Dienstag, 12. Februar 2008

Badetasche


Ich wollte schon lange mal einen neuen Beutel zum Sammeln der Pet-Flaschen.
Oder zum Einkaufen.
Oder in die Bücherei.
Oder ins Schwimmbad.
Nichts spektakuläres, einfach ein großer Beutel.
.
--> Wendetasche, Träger mit Filz besetzt
.

Und weil es so schön zu nähen ging, gleich noch ein zweites Teil hinterher. Ein Geburtstagsgeschenk.

Kommentare:

  1. Die Tasche sieht auch klasse aus und super praktisch für den täglichen Gebrauch.
    Ich stehe ja so auf diesen grossgemusterten Schwarz-weiss Stoff.
    Wo bekommt man den?? Und womit verstärkst du deine Taschen?? Vlisoline 630 (oder so ähnlich) oder Schabrake oder Wachstischdecke (mach ich meistens)??

    LG Britta

    AntwortenLöschen
  2. Der Stoff hat keine Verstärkung gebraucht, er ist sehr fest - ein Möbelstoff. Er ist auch (noch)nicht auf dem Markt--> ein Stück Ausstellungsstoff von der letzten Heimtexmesse.
    Normalerweise nehme ich wie du Schabrackeneinlage oder feste Vlieseline. Wachstuch ist eine Superidee, da schlägt man ja gleich ein paar Fliegen mit einer Klappe. Danke für den Tip!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Griselda....vielen Dank für deine nette Bemerkungen*lach*
    ...hier gefällt es mir sehr gut...werde dic wohl öfters besuchen...

    Lg, Chris

    AntwortenLöschen
  4. Der Stoff gefällt mir auch sehr gut!In die Tasche geht Ordentlich was rein,eine tolle Größe.

    LG
    Tonie

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Griselda,
    deine Tasche ist klasse geworden und der Stoff super. Für leere Flaschen ja viel zu schade.
    Und wieder eine neue Anregung zum kreativwerden :-) ........
    Ich brauch mehr Zeit ......
    lg otti

    AntwortenLöschen
  6. Ohh ist die schön! Du machts wirklich immer so tolle Sachen. Ich sehe schon ich muß üben, üben, üben!

    LG Mila

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Griselda,
    ich schließe mich Otti an - da drinnen werden die Flaschen viel zu sehr verwöhnt ;-). Die beiden sehen wirklich klasse aus.
    LG Iris

    AntwortenLöschen