Montag, 21. November 2011

Geldbeutel


Seit Wochen nähe ich immer mal wieder eine Portion Geldbeutel und freue mich wie ein kleines Kind über meinen wachsenden Regenbogen aus Portemonnaies.

Die Börsen gibt es jeweils in der üblichen 15cm-Breite und auch in der großen Version mit 18cm. Außen sind sie aus dem unvergleichlichen amerikanischen Wachstuch, das ist sowohl beim Nähen dankbar als auch später beim Benutzen ein echter Handschmeichler.

Obwohl ich immer noch ganz verliebt in meine Geldbeutel bin, werde ich sie natürlich verkaufen und hoffentlich in gute Hände abgeben.


Wer ein Exemplar vorbestellen möchte, kann das gern per Mail tun, den Rest stelle ich dann morgen früh bei daWanda ein.

Kommentare:

  1. uuiiiiih, sind die schön und deshalb hast Du auch schon eine email von mir *g*

    GLG Gudi

    AntwortenLöschen
  2. die sind sehr schön geworden. mit wachstuch kann ich mich nicht so anfreunden.
    lg patti

    AntwortenLöschen
  3. Wow, einer schöner als der Andere!!
    LG, Tina

    AntwortenLöschen
  4. BUMM sind die alle toll! Was für eine Auswahl! Ganz wundervoll,
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  5. ...da fällt mir ja die Kinnlade runter...die Börsen sind wunderwunderschööööööööööööön...der Stoff ist der Hammer...

    ...wenn du magst, schau doch mal bei mir vorbei, ich verlose grad eine Börse :o) falls dir noch eine fehlt, grins

    glg Alexandra

    AntwortenLöschen
  6. hallo,
    habe eben zufällig deinen blog entdeckt, du hast ja schöne sachen..ganz toll..glg sabine

    AntwortenLöschen
  7. Super schön deine neuen Geldbeutel! Ich liebe nach wie vor das gute "alte Stück" von dir. Seit fast 2 Jahren freue ich mich täglich an den fröhlichen Farben!
    LG
    Claudia

    AntwortenLöschen
  8. immer wieder schön, geldbeutel wie amy-wachstuch :-).
    liebe grüße
    bianca

    AntwortenLöschen
  9. Ein absoluter Farbtraum ...superschön, da kann man sich gar nicht satt sehen!

    AntwortenLöschen
  10. Wow, ich hab Dir gemailt, DAS wäre ein perfektes Weihnachtsgeschenk! LG, Simone

    AntwortenLöschen
  11. Wunderschön! Ich könnte mich gar nicht entscheiden....sind denn überhaupt noch welche da?
    LG Catrin

    AntwortenLöschen
  12. Ohhh wieee schön, DEIN Geldbeutel ist auch in meinem Nähzimmer nach wie vor der RENNER :-); ich nähe ihn auch wie verrückt, habe von meinen 18 genähten in den letzten Wochen nur noch 7 übrig. Ich nähe ihn ehrlich gesagt auch am liebsten, kein GB konnte (natürlich für mich persönlich) bis dato an ihn herankommen :-); immer noch ein sehr anspruchsvolles und gut aussehendes Teil; habe mir jetzt mal deinen Link gemerkt, ich werde mal eine Wachstuchprobe nähen, bisher vertraute ich dem Wachstuch noch nicht so wirklich, aber wenn du so viele davon nähst, dann muss es einfach gut sein; ich wurde neulich sogar gefragt, ob ich einen aus Leder nähen würde, auch da war ich erst mal skeptisch, hast du schon aus Leder oder Kunstleder genäht? Und wie ist er geworden? LG lutzefine67 :-)

    AntwortenLöschen
  13. wunderbar und superschön, da werde ich mich im neuen Jahr auch dahinter machen, aber im Moment ist noch Weihnachten angesagt.


    Grüße Ramgad

    AntwortenLöschen
  14. super geworden, ich habe mich auch shcon an zwei versucht, aber die sind nicht zu gebrauchen..... aber ich gebe nciht auf, irgendwann wird es klappen. so hat unser Sohn genügend Geldbeutel für seinen Kaufladen;)

    LG Silke

    AntwortenLöschen
  15. Immer wieder schön zu sehen, dass du auch jedesmal besonders glücklich bist, wenn du ganz viele genäht hast :o)
    Der Effekt deines Posts war natürlich, dass ich gerade von meinen sämtlichen Wachstuchrollen was abgeschnitten habe, dein Schnittmuster habe ich schon rausgesucht - schließlich habe ich 4 Töchter, 2 Enkeltöchter, eine Mutter, eine Schwester - und bald ist Weihnachten! Ganz liebe Grüße, Grete

    AntwortenLöschen
  16. Juchuuuu, heute ist "mein" Geldbeutel angekommen und auch schon eingeräumt *g*. Liebe Griselda, danke für die schnelle Lieferung :-)

    GLG Gudi

    AntwortenLöschen
  17. Wunderschön! So ein Teil steht auch auf meiner Liste. Nimmst du komplett für alles beschichteten Stoff, oder kombinierst du beschichtete mit unbeschichteten?
    LG,
    Corinna

    AntwortenLöschen
  18. @ Corinna: Ich nehme den beschichteten Stoff nur außen, das ist ja der Bereich, der am meisten strapaziert wird. Mein Geldbeutel in dem Wachstuch ist jetzt schon fast zwei Jahre alt und schaut fast aus wie neu. Innen wie außen :)

    AntwortenLöschen
  19. Super, danke für die Info! Die Anleitung hab ich ja schon länger, aber demnächst will ich sie dann auch endlich mal umsetzen! ;)

    AntwortenLöschen
  20. Hallo, die Geldbeutel sind ja klasse, gibt's dazu eine Näh-Anleitung?

    Ich finde deinen Blog übrigens so toll, dass ich mich gleich mal als regelmässige Leserin bei dir eingetragen habe ...
    Liebe Grüße, Elvira

    AntwortenLöschen
  21. Deine Geldbeutel sind so wunderschön. Kann man die auch kaufen?
    Liebe Grüße Lisa

    AntwortenLöschen