Dienstag, 22. April 2008

Brennnessel - Quiche


Bei mito gab es letztens das Rezept für eine Giersch-Quiche .
Giersch ist wohl eins der wenigen Unkräuter, die ich nicht im Garten habe.
---> Brennnessel pur

Lust auf Zeit für Mürbteig hatte ich nicht.
---> Blätterteig von der Rolle

Das ist un-glaub-lich lecker.
Wie oft pro Woche darf man eigentlich Brennnesseln essen?

Kommentare:

  1. Giersch kann man essen ????
    Die Quiche sieht lecker aus. Bestimmt auch gut mit Spinat.

    LG,
    Katrin

    AntwortenLöschen
  2. Es sieht ja lecker aus.Na warum mal nicht was neues ausprobieren.

    Lieben Gruß,Tonie

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Griselda,
    solltest Du Bedarf an Giersch haben....ich könnte Dir ein paar Kilo schicken! :-)

    Sieht wirklich lecker aus! Entwässern Brennessel nicht? Und iß nicht alle auf, damit die Raupen der schönen Schmetterlinge auch noch was haben! ;-)

    LG Mila

    AntwortenLöschen
  4. Ich kann mir das zwar überhaupt nicht vorstellen das Brennesseln schmecken können...aber ich glaub das muss ich auch mal probieren....

    GLG, Chris

    AntwortenLöschen
  5. Witzig- jeder jammert über Giersch, ich hab keinen und musste mir heute erst mal zeigen lassen, wie er aussieht! Die Quiche kann man bestimmt auch mit Knoblauchrauke machen.... hmmmm!

    AntwortenLöschen