Montag, 29. August 2011

Strandkleider


Wenn eine Jeans & T-Shirtträgerin unbedingt noch rückenfreie Kleider braucht, dann steht der Urlaub kurz bevor.
So auch dieses Jahr, als mich die Tochter mit der Ruck-Zuck-Aktion drei Tage vor Abflug nach Mallorca aus dem unweigerlichen Sommer-Nähloch herausgeholt hat.
Die Basis des Schnittes ist wieder ein Ottobre-Modell (3-06, Mod. 40)
Das Shirt habe ich verlängert und da es ja zum Nackenknoten sein sollte, wurde der Ausschnitt etwas abgeändert.


Das Probemodell war ziemlich gut und da der IKEA-Stoff so schön zur Badetasche passt, war das im Urlaub ein echtes Lieblingskleid bei Temperaturen knapp unter 40 Grad.

Für die zweite Version hat sich Tochter dann einen Stoff von Amy Butler herausgesucht. Eine gute Wahl- als Strandkleid macht sich das tatsächlich besser als als Streichelstoff im Regal :)


Ich hoffe, wir fahren bald mal wieder in den Süden, bevor das Kleid nicht mehr passt. Denn für den Schrank sind die Kleider echt viel zu schade....

Kommentare:

  1. supertoll die Kleider, na dann mal schönen Urlaub
    eine lieben Gruß von mir

    AntwortenLöschen
  2. Das sind ja alle beide Traumkleidchen!! beneidenswert!
    LG Andrea
    PS: Schönen Urlaub!

    AntwortenLöschen
  3. Wir sind seit gestern wieder zurück....
    Aber nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub :)
    (Wobei ich gerade auch die Ostalb richtig gut finden kann - hier hat es wenigstens keine Mücken, die einem den Schlaf rauben...)

    AntwortenLöschen
  4. Schöne Kleider! Ja, solche "kannst Du mal bitte schnell noch...."-Aktionen gab es hier auch schon. Manchmal tut so ein Schubser aber auch gut und ich freue mich dann um so mehr, wenn das Ergebnis gefällt....
    Viele Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  5. Schöne Kleider und schön, dass Ihr wieder da seid. Und keine Mücken auf der Ostalb kann ich nicht bestätigen....
    Grüße V

    AntwortenLöschen
  6. Sehr hübsch, alle beide!
    LG, berry

    AntwortenLöschen
  7. schön sieht das aus..... hoffe, Ihr hattet es richtig schön...
    LG adios
    Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Wow, tolle Kleider! Da kann man nur hoffen, dass es hier auch noch mal wärmer wird.

    Liebe Grüße,
    bine

    AntwortenLöschen
  9. Och, ich hätte auch gerne nochmal Urlaub, deine Kleider verführen dazu.

    Liebe Grüße
    Betty

    AntwortenLöschen
  10. Ach wenn man eine so tolle Mutter hat, die einem "ruckzuck" mal schnell zwei Kleider nähen kann ist das fantastisch. Die Ergebnisse können sich, nicht nur am Strand, sehen lassen.

    herzliche Grüße von Ellen

    AntwortenLöschen
  11. Wow, das sind aber schöne Last-Minute Teile geworden! Tolle Farben, toller Schnitt - richtig chic!
    Liebe Grüsse, lealu

    AntwortenLöschen
  12. So schöne Kleider! Ein schlichter, aber edler Schnitt. Und die Stoffe sind super. Ich hoffe, ihr hattet einen schönen Urlaub.
    Viele Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  13. Wau... hätte ich diese Kleider nur schon vor meinen Sommerferien gesehen...
    Gefallen mir wirklich super gut..

    AntwortenLöschen
  14. Super Toll!!
    Schöner Schnitt...

    LG Petra

    AntwortenLöschen
  15. Das sind wirklich süße Kleidchen und da würde wohl auch jeder Jeans-und-T-Shirt-Typ dahinschmelzen. Bei mir gab es heute übrigens dein Gemüsecurry zu essen (weil meine Mama so davon schwärmt) und es war soo lecker. Danke fürs Teilen.
    Liebe Grüße, Nova

    AntwortenLöschen
  16. herrlich und die passende Tasche, da möchte man doch auch Tochter sein.


    Grüße


    Ramgad

    AntwortenLöschen
  17. abgefahren! und ebstimmt auch zu hause schön zu tragen :-)

    AntwortenLöschen