Dienstag, 31. August 2010

Monatsset Juli- nachgereicht

Als Tally neulich auf der Heimreise gen Norden hier vorbeikam, sind wir die Monatssets zusammen durchgegangen- und das war dann auch der nötige Kick, das Juliset endlich mal fertigzusticken.
Das Knötchensticken ist gar nicht schwer, nur sehr langwierig. Ich habe beim Schriftzug ein paar kahle Stellen gelassen, das stellt das Plastische des Stiches besser heraus.


Das Einbinden der Stickereien in die lebhafte Fläche war dann gar nicht so einfach, schlussends bin ich mit der Lösung aber zufrieden. Die kleinen Blumen nehmen die Farbigkeit und Plastizität nochmal auf, ohne sich zu sehr in den Vordergrund zu drängen.
Und es hat ein paar nette Stellen im Tischset, es gibt irgendwie doch recht viel zu gucken
:)
-------------------------------------------------------------------------------------------
Und nach dem Fotografieren kam es dann auch gleich zum Einsatz-
Sonntagnachmittag-Kaffee mit noch warmen Scones ist wie ein Stückchen Urlaub auf der eigenen Terrasse.
.
Scones mit Cranberries
.
Das Originalrezept von Emmi H. McCormack ist eigentlich mit Rosinen, aber die mag hier nicht jeder. So lege ich am Vorabend 50g getrocknete Cranberries in Apfelsaft ein und seihe sie vor dem Backen ab.
.
300g Mehl
50g Zucker
2 gestr. TL Backpulver
1/2 Tl Natron
1/2 Tl Salz
40g Butter in Flöckchen.
1/8 l Milch
.
Das alles miteinander verkneten, bis ein festerer Teig entsteht.
Ganz zum Schluss die abgetropften Cranberries einarbeiten, am besten von Hand.
Den Teig eine halbe Stunde im Kühlschrank ruhen lassen, dann daumendick ausrollen.
Mit einem Glas die Scones ausstechen und auf´s Backpapier setzen.
Nun den Ofen auf 230 Grad hochheizen und kurz vor dem Einschieben die Teigstücke mit Milch bestreichen.
Etwa 10 Minuten backen
.
Am besten schmecken Scones noch lauwarm, sie lassen sich mittig auseinanderbrechen und sind superlecker mit Mascarpone (statt wie im Original mit Clotted cream) und Marmelade.

Kommentare:

  1. scones habe ich noch nie gegessen - freundlich stimmt es mich, dass ich nicht die einzige bin, die keine rosinen mag. so backe ich auch guglhupf ohne rosinen, nur ziert mein kuchenteller nicht so ein wunderschönes juliset.
    die blumen passen zu diesem fröhlichen sommermonat, der mich eben an viele blumen, sonne, helligkeit erinnert - wie dein set.

    liebe grüße
    von monika

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön, der Kügelchenschriftzug und die kleinen Ranken über die Streifenbalken - auch schön, mal wieder an die Monatsprojekte erinnert zu werden. Durchhalten ist ja nicht so einfach. Du kannst dich über deine "Jahrestafel" nun richtig freuen!
    Scones mit Mascarpone-Clotted-Cream-Ersatz mache ich auch hin und wieder. Ich finde, die mürben Scones mit der kühlen Creme, der süßen Marmelade und starkem schwarzen Tee sind eine perfekte Kombination.

    AntwortenLöschen
  3. Ein Traum, ein wahr gewordener Traum! Mir bleibt echt die Spucke weg - was für eine Fleissarbeit.
    Mir gefallen ja alle Deine Tischsets, aber das ist der Oberknaller.
    Grüßliche Herze, Verena

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Griselda,
    ich habe mich so gefreut, nicht nur dich kennengelernt zu haben, sondern deine Monatssets "in echt" zu sehen und zu befühlen.
    Sie sind mindestens genauso schön, wenn nicht noch schöner als am Bildschirm. Wie gut, dass du jetzt auch den Juli fertig hast.

