Mittwoch, 16. Januar 2008

Stifterolle für Amelie

Die Stifterolle für Amelie geht nach Österreich, sobald ich die Adresse habe.
Der Blumenstoff wird immer weniger. Eigentlich sollte ich ja froh sein und einfach neue Stoffe kaufen. Aber diese Verlustängste bei außergewöhnlich gelungenen Stoffen, die schwer nachzubekommen sind.....

Also: wer in irgendeiner Ikeafiliale noch etwas von diesem Stoff sieht: KAUFEN! Er lässt sich selten gut kombinieren, ist nicht zu kleinteilig und die Qualität ist sehr gut. Eine Freude, damit zu arbeiten.


Kommentare:

  1. wunderschöner stoff!!! kann die verlustängste gut verstehen. auch wenn's schön ist, den schönen stoff zu verarbeiten, aber dann ist er haltweg...
    gruß, mito.

    AntwortenLöschen
  2. Du nähst selber super Sachen.
    Danke für dein lieben Eintrag bei mir!
    Dein Blog gefällt mir sehr,wenn du nichts dagegen hast verlinke ich dich bei mir.

    LG Tonie

    AntwortenLöschen
  3. Stolper herein:-))
    Wir haben auch eine Amélie :-))
    Du hast recht,der Ikeastoff ist himmlisch...ich fahre am Samstag dahin...mal sehen,ob ich ihn finde!!!
    LG
    Biggi

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Griselda, diese Verlustängste kenne ich auch. Es ist so schön einen so tollen Stoff zu verarbeiten, aber auch so schwer hineinzuschneiden. Und manchmal noch schwerer ihn loszulassen. Deine Stifterolle ist auch diesmal wieder super geworden und wird der Empfängerin bestimmt viel Freude machen.
    lg otti

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Griselda,
    heute haben mich Deine schönen Sachen verlassen. Ich habe bis zuletzt gedacht,vielleicht gefallen sie meiner Tochter doch nicht und ich kann sie mir behalten. Leider war dem nicht so!
    Meine Tochter hat sich sehr darüber gefreut.
    Nochmals vielen Dank dafür.
    LG,
    Amelie

    PS: heute Abend werden die Badetörtchen für Deine Tochter
    geformt.

    AntwortenLöschen