Dienstag, 24. Juni 2008

Amy Butler : Bücher



Wenn die amazon - Verpackungskünstler in den USA wieder mal schlampig arbeiten, packt der postal service alles in einen großen Sack. Auf dass auch nichts verloren gehe.
.
Auch die Wertangabe für den Zoll ist blickdicht versteckt.
Also: Mit Rechnung zum Zoll.
Der freundliche Beamte klärte mich dann auf, dass man bei Büchern sogar bis zu 70 Euro bestellen darf, ohne belangt zu werden.
Was war drin?

InStitches von Amy Butler.
Ein schön aufgemachtes Buch mit Schnitten und Anleitungen. Die Projekte sind meist einfach, die Anleitungen aber sehr ausführlich.
Todo-Projekt ist erst mal ein Organizer mit Zipper außenrum.

Amy Butler´s Midwest Modern
Augenfutter. Viele der Fotos kenne ich zwar schon von der Website, aber das Buch gibt einen guten Überblick über die Stoffe der letzten Jahre. Tolle Fotos, viele Anregungen. Meisterhafte Kombinationen aus Altem und Neuen ohne jemals ins Niedliche abzudriften. Sehr modern!

Kommentare:

  1. Huhu Griselda,

    ich habe gestern auch das Buch InStitches geschenkt bekommen und finde es klasse. Meine ToDo-Liste ist um einiges gewachsen. ;o)
    Viel Spaß beim schmökern.

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Griselda,

    herzlichen Glückwunsch zu den neuen Büchern. Ich find sie auch toll und blätter ab und zu mal drin ..

    Lgr Ute.

    AntwortenLöschen
  3. 70 E ? das ist ja ne Menge ;-)
    was zahlt man denn da an Porto - oder verschicken die auch Portofrei ?
    Ab Dezember soll ja die Freigrenze auf 150 E angehoben werden, ich glaub, da werd ich viel ausgeben ....!!

    Steffi

    AntwortenLöschen
  4. Mein InStitches steht seit meinem Geburtstag im Regal - der Wille wäre ja schon da. Ich hab aber hier noch ne ganze Kiste voller UFOs und auch so wächst meine Liste wöchentlich um 1 oder 2 Ideen mehr.

    Warum hast Du das Buch in den USA bestellt? Rechnet sich das? Auf die Idee wäre ich nie gekommen.

    AntwortenLöschen
  5. Die Bücher sind etwa 1/3 günstiger als bei amazon.de. Lohnt sich also nicht wirklich, da die Lieferzeit ja auch länger ist.
    Porto muss man übrigens zahlen, aber das hält sich in Grenzen (4$ *glaub* )
    Aber wenn man eh schon ein Fachbuch in den USA bestellen muss, kann man ja die Arbeit mit dem Vergnügen verbinden. ;-)

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen Griselda,
    wenn du Lust hast dann schau mal in meinen Blog, da liegt eine kleine Überraschung für dich. :-)

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen