Mittwoch, 2. November 2011

Jerseykleid

Mehr me made am Mittwoch geht nicht....
Am Morgen zugeschnitten und genäht, nach dem kleckerfreien Mittagessen fotografiert.
Und gleich nach dem Einstellen hier werde ich mal prüfen, was das eigentlich für Falten im Oberteil sind- die waren vorhin im Spiegel nicht da.
Mal schauen, ob ich da noch etwas wegnehmen muss. (Mist.)


Aus den Resten des Kleides habe ich dann noch einen schnellen Schal genäht. Das macht sich bei  großen Aussschnitten gut und ist im Winter ja auch ausgesprochen vernünftig.
Den Schnitt das Kleides habe ich schon vor ein paar Monaten gezeichnet und ein Probemodell genäht, aber perfekt ist das noch nicht. Aber da Jerseykleider im Winter toll sind, werde ich am Wochenende noch Stoff kaufen und weiterbasteln :)

Und das Kleid behalte ich jetzt an- später kommt nämlich die Freundin, die neulich im Konzert meinte:
"Wenn du weggehst bist du eine völlig andere Person wie wenn ich dich zuhause besuche. "
Die wird gucken, wenn ich mal nicht ungeschminkt im Rolli und Legging vor ihr stehe...

Die gestrickfilzte Blüte ist von der lieben Corina,
den Jersey gibt es im Stoffekontor.

Mehr selbstgemachte Sachen gibt es hier,
Catherine hat angestoßen, Mittwochs selbstgenähte Sachen zu tragen und das zu dokumentieren.

Kommentare:

  1. Das Kleid ist toll!!! (Falten gibt's doch bei Jersey immer mal, oder?)

    Ich hab auch endlich mal was zum MMM geschafft und mich auch "getraut" ;-)

    Liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
  2. Hallo!

    Ist super geworden! Auch der Jersey - seeeehr schön!

    Lg Heide

    AntwortenLöschen
  3. Toll geacht-gefällt mir sehr!

    LG kathi

    AntwortenLöschen
  4. Tolles Kleid! Und tolles Stöffchen! :-)
    GlG, Claudi

    AntwortenLöschen
  5. so ein wunderschönes Kleid!! ich bin ja auch ganz vernarrt in Jerseykleider, aber ich habe noch immer nicht den perfekten schnitt für mich gefunden....

    deiner sieht aber schon seeeeeehr perfekt aus!

    liebe grüße
    lina

    AntwortenLöschen
  6. Geil! Ich sah bei mir in blog das kleine Vorschaubild und war da schon begeistert! Die Farben! Und dann erst der Schnitt! An einem Vormittag? Jetzt bin ich neidisch, menno!

    AntwortenLöschen
  7. falten an bestimmten stellen müssen doch sein!
    toller schnitt, hast du gut gemacht! gefällt mir sehr gut, auch in kombination mit diesem stoff. falls du den schnitt mal veröffentlichen möchtest - ich wär dabei!

    glg, catharina

    AntwortenLöschen
  8. ein SUPER schönes Kleid! der Stoff ist der Hammer...sieht total gut aus!

    liebe grüsse
    andrea

    AntwortenLöschen
  9. die falten hab ich nicht gesehen?! ich finde das kleid sehr schön!

    und auch deine stifterollen sind sooooooooooooo schön!

    lg
    halitha

    AntwortenLöschen
  10. Wow, sieht super aus. Du bist eben eine Meisterin. Und so schnell. Na dann kann's ja losgehn morgen in Leipzig. Ich freu mich auf Dich und das Stoffekontor-Team und die vielen kreativen Lichtblicke beim werkeln. Bis bald. Liebe Grüße aus Nordsachsen
    Andrea

    AntwortenLöschen
  11. Die Idee mit dem passendem Schal finde ich klasse. Schöne Farben und Falten? wo sind denn Falten? Das passt alles! LG Hibbel

    AntwortenLöschen