Mittwoch, 13. April 2011

So groß!

Nachdem bei einem neuen Schnitt grundsätzlich die Form und Verarbeitung steht, suche ich nach der richtigen Größe.

Wobei- was ist richtig?
Für den Stoffmarkt oder an den Strand brauche ich eine richtig große Tasche,
für den Alltag reicht eigentlich die normale Größe.
Ich habe beides ausprobiert und eigentlich fühlen sich beide Varianten richtig an.

Auf dem Wiesbadener Stoffmarkt habe ich in der großen Tasche über 20 Meter Stoffe herumgetragen.
Dem Kunstleder unten ist es nicht anzusehen, dass ich die dann doch mit der Zeit schwere Tasche immer wieder abstellen musste.
Und nun habe ich genug Stoffnachschub, um bis zur Endfassung die Proportionen noch etwas zu verschieben. 

Die kleinere Version hat nun übrigens einen Verschluss an den beiden Seitentaschen.
Sicher ist sicher.
:)

Kommentare:

  1. ohhh.. ich freu mich schon.. ich freu mich schon!

    AntwortenLöschen
  2. Das schaut sehr gut aus. :0)
    Bin gespannt wie die endgültigen Proportionen sind.
    Liebe Grüße
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. tolle Form sowohl in groß wie in klein!
    liebe grüsse

    AntwortenLöschen
  4. Oh ich bin schon so gespannt auf das e-Book!
    Hab gerade erst die erste Anna-Tasche fertiggenäht und brauch jetzt noch eine größere Tasche in die auch noch mein Laptop unterkommt. Ich glaub dein neues Model wär perfekt dafür ;)

    AntwortenLöschen
  5. Hach, ich würde ja beide Größen nähen wollen, weil ich mal kleinere und mal größere Taschen nehme. *grins*

    Liebe Grüße und Danke für die Mühe,
    Catrin.

    AntwortenLöschen
  6. Hallo, die Tasche sieht toll aus, besonders die Verschlusslösung und dann wieder diese Filzblümchen - schmacht! Liebe Grüße Steffi

    AntwortenLöschen
  7. Super wie immer, beide Größen zu gebrauchen. Die Stoffe sind zwar bekannt, sehen aber einfach nur gut aus mit dem Kunstleder.
    Bin ebenfalls gespannt auf das e-book.
    Gruß Doro

    AntwortenLöschen
  8. Oh, ich freu mich ja schon auf den neuen Schnitt. Ich finde das Konzept klasse und die Tasche sieht richtig gut aus. Die große könnte für mich eine gute Alternative zur Julie werden, vor allem sieht sie schneller zu nähen aus ;-).

    AntwortenLöschen
  9. warum nicht beide größen? ich finde es super, wenn ein praktischer Schnitt auch in der Größe variabel ist

    AntwortenLöschen
  10. Finde ich einfach klasse, würde beide Größen nehmen,grins. Man weiss nie wann man sie braucht.

    AntwortenLöschen
  11. Perfekt!Ich finde beide Größen genial!LG,Evy

    AntwortenLöschen
  12. Die sehen sooo schön aus! Und ich fände auch beide Größen klasse ;-) Kann doch nicht genug Taschen haben :-D

    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  13. *lach*
    Du machst es echt spannend!
    Und mich richtig hibbelig!!! :)

    Vorfreudige Grüße
    Britta

    AntwortenLöschen
  14. Mal wieder ein Traumschnitt. Ich finde groß schöner, wenn ich will kann ich ja verkleinern.

    AntwortenLöschen
  15. Wow ist die Tasche toll!
    Schade, dass ich nicht nähe... :-(

    AntwortenLöschen
  16. Echt schöne Tasche...glaub die kleinere Variante gefällt mit besser...wobei die sieht auch schon nach gut Stauraum aus. :)
    Ich bin gespannt.
    LG

    AntwortenLöschen
  17. Wow! Die sind ja schön! Ich war ja gar nie so für Kunstleder, aber die Taschen haben mich anders gestimmt. Die schwarzen Exemplare würden ja super zu meiner vor Kurzem erstndenen (Kunst-)lederjacke passen...
    LG, Sieglinde
    ##

    AntwortenLöschen
  18. ....was bei den 20m wohl für Stoff dabei war....?????
    LG Sabine
    PS im Baum bei schönem Wetter - griseldalike...;-)

    AntwortenLöschen
  19. Schon wieder eine neue Tasche...ich hab doch die Anna noch nicht genäht ;o)!

    LG, Andrea

    AntwortenLöschen
  20. Richtige Größe? Das war die Frage? Alle Größen braucht die Frau! Alle alle alle.
    Und die Tasche ist wieder mal gelungen.
    Kunstlederboden- klasse- grad für Schmuddelfinken- kann man dann mal gut abwaschen.

    Schönen Tag noch!
    LG
    coparti
    (genau, mach mal Kunst für Cops!)

    AntwortenLöschen
  21. Super tolle Tasche und wieder so nette Details,
    kreative Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  22. ...gross ist super....baden, shoppen und und und


    da muss ich doch noch schnell die anna bestellen, bevor der neue schnitt kommt....

    lg ööö

    AntwortenLöschen
  23. Sind die Osterferien denn noch nicht rum...?? *lach* *hibbel*
    GglG, Claudi :-)

    AntwortenLöschen
  24. Sabber....die würden beide in mein Beuteschema passen! Vor allem die Details der kleineren Tasche sind wundervoll und diesen Stoff mochte ich schon immer!
    Liebe Grüße
    Irene

    AntwortenLöschen
  25. Super!Ich freu´mich schon drauf!

    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  26. super Taschen..... Beide größen sind doch klasse..
    lg Silke

    AntwortenLöschen
  27. Die Taschen sind ganz einfach zauberhaft!

    Lg, Frieda

    AntwortenLöschen
  28. Die Taschen sind super. Ich kann kaum erwarten, bis es den Schnitt gibt.
    Kannst Du mir vielleicht sagen, wie der Stoff von der größeren Tasche heißt? Ich kann ihn nirgends finden.

    Schönes Wochenende :-))

    Heike

    AntwortenLöschen
  29. @ Heike: Das ist ein IKEA-Stoff aus dem Jahr 2007 und er heißt Gunilla. Den gab es in verschiedenen Designvarianten und die Qualität ist super für Taschen.

    AntwortenLöschen
  30. Hej Griselda,
    sieht super aus! Ich freue mich schon auf den Schnitt.......

    Da wird frau richtig Taschensüchtig!

    Herzlichst
    Maira

    AntwortenLöschen
  31. drängeln will ich natürlich nicht - aber gestern habe ich schon eine Quelle für Kunstleder ausgemacht. Von mir aus kann es dann also losgehen :-)

    AntwortenLöschen