiß, wieviel Zeit noch bleibt - und wir sollten sie sinnvoll nutzen. Altlasten gehören da nicht dazu!

    AntwortenLöschen
  9. Wow, fantastischer Rock, da passt ja alles absolut perfekt zusammen! So schön!
    Und danke für den guten Tipp - muss ich glatt mal versuchen.
    Liebe Grüße
    Anneliese

    AntwortenLöschen
  10. Wirklich superschön, Schnitt, Stoff, die Blätter, die Länge (kannst Du gut tragen...), die Tasche dazu gefällt mir auch sehr.
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Der Rock sieht klasse aus und steht Dir sehr gut !

    Viele liebe Grüsse
    Marion

    AntwortenLöschen
  12. Hah! Wenn du weiter solche dünnen Beinchen behältst, kannst du die Länge auch noch mit Mitte 70 tragen - sieht toll aus!
    LG, Grete

    AntwortenLöschen
  13. klasse Farben und toller Rock!
    die Blätter am Saum sind wunderschön und dann noch die Tasche... perfektes Outfit!

    LG
    sjoe

    AntwortenLöschen
  14. Ja, ist denn schon Weihnachten? Das wär doch nicht nötig gewesen, dass Du mir so ein schickes Röckchen nähst, und dann auch noch mit passender Tasche. Nein, also wirklich!
    Das ist doch für mich, das Röcken, oder? Ach, was frag ich überhaupt - bei DER Farbwahl!

    Formidable!

    AntwortenLöschen
  15. Ein toller Rock ist das geworden und die Blätterapplikationen darauf sehr passend. Schön ist auch die dazu passende Tasche. Gefällt mir.
    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Frau Machwerk, welch toller Rock. Wunderwunderschön und ich weiß ja, dass dir diese Farben ganz ausgezeichnet stehen. Und ne passende Tasche zum Rock ist das i-Tüpfelchen, das ich besonders liebe.

    Aber am allerwichtigsten ist es, dass du uns an deinem Wissen teilhaben lässt, wie man so etwas macht. Danke! Das mit dem schrägen Fadenlauf werde ich unbedingt auch mal probieren. Danke, dass du uns ermutigst! (Da erinnere ich mich gerne an unser Gespräch in Berlin, bei dem ich mich auch sehr ermutigt fühlte! Danke)

    AntwortenLöschen
  17. Toll, dass du auch noch beim Applizieren an die Schräge gedacht hast. Das wäre mir erst beim Beulen aufgefallen.
    Danke, dass du so rockmotivierst. ich bin da absolut unterversorgt.

    Gut sieht das Ganze sowieso aus, aber das weiß ich inzwischen schon vorher!!!

    Sonnige Herbstgrüße
    Karen

    AntwortenLöschen
  18. Toller Rock und so geniale Farben. Deine neue Taschenversion gefällt mir auch sehr gut, würde bestimmt auch gut zu meinem Kleid passen, Karo hab ich ja auch noch übrig.

    Lg Sarah

    AntwortenLöschen
  19. das ist wieder eine wunderbare kombination mit tollen details!

    und danke für den link zur rock-konstruktion. ich bin gerade hochmotiviert mehr für mich zu nähen. und so einen standartschnitt kann ich da gut brauchen.

    liebe grüße
    anke

    AntwortenLöschen
  20. ♥ ich mag kariert auch seeeehr!!!! wunderschön ist dein rock geworden, und steht dir übrigens 1A!!! Echt, ganz toll, und dann noch die passende Tasche dazu... einfach perfekt!!!
    ich wünsch dir wunderschöne Herbsttage♥♥♥
    gglg nathalie

    AntwortenLöschen
  21. Ein echter Tarn-Rock in den herbstlichen Tagen. Toll schaut er aus!

    AntwortenLöschen
  22. einfach nur WOW. ich bin beeindruckt. du machts echt so tolle sachen und rock und tasche gehören auf jedne fall dazu!!!!

    lg
    halitha

    AntwortenLöschen
  23. Was für herrliche Farben! Wunderbar ist der Rock dir gelungen. Und ich habe geschmunzelt, als ich von deiner Mittvierziger-Länge las: ich überlege inzwischen auch immer zweimal bei kurzen Röcken...
    LG, berry

    AntwortenLöschen
  24. das ist so eine tolle Kombi, und besonders gut gefallen mir die applizierten Blätter - das macht den Rock zu deinem Einzelstück!!

    Ürigens vielen Dank für das tolle Schnittmuster Claire - die hab ich täglich dabei inzwischen !!!

    AntwortenLöschen
  25. Ein sehr schönes Rock, und mit so eine Applikation schaut toll aus. Mit passende Tasche dazu ist die Kombination komplett : )))
    Liebe Grüße, Julia, die sich gleich als Leserin eingetragen hat : )))

    AntwortenLöschen
  26. Ui ich bin ganz verliebt in die hübsche Blätteraplikation- einfach nur schön!

    AntwortenLöschen