    Ich bin noch gar nicht wieder richtig in Blogland angekommen. Mein erstes Posting habe ich mittlerweile zwar im Kopf, aber meine Kamera ist leider kaputt.

    Viele leckere Gelegenheiten wünsche ich dir und euch
    Herzlich
    Tally

    AntwortenLöschen
  5. wunderschön, griselda...und ein stückchen urlaub auf der terrasse ist TOLL!
    lg bine

    AntwortenLöschen
  6. Ahhh, dein Set ist ein Traum. Einfach wundervoll! Ich muss es gleich nochmals anschauen.

    AntwortenLöschen
  7. ohhhh, ich will auch solche Sets....toll - aber ich habe wohl nicht die nötige Geduld und Disziplin.....
    Aber ich danke Dir für das scones-Rezept!!!!! Das probier ich gleich mal aus - mit Mascarpone..... ich mag nämlich clotted cream nich....sorry....
    Hach es ist immer wieder schön hier - und diese Woche hatte ich einige Gelegenheiten, da müsste es bei Frau Machwerk eigentlich geklingelt haben - reinfilzig....;-)
    Mehr davon später....
    Liebe Grüsse ins Ländle mit den tollen Sets
    Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Danke für das Rezept, werd ich mal am Wochenende ausprobieren!
    Die mag ich auch richtig gern mit Frischkäse und Honig!
    Hast Du jetzt eigentlich für jeden Monat ein Set - oder schon für mehr? ;-)) Viele kreative Grüße aus dem MS-Land von Matta

    AntwortenLöschen
  9. Das hört sich lecker an! vielen lieben Dank für das Rezept!!! Das Set ist toll!
    Viele Grüße, Anna

    AntwortenLöschen
  10. Dein Set sieht sehr schön und lebendig aus - passend zum Sommer :-)
    Der Knötchenstich will mir allerdings noch immer nicht recht gelingen :D
    Und vielen Dank für das Sconesrezept!

    Einen lieben Gruß von
    myriam.

    AntwortenLöschen
  11. @ Matta: Ich habe jetzt für die Monate Januar bis Oktober alles fertig, jeweils ein Set.
    Im November und Dezember ist mir letztes Jahr im Vorweihnachtstrubel die Luft ausgegangen, das wird wohl auch in diesmal nicht anders. Aber ich hebe die Stoffreste der letzten beiden Monate auf und versuche das Projekt dann nach Weihnachten zuende zu bringen. :))

    @Miriam: Guck mal hier:
    http://www.youtube.com/watch?v=ul8XT72oA68
    Da ist das super erklärt.

    AntwortenLöschen
  12. Knötchenstich so dicht an dicht erinnert mich an die grünen Flechten, die man manchmal auf Bäumen findet - so ein strukturiertes Polster. Und auch dein Juli-Schriftzug sieht so organisch aus, als ob er aus dem Stoff herauswachsen würde.
    Bei mir liegt ein im angefangener Mai herum, und Juni, September, Oktober und Dezember fehlen mir auch noch - aber ich bezweifele, dass davon in nächster Zeit etwas fertig wird. Aber ein bereicherndes Projekt war die Sache trotzdem!

    AntwortenLöschen
  13. Die Platzsets sind wunderschön. Ich mag es wenn genäht und gestickt zusammen ist. Klasse. Und deine Scones kann ich richtig riechen. Toll.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  14. Wow, das ist toll geworden. So plastisch!
    Und das Rezept muss ich mir gleich mal ausdrucken. Schön, dass Du wieder da bist!

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Griselda,

    Dein Juli-Set ist superschön geworden! Nun hast du eine wirklich gnaz außergewöhnliche Setsammlung beieinander!!

    Tally und ich unterhielten uns noch bei ihren Besuch über den konsequenten "Durchzieher", mit dem du die Sets angefertigt hast! Was doch durch solche Aktionen oftmals Tolles herauskommt!

    Bewundernde Grüße von Ellen

    AntwortenLöschen