Mittwoch, 4. Juni 2008

80er - Mode : Top 5

Die neue Burda ist da.
Mit einem zuckersüßen Blüschen für die Tochter:

Sicher über 20 Einzelteile, da macht es Spass zu puzzlen. Da der Schnitt nur bis 128 geht, werde ich wohl etwas gradieren, aber dieses Oberteil ist es wert.
Aber: Die Sportswearstrecke vereint alles, was an den 80ern schrecklich war.
An
  • Ballonröcke (siehe oben)
  • Leggings
  • Fledermausärmel
  • Schweißbänder
  • Vokuhila
haben wir uns ja schön wieder gewöhnt.
Aber hier (in nur einem Modell!):
  • gruseligste Neonfarben
  • außenliegende Zipper
  • und groben Mesh
  • Krempelärmel
  • silberne Anorakdruckknöpfe!
Daran will ich mich nicht mehr erinnern.
Was noch fehlt?
  • breite Stretchgürtel
  • Karottenhosen
  • Steghosen
  • John-Wayne-Hemden
  • bunte Plastikcreolen
Autsch.

Kommentare:

  1. bis auf die karottenhosen ist ja doch alles irgendwie in grade ;) steghosen nur teilweise, aber leggins finde ich schon so schlimm genug.

    AntwortenLöschen
  2. Echt?
    Wurden sogar schon wieder John-Wayne Hemden gesichtet?
    Schrecklich.
    Aber was ich vergessen habe: Schulterpolster, die auch eine Elfe als Preisboxer durchgehen lassen. Das war ja ganz wichtig für die V-Shilouette.
    Ohne mich.....

    AntwortenLöschen
  3. *lach*
    ich seh schon, Du bist genauso ein 80iger Modedesaster-Fan wie ich :-)
    Nur was "Vokuhila" sind, weiß ich nicht...

    Abgesehen von den Leggins (die ich zu Hause mit Begeisterung trage! *schäm*) fand ich die Mode der 80iger total gruselig. Schlimm wurde es, wenn man Bluse und Blazer (beide mit überdimensionalen Schulterpolstern) übereinander trug.. Und Dann diese gräßlichen Punkte und Tupfen und so Zeug in grell-Farben...

    LG
    Martina

    AntwortenLöschen