Freitag, 26. März 2010

Osterbasteleien


Wenn die wichtigsten Utensilien des Nähzimmers für die Kurse ein paar Tage auswandern, steht die Nähmaschine zwangsweise still.

Und wenn dann bei der morgendlichen Runde im Wald büschelweise Misteln an frisch gefällten Bäumen erreichbar sind , dann kommt sogar bei mir der Dekotrieb durch.

Ich habe ausgeblasene Eier mit Kleister und Verpackungskrepp verkleidet, das gibt eine schöne Struktur. Gut durchtrocknen lassen.

Die Farbe wurde in Schichten zuerst deckend und dann lasierend aufgetragen und schlussends mit ein paar Farbspritzern ( Zahnbürste!) dekoriert.

Und wenn das Ganze schon im Freien auf der Terrasse stattfinden kann, holt man sich sogar die erste Sonnenbrandnase des Jahres. :)
...
FRÜHLING!!

Kommentare:

  1. Schön sehe die Eier aus, was für Farbe hast du denn benutzt?
    LG, Allerleirauh

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe das mit Tempera gemacht, aber ich glaube, ganz normale Wasserfarbe aus dem Farbkasten geht da auch.
    Wetterfest ist das leider nicht, aber da unsere Haustür keinen Regen abbekommt, sollte das funktionieren.

    AntwortenLöschen
  3. Hihi, endlich DIE Lösung, um an die Mistelzweige ranzukommen!
    Ich laufe ständig an Bäumen mit riiiiesigen Büscheln vorbei, aber ... soooo hoch!!!

    Der Kranz ist ja schick geworden - und dann noch Sonne beim Fototermin!
    Hier regnet´s schon den ganzen Vormittag... und Besserung ist nicht in Sicht!

    Viele Grüße
    Britta

    AntwortenLöschen
  4. Hier scheint die Sonne- und wir haben sogar gerade das erste mal draußen Mittag essen können.
    Das ist Leben!!
    (Regen ist dann aber für morgen angesagt....)

    AntwortenLöschen
  5. Klingt nach einer Idee, die ich für die Eierbasteleien mit meinen Grundschülern weiterentwickeln könnte.
    Eine fröhliche Kurszeit
    wünsche ich dir
    *Tally*

    AntwortenLöschen
  6. schöne idee ! wenn ich noch zeit vor dem feste habe...vielleicht !
    schade das dein kurs in leipzig an einem völlig beschissenen arbeitswochenende wo kein urlaub möglich ist ist...wo doch da meine tante wohnt und ich hätt alles verbinden können...nur halt nicht mit arbeitsurlaub...
    vielleicht wird es ja ei riesenerfolg und du machst sowas nochmals im herbst/winter....

    liebe grüße
    stella

    AntwortenLöschen
  7. jetzt kann ostern ja kommen, schöne deko.
    lg patti

    AntwortenLöschen
  8. schöne kränze hast du da gemacht, mit schönen eiern.
    mit deinem mistelfund hast du ja richtig glück gehabt...
    lg andrea

    AntwortenLöschen
  9. Im Freien werkeln ist traumhaft! Diese Struktur der Eier mag ich sehr.
    Und die Sonnencreme nicht vergessen am Wochenende!
    Vereierte Grüße Karen

    AntwortenLöschen
  10. Hallo,


    deine Eier sehe ja super aus....und nach gefällten Bäumen werde ich in der nächsten Zeit auch Ausschau halten.

    Liebe Grüße
    MArgit

    AntwortenLöschen
  11. so sah mein Auto Donnerstag auch aus... :-))))
    Viel Spaß bei den Kursen:-)
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  12. Gerade sind hier zwei bemalte Eier kaputt gegangen. Für die Zukunft sollte ich vielleicht deine Haltbar-mach-Methode anwenden, das wäre ja auch schön mit Kindermalerei drauf.

    AntwortenLöschen
  13. Toll sehen die Eier aus!
    Ich habe draußen auch echte augehängt, aber der Sturm am Wochenende (oder die Katze?) hat schon einige dahin gerafft.

    Schöne Ostertage

    AntwortenLöschen