Donnerstag, 13. Dezember 2007

altes Leinen, neue Form

Und was kann man nun aus diesem alten Leinen machen? Der Stoff ist eher steif und eignet sich daher gut für eine Aufbewahrungsrolle für Stricknadeln.
Die Blumenborte ist auch noch original aus den 50er-Jahren. Ein Stück Familiengeschichte.
Das Teil ging schon vorgestern an Hortensie, die meinem Sohn dafür doppelt gestrickte Socken in Tarnfarben zukommen lässt. Tarnfarbensocken sind dann hoffentlich cooler als Hausschuhe. (und wärmer als nur die normalen Socken).

Kommentare:

  1. Ein super tolle Stifterolle und in Leinen nochmal so schön.

    Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Wow, sehr schön!
    Genau meine Farben und mein Stil!
    Wenn du mal Langeweile hast, könntest du mir auch so eine Stifterolle (nicht für Stricknadeln) machen.

    Grüßle, Biene

    AntwortenLöschen