Montag, 16. Mai 2011

Kurs- Nachlese

Von Donnerstag bis Samstag waren die Nähkurse in Aalen.
Es war wieder so schön, viele bekannte Gesichter zu sehen und ein paar neue Näherinnen dabei zu haben.
Hauptsächlich haben wir die Luna genäht, eher in der Badetaschenversion als in der normal großen Variante.

Das sind die Sachen vom Donnerstag und Freitag Abend. (*klick*---> größer)

Man erkennt bei manchen Modellen nur an der Kleidung der Näherin, dass es sich da um ein und dieselbe Tasche handelt. So unterschiedlich können Innen und Außen sein.

Und hier sind die Taschen vom Ganztagesworkshop am Samstag.

Ganz bemerkenswert ist die Luna vom mittleren Bild, die hat eine wirklich begabte Nähanfängerin auf einer Discountermaschine genäht. Wenn das mal nicht der Start einer Nähkarriere ist....
Den Stoff der Tasche unten rechts gab es mal bei IKEA, er ist wie gemacht für den Schnitt. Der Musterrapport passt perfekt.

  Und ein paar wunderschöne Annas sind entstanden, allesamt mit Kunstlederkorpus.

Es hat wieder viel Spaß gemacht, die Sachen wachsen zu sehen. Vielen Dank an alle, die mitgemacht haben. Und viel Freude mit den Taschen!

Der nächste offene Kurs ist am 16. und 17 Juli in Heidelberg,
der Herbsttermin im Leipziger Stoffekontor ist am 4. und 5. November.

Kommentare:

  1. Da ich selbst ein großer "Taschenfreak" bin , kann ich nur sagen: SÜNDHAFT SCHÖÖÖN!!!, allesamt wie sie sind.
    Da hat sich die Mühe ja bei allen gelohnt und es sind wieder ein paar Nähbegeisterte mehr auf dieser Welt...???
    LG von Angela

    AntwortenLöschen
  2. wow die sehen allesamt wunderschön aus ... ich preferiere ja auch grad die große Variante. Obwohl ich noch nicht weiß, ob ich lieber einen RV oder einen Gummi einnähe, wenn ich die Tasche als Wickeltasche benutze.

    Einige Fächer wollte ich dann auch noch innen miteinbauen.

    Magst Du nicht mal einen Kurs in München geben???

    lgr, Ute.

    AntwortenLöschen
  3. Wow, diese Taschen sind WIRKLICH wunderschön. Wie unterschiedlich sie doch aussehen...jede für sich ist ne Wucht :o) Ich bin absolut beigeistert. Liebste Montagsgrüße, Sylke

    AntwortenLöschen
  4. Und wann gibt es einen Kurs in Hamburg? Die Taschen sind sooooooooo schön. Ich würde es ja gerne mal versuchen, aber alleine traue ich mich da nicht ran.

    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  5. Toll sind sie alle geworden. Bei unserem Möbelschweden gibt es diesen grauen Stoff noch.

    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
  6. Oh... schade dass ich so weit weg wohne, an so einem Kurs würde ich sehr gern teilnehmen... und das wo Heidelberg doch so schön ist.

    Nächstes mal muss ich meinen Urlaub besser/anders planen :)

    LG

    AntwortenLöschen
  7. Ach Frau Machwerk, wenn ich mal groß bin, möchte ich auch mal einen Kurs bei dir machen!
    Heidelberg wäre gar nicht so weit gewesen, ... .
    Aber da bin ich schon zu weit weg ;-)
    lg
    ela

    AntwortenLöschen
  8. ....ja ute super idee, nach münchen würde ich auch kommen. na, martina das ist doch eine gute idee ;-))

    hab grad auch ein grosses paket mit kunstleder geliefert bekommen. und die erste tasche ist fast fertig - und die ist wirklich rieeeeesssig. auch eine anna soll jetzt mit kunstleder und filz noch entstehen......wieso muss frau eigentlich putzen, wenn sie doch nähen könnte???

    grüsse vom see
    ööö

    AntwortenLöschen
  9. Ich ergötze mich immer an den Variationen, die so herrlich vielfältig sind. Und alle im Wendemodus?
    Da soll sich Petrus mal Mühe geben, dass die Badesaison bald starten kann.
    Vielfältige Grüße karen

    AntwortenLöschen
  10. wahnsinnsergebnisse !!!
    WOW

    glg
    crisl

    AntwortenLöschen
  11. Bin beeindruckt, wie unterschiedlich die Taschen aussehen! Ganz toll! Bisher hatte ich den Schnitt noch nicht auf meiner "Liste", aber....

    Kannst Du vielleicht mal verraten, wo Du Endlos-RV kaufst? Mich ärgert gerade einer an meiner derzeitigen Lieblingstasche...

    LG Gaby

    AntwortenLöschen
  12. Hi, mir hat´s auch wieder sehr gut gefallen.
    Viele Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen
  13. Oha- jetzt muss ich zum Kunstleder noch neuen "Außenstoff" suchen, diese Beispiele sind äußerst...äh...anregend :-)
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  14. Wow, da sind ein paar tolle Taschen entstanden!! :-)
    Ganz liebe Grüße, Claudi

    AntwortenLöschen
  15. gorgeous work!
    lovely!
    happy week,
    Rosa

    AntwortenLöschen
  16. Wauuuuuw! Die sind irre irre schöööön! Schade seid ihr so weit weg!

    AntwortenLöschen
  17. Klasse Taschen, Martina - Kompliment an dich und natürlich ganz besonders an alle Näherinnen! Ich freue mich schon sehr, bis du bei uns in Heidelberg bist!

    AntwortenLöschen
  18. tolle taschen!
    ich werde mir den herbsttermin in leipzig mal vormerken.

    lg katrin

    AntwortenLöschen
  19. ♥ ...wow... da sind aber tolle taschen entstanden... bin echt begeistert!!!! wuuuuunderschööööön!!!!!
    ggglg nathalie

    AntwortenLöschen
  20. Wow, ganz ehrlich... Ich bin voll geflasht von diesen wahnsinnig tollen Varianten. Es ist wirlich echt verblüffend wie Wandlungsfähig dieser Schnitt ist.

    Wo hast du eigentlich das Kunstleder her, da sind immer so schöne Farben dabei!? :)

    Also ich bin begeistert!!!!!

    Liebe Grüße aus Trebbin
    von Sandra

    AntwortenLöschen
  21. ich grinse von Ohr zu Ohr.... guck demnächst mal bei mir rein....;-)))
    GLG Sabine

    AntwortenLöschen
  22. @ Gisan: Das bunte Kunstleder ist vom Stoffcenter bei eBay- guck mal im vorigen Post, da habe ich einen Link gesetzt. Das silberne Kunstleder ist von "kleiner Stern" bei daWanda.

    @ Frau Elbmarie: Ich gucke doch eh immer mal virtuell bei dir vorbei-ich bin schon gespannt!

    @ Gabi: Den Reißverschluss habe ich von Sophies Patchworkstatt, das findest du über google ganz einfach.

    Und @ Kaze: Ja, die Taschen sind alle zum Wenden- einmal die Näharbeit und zwei Taschen dafür- das ist super!

    AntwortenLöschen
  23. Danke fürs Zeigen! Ich finde es ja immer höchst spannend, welch unterschiedlichen Modelle da so bei rauskommen! Man sieht den Taschen die Nähfreude an - sie strahlen alle - so wie sicher auch die glücklichen Gesichter, die auf den Fotos nicht zu sehen sind!

    Bravo, Griselda für den Kurs!

    liebe Grüße von Ellen

    AntwortenLöschen